Fehlerrate 1E-7, 2E-7, 3E-7, 4E-7 ???

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
friedhofsblond
Fortgeschrittener
Beiträge: 151
Registriert: 27.07.2007, 09:05
Wohnort: Free State of Thuringia (Dunkeldeutschland)

Fehlerrate 1E-7, 2E-7, 3E-7, 4E-7 ???

Beitrag von friedhofsblond »

Hallo auch,
Ich habe ab und zu Probleme mit dem TV-Empfang, sprich Klötzchenbildung oder kurze Freezer mit Tonausfällen.
Habe schon ein paar Mails mit der Hotline in einem abstand immer von ca. 1 Woche (aber es kommt wenigstens noch ne Antwort :? ).
Der Support meinte ich soll die Bitfehlerrate vom original Receiver abschreiben.
Hab also meinen "Super-KDG-Receiver" (Thomson DCI1500) wieder reanimiert und die Werte notiert.
Auf den fehlerfreien Frequenzen zeigt die Fehlerrate <1E-7
Bei den "Problem-Frequenzen" z.B. 346, 420 schwankt die Rate zwischen <1E-7 -> 2E-7 -> 3E-7 -> 4E-7
Manchmal geht die Rate kurz auf 6E-7 beim Umschalten der Sender innerhalb solcher Problemfrequenz.
Hab das alles schön durchgeklingelt, aufgeschrieben und KDG per mail mitgeteilt.
(hab schon 3€ bei der 01805-Hotline verplempert - eine Frechheit!)
Die Antwort kam nun gestern (also wie immer ca. 7Tage nach Eingang ), was die Standardantwort ist:
"Ich kann einen Termin vereinbaren, aber wenn es an meinem Hausnetz liegt muß ich 99,XX€ löhnen usw. usw. ......."
Ich bin bei meiner "hochwissenschaftlichen" Messung direkt an die Mulitmediadose gegangen die KDG mir gesetzt hat.
Also kann ich doch mein Hausnetzt ausschließen oder?
Hab keinen Bock mich dann wegen der 100€ rumzuärgern - aber anders bekomm ich mein Problem nicht in den Griff.
Was sagen denn diese Werte "1E-7" aus - sind die nun schlecht oder sagt der Servicemonteur dann - ist doch alles Super - kostet 100€ - und tschüß ??

Danke für die Antwort
:topsecret: KD-Free + Paket Comfort über Technisat PR-K :tvfreak2:
Benutzeravatar
soundclub
Kabelfreak
Beiträge: 1388
Registriert: 12.11.2008, 02:39
Wohnort: Halle/Leipzig

Re: Fehlerrate 1E-7, 2E-7, 3E-7, 4E-7 ???

Beitrag von soundclub »

die bitfehlerrate sagt aus wieviel % der eingehenden bits fehlerhaft sind...

1E-7 = Top wert...wichtig ist das hinter dem E ...

7+6 = i.O
5 = grenzwertig
4 + 3 + 2 = absolut inakzeptabel
1E-1 (jedes bit fehlerhaft) = du hast ein antennenkabel bis zum mond verlegt... :brüll: :brüll:

spaß bei seite...
es kann mehrere möglichkeiten geben die zu schlechten bzw schwankenden bitfehlern hinführen können...es kann der receiver sein, kann aber auch ein defektes antennenkabel/anschlüsse sein, genauso gut die antennendose bis hin zum hausverstärker/verteiler, der fehlerhaft arbeitet...

bei 1E-7 kommts wahrscheinlich drauf raus das die box im [zensiert] ist...aber sowas sollte man ggf doch mit einer refferenzbox vom techniker prüfen lassen
mfg

soundclub
[ externes Bild ]
friedhofsblond
Fortgeschrittener
Beiträge: 151
Registriert: 27.07.2007, 09:05
Wohnort: Free State of Thuringia (Dunkeldeutschland)

Re: Fehlerrate 1E-7, 2E-7, 3E-7, 4E-7 ???

Beitrag von friedhofsblond »

Hi,
bei allen sendern wechselt die Rate von <1E-7 zu 1E-7, ich denke das ist normal nur die anderen Werte nicht.
Wie schon gesagt habe ich direkt an der Multimediadose gemessen, das ist bei mit im Keller (EFH) direkt neben Kabelmodem und HAV.
Also alles von KDG, erst danach gehts in mein Hausnetz. Also werde ich wohl mal den Techniker kommen lassen.
Vielleicht reichts ja den Verstärker neu einzuregeln.
Das ganze geht schon seit ca. Herbst 2008 so, ich denk durch vielen HSI-User die hier dazugekommen sind, reicht vielleicht der "Druck" in der Leitung nicht mehr. :confused:
:topsecret: KD-Free + Paket Comfort über Technisat PR-K :tvfreak2:
Benutzeravatar
soundclub
Kabelfreak
Beiträge: 1388
Registriert: 12.11.2008, 02:39
Wohnort: Halle/Leipzig

Re: Fehlerrate 1E-7, 2E-7, 3E-7, 4E-7 ???

Beitrag von soundclub »

hast du ein einfamilienhaus? oder mehrfamilienhaus?
wenn mehrfamilienhaus, nutzt du die selbe antennendose für fernsehen und internet/phone? wenn ja, dann ist der support eh bis zur antennendose kostenfrei
mfg

soundclub
[ externes Bild ]
friedhofsblond
Fortgeschrittener
Beiträge: 151
Registriert: 27.07.2007, 09:05
Wohnort: Free State of Thuringia (Dunkeldeutschland)

Re: Fehlerrate 1E-7, 2E-7, 3E-7, 4E-7 ???

Beitrag von friedhofsblond »

Hi,
ich hab ein EFH.
Wo ich von DSL auf HIS umgestellt habe, wurde alles von mir (HAV, Filter, Verteiler) rausgeschmissen und nur zertifizierte Hardware wie Modem, HAV, Filter, Multimediadose von KDG eingebaut. Ist ja auch OK so und war zum Anfang auch gut von den Monteuren eingestellt. Ich glaub die Probleme sind seit der letzten Frequenzumstellung bzw. Umstellung auf 20Mbit vorhanden.
Darum geh ich aber auch davon aus, wenn was von dem "KDG-Material" defekt ist, muß das auch kostenneutral von KDG ersetzt, bzw. nachjustiert werden.
Muß ja nicht viel sein - aber Hauptsache erstmal dem Kunden Euros an der Service-Hotline abknöpfen und mit 100€/Einsatz drohen!
:topsecret: KD-Free + Paket Comfort über Technisat PR-K :tvfreak2:
stefan
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: 14.11.2007, 13:32
Wohnort: 67165 Waldsee

Re: Fehlerrate 1E-7, 2E-7, 3E-7, 4E-7 ???

Beitrag von stefan »

Hi,

würde mich interessieren ob der Techniker das Problem lösen konnte und ob das nun was kostet ?

Denn ich habe auch Bild und Tonaussetzer, allerdings nur bei ARD. Aber auch direkt an der Multimediadose, also das was KD montiert hat.

Gruß Stefan
Paket Comfort (20000/1000), Update auf 30Mbit/2Mbit; KD-Digital-Free, Samsung LCD (LE40A699M), Alpacrypt Light(1.16)
Benutzeravatar
soundclub
Kabelfreak
Beiträge: 1388
Registriert: 12.11.2008, 02:39
Wohnort: Halle/Leipzig

Re: Fehlerrate 1E-7, 2E-7, 3E-7, 4E-7 ???

Beitrag von soundclub »

friedhofsblond hat geschrieben: Muß ja nicht viel sein - aber Hauptsache erstmal dem Kunden Euros an der Service-Hotline abknöpfen und mit 100€/Einsatz drohen!
naja aber man weiß es doch vorher nicht...daher ist der rechtliche hinweis bei jedem auftrag zu geben, nicht das der kunde hinterher aus allen wolken fällt, durch die telefonleitung gucken klappt ja nicht...
mfg

soundclub
[ externes Bild ]
friedhofsblond
Fortgeschrittener
Beiträge: 151
Registriert: 27.07.2007, 09:05
Wohnort: Free State of Thuringia (Dunkeldeutschland)

Re: Fehlerrate 1E-7, 2E-7, 3E-7, 4E-7 ???

Beitrag von friedhofsblond »

:topsecret: KD-Free + Paket Comfort über Technisat PR-K :tvfreak2: