[VFKD] TV/Internet Ausfall /Frage Technik Verkabelung

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Karl.
Insider
Beiträge: 6735
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] TV/Internet Ausfall /Frage Technik Verkabelung

Beitrag von Karl. »

Melde beim nächsten Ausfall einfach ne Störung und lass das einen Techniker in Ordnung bringen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Joe137
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2024, 11:13
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] TV/Internet Ausfall /Frage Technik Verkabelung

Beitrag von Joe137 »

Karl. hat geschrieben: 13.01.2024, 23:14 Melde beim nächsten Ausfall einfach ne Störung und lass das einen Techniker in Ordnung bringen.
Werde ich tun,die Techniker waren ja auch immer schnell da,wenn ich eine Störung hatte.Haben alle erstmal alles durchgemessen,jeder hat über den Techniker vor ihm geflucht :) und dann irgendwas getauscht. Meistens nur die Anschlussbuchse in der Wohnung. Der letzte Techniker hat dann den Abzweiger auf dem Dachboden getauscht ,seitdem war lange Ruhe mit dauerhaften Störungen. Jetzt seit ca.4 Wochen leider wöchentlich mindestens 1x Komplettausfall. Deshalb frage ich hier,ob jemand einen Fehler erkennt oder eine Vermutung hat,dass ich den nächsten Techniker vielleicht mal gezielt darauf ansprechen kann.
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 135
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD] TV/Internet Ausfall /Frage Technik Verkabelung

Beitrag von Alan Smith »

Joe137 hat geschrieben: 13.01.2024, 23:04
Alan Smith hat geschrieben: 13.01.2024, 17:21 Wohnung 1 und 2 haben währenddessen keine Probleme?
Hi,die 2 Wohnungen über mir nutzen keinen Kabelanschluss, deshalb kann ich dazu nichts sagen.
Die schauen auch kein Fernsehen?
War der Techniker auch dort und hat deren Antennendosen überprüft?
Joe137
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2024, 11:13
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] TV/Internet Ausfall /Frage Technik Verkabelung

Beitrag von Joe137 »

Alan Smith hat geschrieben: 14.01.2024, 17:50
Joe137 hat geschrieben: 13.01.2024, 23:04
Alan Smith hat geschrieben: 13.01.2024, 17:21 Wohnung 1 und 2 haben währenddessen keine Probleme?
Hi,die 2 Wohnungen über mir nutzen keinen Kabelanschluss, deshalb kann ich dazu nichts sagen.
Die schauen auch kein Fernsehen?
War der Techniker auch dort und hat deren Antennendosen überprüft?

Die Frage mit dem Fernsehen ist jetzt interessant, daran hatte ich gar nicht gedacht. Wir haben zumindest keine Sat Schüssel am Haus, deshalb weiß ich nicht,wie der Bewohner in der Dachgeschoss Wohnung Fernsehen schaut.Der über mir hatte einen Telekom Anschluss auch für TV.Dachgeschoss nutzt zumindest keinen Kabel Internetanschluss. Ja der Techniker war in den Wohnungen um den Anschluss zu prüfen,das ist aber schon länger her.Da hatte sich Vodafone selbst bei mir gemeldet, da mein Signal zu schwach wäre.
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 135
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD] TV/Internet Ausfall /Frage Technik Verkabelung

Beitrag von Alan Smith »

Joe137 hat geschrieben: 14.01.2024, 22:28 .Da hatte sich Vodafone selbst bei mir gemeldet, da mein Signal zu schwach wäre.
Komisch der ungenutzte Abzweiger auf dem Foto hat eine geringere Dämpfung. (8 statt 12 db.) Wenn eine Störung auftritt, wird die Hotline angerufen, welche dann auch eine Störung bestätigt und immer einen Techniker sendet?
Karl.
Insider
Beiträge: 6735
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] TV/Internet Ausfall /Frage Technik Verkabelung

Beitrag von Karl. »

Vodafone wartet bei einer Störungsneldung (Ausfall) erst 8-10 Std., bevor ein Techniker disponiert wird, wenn nur wenige Kunden betroffen sind...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Joe137
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2024, 11:13
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] TV/Internet Ausfall /Frage Technik Verkabelung

Beitrag von Joe137 »

Alan Smith hat geschrieben: 15.01.2024, 09:29
Joe137 hat geschrieben: 14.01.2024, 22:28 .Da hatte sich Vodafone selbst bei mir gemeldet, da mein Signal zu schwach wäre.
Komisch der ungenutzte Abzweiger auf dem Foto hat eine geringere Dämpfung. (8 statt 12 db.)
Mein Fehler, ich hab das Foto gemacht, als ich zum testen mal den alten Abzweiger angeklemmt hatte.
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 135
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD] TV/Internet Ausfall /Frage Technik Verkabelung

Beitrag von Alan Smith »

Joe137 hat geschrieben: 15.01.2024, 23:20
Mein Fehler, ich hab das Foto gemacht, als ich zum testen mal den alten Abzweiger angeklemmt hatte.
Ach so.
Die "F-Stecker" auf den Kabelenden sind geschraubt oder aufgequetscht? Wenn diese geschraubt sind, könnten sich diese durch das AN/AB gelöst und die Litze somit verkürzt haben. Dann könnte man aber auch die Isolierung etwas kürzen, so dass die Litze länger ist und sicher im Abzweiger steckt. Dabei beachten, dass keine Isolierung, Geflecht an die Litze kommt.

http://bilder.hifi-forum.de/max/359679/ ... 855639.jpg

Welchen Router hast Du? Kann man bei "Ausfall" Daten einsehen?
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 836
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] TV/Internet Ausfall /Frage Technik Verkabelung

Beitrag von Alex-MD »

Alan Smith hat geschrieben: 16.01.2024, 10:29 Ach so.
Die "F-Stecker" auf den Kabelenden sind geschraubt oder aufgequetscht?
Was sind das wohl für Stecker die da auf seinen Bildern zu sehen sind?
Joe137
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2024, 11:13
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] TV/Internet Ausfall /Frage Technik Verkabelung

Beitrag von Joe137 »

Alan Smith hat geschrieben: 16.01.2024, 10:29
Joe137 hat geschrieben: 15.01.2024, 23:20
Mein Fehler, ich hab das Foto gemacht, als ich zum testen mal den alten Abzweiger angeklemmt hatte.
Ach so.
Die "F-Stecker" auf den Kabelenden sind geschraubt oder aufgequetscht? Wenn diese geschraubt sind, könnten sich diese durch das AN/AB gelöst und die Litze somit verkürzt haben. Dann könnte man aber auch die Isolierung etwas kürzen, so dass die Litze länger ist und sicher im Abzweiger steckt. Dabei beachten, dass keine Isolierung, Geflecht an die Litze kommt.

http://bilder.hifi-forum.de/max/359679/ ... 855639.jpg

Welchen Router hast Du? Kann man bei "Ausfall" Daten einsehen?
Verkürzt ist nichts, sind optisch zumindest noch perfekt. Wollte sie gestern mal vom Kabel abschrauben, schauen ob ich was entdecke.Aber sind wohl gequetscht ,ich bin dafür kein Fachmann. Hab nur vor vielen Jahren zumindest mal gelernt, wie man das Kabel absoliert und den Stecker aufschrauben,das hätte ich jetzt zumindest mal versucht.
Router ist der TG3442de von Vodafone, keine Ahnung, ob man da Daten einsehen kann.