[VFKD] Aktivierungscodes - Neuerungen

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 9672
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Aktivierungscodes - Neuerungen

Beitrag von Flole »

Alan Smith hat geschrieben: 12.01.2024, 11:06 Auch DECT-Telefone haben eine Basisstation mit TAE
Dann zeige mir doch mal, bei welchem Händler es ein FritzFon mit Basisstation mit TAE zu kaufen gibt.
Alan Smith hat geschrieben: 12.01.2024, 11:06 Wird dann die Fritzbox A wiedererkannt und freigeschaltet oder benötigt man dafür dann auch den "neuen" Code?
Unterbricht ggf.nur das Anschließen der Vodafone-Station die erneute Freigabe der Fritzbox A?
Nein benötigt man nicht und sie wird auch nicht freigeschaltet sondern ist ja immer noch freigeschaltet weil kein anderes Gerät in der Zwischenzeit dem Vertrag zugewiesen wurde. Sobald ein anderes Gerät (Vodafone Station, Leih-FritzBox etc.) dem Vertrag zugewiesen wird braucht es den Aktivierungscode um ein anderes Gerät (was nicht das Leihgerät ist) dem Vertrag zuzuweisen.
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 122
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD] Aktivierungscodes - Neuerungen

Beitrag von Alan Smith »

Na dann passt mein Vorschlag:

Fritzbox A entfernen
Fritzbox B anschließen und neuen Code anfordern
Vodafone-Station mit Fritzbox B an LAN1
Code erhalten, VodafonStation entfernen
Fritzbox B anschließen, von LAN1 auf Kabel umstellen und freischalten
hypnorex
Kabelexperte
Beiträge: 886
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: [VFKD] Aktivierungscodes - Neuerungen

Beitrag von hypnorex »

Dieser Vorschlag klingt nach Vodafone Hotline. Arbeitest du dort?

Der Vorschlag ist jedenfalls nicht praktikabel.
Vodafone CableMax 1000 --> 1und1 Glasfaser 1000
FritzBox 6660 (gekauft)
FritzFon
MagentaTV inkl. RTL+ & Netflix
Karl.
Insider
Beiträge: 6652
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Aktivierungscodes - Neuerungen

Beitrag von Karl. »

Ja, das ist auch Unsinn, einfach die neue Fritzbox im Schrank stehen lassen, bis der Aktivierungscode per Snailmail da ist.

Das funktioniert auch bei Access only und um darauf zu kommen, braucht es nur etwas gesunden Verstand.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
d0M0L
Fortgeschrittener
Beiträge: 339
Registriert: 23.02.2013, 07:20
Wohnort: Raum Saarbrücken

Re: [VFKD] Aktivierungscodes - Neuerungen

Beitrag von d0M0L »

Nochnal, nur damit ich da keinen Fehler mache...
Ich habe noch einen Aktivierungscode, der jedoch schon mehr als ein Jahr alt ist.

Für alle Fälle... kann ich mir einfach einen neuen Anfordern, ohne das ich Gefahr laufe, dass damit meine derzeitige, eigens gekaufte 6591, nicht mehr funktioniert?
Den Aktivierungscode hätte ich gerne nach dem Motto, "haben, ist besser als brauchen".

Nicht das ich mir mit der Anforderung da irgend was abschieße.
Ich brauch meine 6591 wegen Homeoffice.
Hardware: Fritzbox 6591 Firmware: OS 07.13
Anbindung: Down 1.150 MBit/s - Up 56,7 MBit/s
derzeit nicht in Betrieb Arris TG3442DE
Karl.
Insider
Beiträge: 6652
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Aktivierungscodes - Neuerungen

Beitrag von Karl. »

Der gültige Aktivierungscode wird nur für die Registrierung eines neuen Modems oder die Mein Vodafone Registrierung benötigt.

Daher forder ruhig auf Vorrat einen an, sonst musst Du bei Routerdefekt erst auf den Code warten...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 122
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD] Aktivierungscodes - Neuerungen

Beitrag von Alan Smith »

Wie gesichert ist die Aussage, dass die Modemaktivierungscodes vor Oktober 2023 ungültig sind?
Ich wollte einen Neuen anfordern und Vodafone schrieb wie bisher, dass ich diesen bei Vertragsbeginn erhalten hätte und nur bei Verlust anfordern müsse.
Meine Fritz.Box-Hitron-Rochade erfolgte aber noch vorm 21.12.23
Benutzeravatar
d0M0L
Fortgeschrittener
Beiträge: 339
Registriert: 23.02.2013, 07:20
Wohnort: Raum Saarbrücken

Re: [VFKD] Aktivierungscodes - Neuerungen

Beitrag von d0M0L »

@Alan Smith Diese Meldung habe ich auch erhalten und trotzdem einen neuen angefordert.
Hardware: Fritzbox 6591 Firmware: OS 07.13
Anbindung: Down 1.150 MBit/s - Up 56,7 MBit/s
derzeit nicht in Betrieb Arris TG3442DE
Karl.
Insider
Beiträge: 6652
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Aktivierungscodes - Neuerungen

Beitrag von Karl. »

Habt ihr den Code wie vorgesehen über das Formular angefordert?

Jedenfalls schreibt AVM Oktober 2023 und Vodafone hat das etwas genauer beantwortet
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 9672
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Aktivierungscodes - Neuerungen

Beitrag von Flole »

Alan Smith hat geschrieben: 13.01.2024, 13:27 Wie gesichert ist die Aussage, dass die Modemaktivierungscodes vor Oktober 2023 ungültig sind?
Ich wollte einen Neuen anfordern und Vodafone schrieb wie bisher, dass ich diesen bei Vertragsbeginn erhalten hätte und nur bei Verlust anfordern müsse.
Meine Fritz.Box-Hitron-Rochade erfolgte aber noch vorm 21.12.23
Probiers aus wenn du es nicht glaubst, du hast doch so einen tollen Plan entwickelt wie es problemlos funktioniert :naughty: