Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Wechsler
Fortgeschrittener
Beiträge: 298
Registriert: 17.03.2018, 21:29

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von Wechsler »

maber hat geschrieben: 02.04.2024, 12:39 1) Ich kann sofort nach Einschalten meines TV-Gerätes alle linearen Programme sehen, und das ohne App.
Aber nur wenn dahinterstehende Aufwand getrieben wurde: Durchgehende Verstärkerkaskade vom Sender bis zum Koaxialanschluss am Fernseher - alle gegenwärtig verwendeten Auflösungen und Codecs bereits im Gerät eingebaut. Dahinter steckt ein beträchtlicher wirtschaftlicher Aufwand, der entweder vom Sender (Einspeiseentgelte) oder Empfänger (Rundfunkbeitrag, Kabelentgelte) getragen werden muss.

OTT ist schlicht wirtschaftlicher und deshalb setzt es sich durch.
2) auch, wenn das viele hier im Forum sicher als nicht mehr zeitgemäß abtun: Videotext. Dieser funktioniert mit OTT nicht und ich benutze ihn immer noch recht häufig.
Es existiert kein Teletext mehr. Dieser wurde in der Austastlücke übertragen und diese ist seit der Analogabschaltung Geschichte. Du hast eine App im TV, die im Programmstrom eingebettete Daten im Retro-Design der 1980er anzeigt. Die gibt es für IP natürlich ebenfalls.
3) HbbTV: Ohne vorher irgendwelche Apps aufzurufen, kann ich mit der roten Taste an der Fernbedienung meines Smart-TV´s sofort aus dem TV-Programm heraus in die Mediatheken wechseln
HbbTV ist wie so vieles aus Europa am globalen Markt gescheitert.
Flole
Insider
Beiträge: 10177
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von Flole »

Lies dir (nochmal) ETS 300 472 durch, vielleicht revidierst du dann deine Aussage zum Teletext nochmal. Der Standard beschreibt nämlich (unter anderem) die Übertragung von Teletext über DVB...
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35477
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von twen-fm »

Genau das wollte ich auch sagen, da z.B. mein Panasonic Flachmann aus dem Jahr 2011 keine TV Apps installieren kann und kein Internetanschluß hat, da diese damals noch nicht vorhanden waren. Mein ehemaliger DVB-C Receiver aus dem Jahr 2006, welches ich bis zum Kauf des Panasonic TV genutzt habe, war ein Telestar PNK 2 (baugleich mit dem damaligen Technisat-Gerät PK2) hatte eine Teletext-Taste und ich konnte diesen praktisch als "Bild im Bild" nutzen...
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
newtelevision
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 03.10.2023, 11:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von newtelevision »

Wechsler hat geschrieben: 11.04.2024, 14:22Es existiert kein Teletext mehr.
Videotext wird es immer geben, da der Teletext generell mit übertragen wird und es genug Programme gibt die den Teletext generieren :fahne:


screenshot.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
maber
Fortgeschrittener
Beiträge: 214
Registriert: 27.01.2009, 23:09

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von maber »

Die meisten Free-TV-Programme im Kabel habn noch Videotext. Und diesen kann ich mit alten und neuen TV-Geräten sehen.
Wenn ich aber z.B. Magenta-TV als App am Smart-TV schaue, habe ich meines Wissens nach keine Möglichkeit, Videotext zu empfangen.
Kabelfernsehen: VF HD (Pay-TV abgemeldet)
IPTV: Kartina TV(russisch), netTV plus (Ex-Jugoslawien)
OTT: Magenta 1.0 Big TV
Karl.
Insider
Beiträge: 7217
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von Karl. »

Es gibt Videotext Apps ;)

Aber das geht zu weit...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
newtelevision
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 03.10.2023, 11:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von newtelevision »

Karl. hat geschrieben: 12.04.2024, 09:44Es gibt Videotext Apps ;)
na klar :grin:

als Plugin :love:

screenshot.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
newtelevision
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 03.10.2023, 11:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von newtelevision »

maber hat geschrieben: 12.04.2024, 09:35 Die meisten Free-TV-Programme im Kabel habn noch Videotext. Und diesen kann ich mit alten und neuen TV-Geräten sehen.
Wenn ich aber z.B. Magenta-TV als App am Smart-TV schaue, habe ich meines Wissens nach keine Möglichkeit, Videotext zu empfangen.
das ist halt so beim IP TV ich nutze kein IP TV und werde es auch nicht nutzen um mich durch bunte Bildchen in Bilder Menüs zu bewegen.

Für mich ist das lineare Fernsehen das Ultimative Fernsehen, kurze Zapp Zeiten schnelle Erreichbarkeit zur Senderauswahl eigene selbst erstellte und gepflegte Senderlisten (Bouquets) gut leserliche EPG Daten in gewohnten Linux Receivern.
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1963
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von cka82 »

newtelevision hat geschrieben: 12.04.2024, 07:25
Wechsler hat geschrieben: 11.04.2024, 14:22Es existiert kein Teletext mehr.
Videotext wird es immer geben, da der Teletext generell mit übertragen wird und es genug Programme gibt die den Teletext generieren :fahne:


screenshot.png
Wobei man sagen muss, dass sich leider viele Sender inzwischen für eine Abschaffung des Teletextes entschieden haben. CNN hatte früher mal Teletext, ebenso CNBC, K-TV, MTV, nickelodeon, Comedy Central, WELT, N24 DOKU, BBC NEWS, euronews. Und zuletzt dann die Einstellung bei den QVC-Sendern und bei EUROSPORT. Bei sky und TV5 wird der Teletext nur noch für Untertitel verwendet, bei sky gibt es zusätzlich noch einen Fußball-Ticker auf Seite 222.

Um sich mal eben schnell zu informieren, ist Teletext immer noch hervorragend geeignet.

In den Niederlanden hat die NOS sogar letztes Jahr mit einer externen Firma ein neues Teletextsystem entwickelt, um den Text noch Jahre lang weiterbetreiben zu können. Man habe ca. 1000000 Nutzer der Teletextapp, erreiche 3,5 Millionen durch den Teletext im Fernsehen.

"Als der Telekom-Anbieter KPN mit neuen TV-Boxen auf den Markt kam, war einer der Hauptkritikpunkte, dass Teletext fehlte, weshalb jetzt eine App dafür erstellt wurde."

Man hätte auch festgestellt, dass die Teletextseiten mit dem Wetterbericht für die Luftfahrt im Luftfahrtgesetz als eine der Informationsquellen für Piloten stehen würden.

https://nos.nl/artikel/2496244-nos-tele ... uw-systeem
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35477
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Änderungen im TV-Angebot von Vodafone 2024

Beitrag von twen-fm »

Etwas OT:

Leider hat meine EON All-IP-Box keinen Teletext-Empfang, obwohl auf der EON Fernbedienung eine Teletext-Taste und sogar eine Record-Taste vorhanden ist (aber das ist wohl eher für die EON DVB-C und IP-Hybrid-Box von Bedeutung, welche im serbischen Kabelnetz der SBB genutzt wird). Dafür können alle 332 TV Programme sieben Tage lang mit der Replay-Funktion genutzt werden.

So das ich nur den Teletext bei den DVB-C Programmen nutzen kann.

OT Ende
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!