[eazy] eazy-Tarife jetzt bundesweit im Vodafone-Kabelnetz buchbar

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Karl.
Insider
Beiträge: 2282
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [eazy] eazy-Tarife jetzt bundesweit im Vodafone-Kabelnetz buchbar

Beitrag von Karl. »

Einen Vergleich mit Magenta wollte ich garnicht:
Easy / KDG / Magenta
40 / 50 / M
Max. Rufnummern (ohne Zubuchoption):
1 / 3-6 / 10
Max. Gespräche gleichzeitig (ohne Zubuchoption)
1 oder 2?? / 1-2 / 4, davon max. 2 abgehend
Festnetzflat:
5 Euro / inkl. / inkl.
Datentate Up
5 / 5 / 10
Down:
40 / 50 / 50
Mailpostfach mit 1 GB Speicher:
? / ? / ja
Cloud:
? / ? / 15-25 GB
Entstörungsfrist:
? / ? / 24 Std., 8 Std. gegen Aufpreis
Verfügbarkeit im Jahresmittel:
? / 98,5% / 97%

Wer viel telefoniert ist mit Magenta besser beraten.
Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13848
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: [eazy] eazy-Tarife jetzt bundesweit im Vodafone-Kabelnetz buchbar

Beitrag von VBE-Berlin »

Karl. hat geschrieben: 16.07.2020, 19:22 Wer viel telefoniert ist mit Magenta besser beraten.
Wer telefoniert noch viel mit Festnetz?
GLS hat geschrieben: 16.07.2020, 16:58 zudem WLAN "serienmäßig" dabei.
Bei Vodafone Kabel ja auch seit ein paar Monaten.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)
Karl.
Insider
Beiträge: 2282
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [eazy] eazy-Tarife jetzt bundesweit im Vodafone-Kabelnetz buchbar

Beitrag von Karl. »

VBE-Berlin hat geschrieben: 16.07.2020, 19:50
Karl. hat geschrieben: 16.07.2020, 19:22 Wer viel telefoniert ist mit Magenta besser beraten.
Wer telefoniert noch viel mit Festnetz?
Gibt genug Weiber, die stundenlang quasseln
robert_s
Insider
Beiträge: 5044
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [eazy] eazy-Tarife jetzt bundesweit im Vodafone-Kabelnetz buchbar

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben: 16.07.2020, 20:23 stundenlang quasseln
...verlagert sich doch auch zunehmend aufs Mobiltelefon. Selbst ein DECT-Telefon kann da schon einstauben.
Karl.
Insider
Beiträge: 2282
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [eazy] eazy-Tarife jetzt bundesweit im Vodafone-Kabelnetz buchbar

Beitrag von Karl. »

robert_s hat geschrieben: 16.07.2020, 20:28 ...
Callthrough geht mit einer Leitung auch nicht, daher ist eazy für mich ungeeignet, Magenta von der Leistung am Besten, aber zu teuer.

Zu KDG kam ich, weil Magenta nur 6 Mbit/s bot und blieb nach dem Supervectoringausbau, weil mir 100/50, die auch ankommen für dauerhaft 27,99 inkl. 4 Telefonnummern und Dual Stack schmecken.
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24413
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [eazy] eazy-Tarife jetzt bundesweit im Vodafone-Kabelnetz buchbar

Beitrag von Heiner »

Pro und Contra Diskussion über Mobilfunk abgetrennt:
viewtopic.php?f=10&t=42574
Kabel: Vodafone NRW - Dortmund (Treueplus 2play 250 mit Komfort-Option / FRITZ!Box 6490 Cable, frei empfangbares TV digital + TV International Französisch + Radio digital und analog)
Terrestrik: DVB-T2 (FTA) und DAB+ (5C/9B/11D), UKW
IPTV: waipu.tv Perfect Plus
Streaming: Netflix, Sky Entertainment + Cinema Ticket, Amazon Prime
Mobil: Vodafone Red XS mit GigaKombi Unity, Red+ und Socialpass inkl.
SenfKabelHer
Fortgeschrittener
Beiträge: 162
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: [eazy] eazy-Tarife jetzt bundesweit im Vodafone-Kabelnetz buchbar

Beitrag von SenfKabelHer »

Glaubt ihr, dass das Modem dann trotzdem mit allen 33 möglichen Kanälen und Docsis 3.1 verbindet und nur die Kapazität gedrosselt ist?
Weil dann dürfte das viele Standardnutzer zum Wechsel animieren. Ein Hauptvorteil der großen Tarife ist ja, dass man damit die 33 Kanäle bekommt, inklusive Docsis 3.1 und damit Engpässe im Segment in aller Regel der Vergangenheit angehören.
Wenn diese Eazy Tarife jetzt aber ein Schritt zurück in die Zeit ein paar weniger gebündelter Docsis 3.0 Kanäle sind, dann ist der Kundenfrust wohl vorprogrammiert.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11408
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [eazy] eazy-Tarife jetzt bundesweit im Vodafone-Kabelnetz buchbar

Beitrag von spooky »

Wenn das Kabelmodem was verwendet wird 32 Docsis 3.0 und Docsis 3.1 bündeln kann, wird das auch bei eazy gemacht..
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Flole
Insider
Beiträge: 4500
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [eazy] eazy-Tarife jetzt bundesweit im Vodafone-Kabelnetz buchbar

Beitrag von Flole »

SenfKabelHer hat geschrieben: 28.07.2020, 14:55 Glaubt ihr, dass das Modem dann trotzdem mit allen 33 möglichen Kanälen und Docsis 3.1 verbindet und nur die Kapazität gedrosselt ist?
Weil dann dürfte das viele Standardnutzer zum Wechsel animieren. Ein Hauptvorteil der großen Tarife ist ja, dass man damit die 33 Kanäle bekommt, inklusive Docsis 3.1 und damit Engpässe im Segment in aller Regel der Vergangenheit angehören.
Wenn diese Eazy Tarife jetzt aber ein Schritt zurück in die Zeit ein paar weniger gebündelter Docsis 3.0 Kanäle sind, dann ist der Kundenfrust wohl vorprogrammiert.
Die Kanäle sind doch nicht vom Tarif abhängig sondern von der Hardware, also Modem und Kopfstelle. Wenn man dort also die Möglichkeit eines Recyclings der alten Modems sieht dann kann das durchaus passieren, ansonsten wird es da wohl auch VF Stations geben (natürlich mit vollem Funktionsumfang).
Karl.
Insider
Beiträge: 2282
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [eazy] eazy-Tarife jetzt bundesweit im Vodafone-Kabelnetz buchbar

Beitrag von Karl. »

Naja...

Richtig ist, dass immer alle Kanäle verwendet werden sollen, um die Last bestmöglich zu verteilen.

Aber ich hatte vor Jahren eine fritzbox 6490, die nur mit 8 Kanälen Down anstatt 20 (24 im Netz) lief, weil der CMTS ein 20er Profil fehlte..


In den Netzen, wo OFDMA Upload verfügbar ist, wird dieser Kanal nur unprovisionierten Modems und FUT Teilnehmern zugewiesen.


Warum sollte Easy weniger Kanäle nutzen als ein größerer Tarif?