Fritzbox Eigene Rufnummer unterdrücken

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Karl.
Insider
Beiträge: 7103
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritzbox Eigene Rufnummer unterdrücken

Beitrag von Karl. »

kabelsalat-88 hat geschrieben:...
Irgendwie ist ne Benachrichtigung gekommen, aber kein Beitrag da...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 13499
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritzbox Eigene Rufnummer unterdrücken

Beitrag von spooky »

Du musst geduldig sein, bis es freigeschaltet wird
Magenta TV 2.0
O2 1000/50
Karl.
Insider
Beiträge: 7103
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritzbox Eigene Rufnummer unterdrücken

Beitrag von Karl. »

Vodafone hat eben was geändert, sodass Du die Fritzbox anpassen musst - *31 für die Unterdrückung bei den SIP Rufnummern konfigurieren und nicht mehr *67
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
kabelsalat-88
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 09.11.2022, 17:13

Re: Fritzbox Eigene Rufnummer unterdrücken

Beitrag von kabelsalat-88 »

Karl. hat geschrieben: 26.02.2024, 15:07 Vodafone hat eben was geändert, sodass Du die Fritzbox anpassen musst - *31 für die Unterdrückung bei den SIP Rufnummern konfigurieren und nicht mehr *67
Verstehe ich nicht. Wie geschrieben wenn ich in der Fritzbox das Anonyme Anrufen aktiviere ist beim anschließenden Wählvorgang im Display des C6 *31# ersichtlich. Ist dann nicht automatisch die 31 eingestellt?
Oder wo muss ich was ändern? Bitte detailliert!
Danke
Karl.
Insider
Beiträge: 7103
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritzbox Eigene Rufnummer unterdrücken

Beitrag von Karl. »

Du klickst bei der Internetrufnummer auf bearbeiten, da ist dann ein Feld CLIR über oder so ähnlich.

Die fritzbox hat eigene Tastencodes und setzt *31# entsprechend der Einstellungen um.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
kabelsalat-88
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 09.11.2022, 17:13

Re: Fritzbox Eigene Rufnummer unterdrücken

Beitrag von kabelsalat-88 »

Finde keine entsprechende Option. Das einzige wo CLIR beeinflusst werden kann ist zu finden unter Telefonie-Merkmale des Telefoniegeräts-Eigene Rufnummer unterdrücken. Hier kann man CLIR ein- und ausschalten. Dies wirkt global auf alle Nummern.
Das Problem liegt wahrscheinlich wo anders.
Ich habe zum testen die Vodafone Station angeschlossen. Dazu ein DECT Telefon (kein Fritzfone).
Auch hier funktioniert die fallweise Unterdrückung (*31#Rufnummer) nicht. Auch die in das Dect Telefon integrierte Funktion Nummer beim nächsten Anruf unterdrücken funktioniert nicht.
Es gibt wohl verschiedene CLIR Einstellungen.
CLIR req(uest) ("Rufnummernübermittlung mit fallweiser Unterdrückung") ist wohl das was ich bräuchte.
Karl.
Insider
Beiträge: 7103
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritzbox Eigene Rufnummer unterdrücken

Beitrag von Karl. »

Habe mal einen Screenshot (von der falschen Einstellung) gemacht.
Screenshot_20240226-210747_Chrome.jpg
Die Station macht kein SIP, wahrscheinlich gelten da derzeit noch die alten Steuercodes.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
kabelsalat-88
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 09.11.2022, 17:13

Re: Fritzbox Eigene Rufnummer unterdrücken

Beitrag von kabelsalat-88 »

@Karl
Danke für die Hilfe.
Ich habe die Einstellung nicht gefunden weil bei mir unter Anmelde Daten - Telefonanbieter Vodafon eingetragen war. Ich habe es umgestellt auf Andere Anbieter. Nun sind auch die Einstellung wie auf deinem Foto zu sehen sichtbar.
Habe beide Optionen "Clear über *31 und *31* probiert.
Ohne Erfolg.
Es kommt immer die Ansage das eine Rufumleitung eingerichtet wurde.
robert_s
Insider
Beiträge: 7348
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Fritzbox Eigene Rufnummer unterdrücken

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben: 26.02.2024, 21:08 Habe mal einen Screenshot (von der falschen Einstellung) gemacht.
Die Option taucht aber nur auf, wenn man den Telefonie-Anbieter von "Vodafone" auf "Anderer Anbieter" umstellt. Bei "Vodafone" meint die Fritz!Box wohl, den richtigen Code zu kennen - der stimmt also nicht mehr?
Karl.
Insider
Beiträge: 7103
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritzbox Eigene Rufnummer unterdrücken

Beitrag von Karl. »

Es sind noch nicht alle Kunden umgestellt, wenn das geschehen ist, gibt's ein Update.

Homeboxen bekommen die Änderung von Vodafone eingespielt.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: