[VFKD] Peeringprobleme

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Democratizer
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 20.01.2020, 22:42

Re: [VFKD] Peeringprobleme

Beitrag von Democratizer »

KDG-Techniker030 hat geschrieben: 14.03.2024, 13:55
Democratizer hat geschrieben: 14.03.2024, 12:50 Ja, das ist bei der Telekom auch, evtl. sogar noch schlimer.
Als Endkunde hat man da leider wenig spiel.

Ich hab einfach angefangen, mir VServer zu mieten, darüber ein Mesh VPN zu legen und die besten Route raussuchen zu lassen von der Latenz her.
Das passiert automatisch im hintergrund, theoretisch kannst du das mit ein paar euro im Monat schon laufen lassen.

Gibt genug Anbieter die für 1€ dir VServer anbieten.
Bin halt Leid jedesmal zu VF oder TK zu gehen und das zu melden, da eh nichts passiert.
Wie wäre es mit o2 DSL - das wahrscheinlich beste am Markt erhältliche Peering
Ja wurde mir auch gesagt, DSL von der Telekom war okay, bis es dann immer wieder zu ausfällen hier kahm.
Dann dazu noch die ganzen Peering Probleme, wo du einen VServer brauchst mit DTAG peering bzw double paid transit, damit es Abends rund läuft.

Aber so wie es aussieht, gibs die probleme ja wohl auch bei VF, wobei aber deren Policy anders is, die Telekom sieht sich ja als TIER 1, sprich andere sollen für zugang zahlen.
Vodafone ja soweit ich weiß nicht.
fatexs
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 06.02.2017, 19:28
Wohnort: 24568 Kaltenkirchen

Re: [VFKD] Peeringprobleme

Beitrag von fatexs »

o2 hatte ich damals es es noch "Alice DSL" hieß. ;) War eigentlich ganz gut.

Telekom hatte ich auch schon in meiner alten Wohnung. Das tu ich mir nicht mehr an. Da läd ja das halbe Internet nicht. Bei den Preisen ein schlechter Witz.

Ich hatte in den letzten 12 Jahren Vodafone und nur selten Probleme. Das Routing Problem könnte auch mit dem Streit zwischen Cogent und NTT zusammenhängen.
Benutzeravatar
the6thday
Newbie
Beiträge: 53
Registriert: 14.02.2015, 11:48
Wohnort: Mainz
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] Peeringprobleme

Beitrag von the6thday »

Hier in Mainz scheint es nun auch massive Probleme mit dem Peering oder dem routing zu geben, nahezu alles was rang und namen hat ist grotten langsam abends, max. 50 Mbit bei multi stream downloads(16 verbindungen), einzelne normale downloads laufen mit 2-5 Mbit. z.B. nahezu alle server von speedtest.net, der speedtest von belwue, leaseweb und sogar der vodafone eigene speedtest.

Interessanterweise läuft aber manches auch mit fullspeed(1,2Gbit), z.B. die speedtests von tele2 in Lettland oder Estland http://bks4-speedtest-1.tele2.net/ & http://ada345-speedtest-1.tele2.net/

Sobald man mit Nordvpn eine Verbindung nach Lettland oder Estland aufbaut, läuft auch wieder sämtliches anderes zeug sofort wieder problemlos mit Fullspeed.