[VFKD] Internet wir immer schneller + nur 1 Upstreamkanal

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
RosaRiese_TK
Fortgeschrittener
Beiträge: 324
Registriert: 22.01.2020, 16:54
Wohnort: daheeme

Re: [VFKD] Internet wir immer schneller + nur 1 Upstreamkanal

Beitrag von RosaRiese_TK »

:hammer3:

:popcorn:
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 861
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] Internet wir immer schneller + nur 1 Upstreamkanal

Beitrag von Alex-MD »

Flole hat geschrieben: 18.11.2023, 20:38 Sie schicken einen Techniker, und wenn der misst und feststellt, dass es keine Probleme gibt dann kommt die Rechnung für den Technikereinsatz, denn es ist ja alles so wie es vereinbart ist. Wenn du der Meinung bist, dass es anders ist dann biete dem TE doch an diese Rechnung zu übernehmen wenn sie anfallen sollte. Das passiert laut dir ja nicht, also überhaupt kein Risiko :D
Er meldet eine Störung, Vodafone schaut sich die Werte an und entscheidet dann was zu tun ist. Da hat er noch gar nichts beauftragt.
Sollte er selbst den Auftrag erteilen mit dem Hinweis das Kosten entstehen können und der Fehler liegt in dem Bereich für den er verantwortlich ist könnte der seltene Fall eintreten das er zur Kasse gebeten wird. Das schöne, der Fehler ist dann auch bekannt und kann behoben werden, entweder direkt durch den Techniker sollte es zeitlich möglich sein oder eine andere Firma.

Die andere/einfachste Lösung wäre er geht selbst an die Anlage und versucht den Pegel am Verstärker selbst einzuregeln. Da hast du natürlich auch wieder Einwände.
Flole
Insider
Beiträge: 10025
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Internet wir immer schneller + nur 1 Upstreamkanal

Beitrag von Flole »

Ähh, er hat dann eine Störung gemeldet die es nicht gibt.... Und hat damit einen Technikereinsatz verursacht der, gemäß Preisliste, kostenpflichtig ist, weil keine Störung vorliegt. Und ohne Störung melden schaut sich niemand irgendwas an.

War aber klar, dass du nicht bereit bist die Kosten zu übernehmen wenn sie anfallen sollten (was laut dir ja nicht passieren kann).... Scheint so als ob es, entgegen deiner Behauptungen, doch ein Risiko gibt :D
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 861
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] Internet wir immer schneller + nur 1 Upstreamkanal

Beitrag von Alex-MD »

Er hat schwankenden Upload mit Aussetzern. Die sind sogar durch Speedtest zu belegen.
Nur ein Upload Kanal ist ein eindeutiges technisches Problem. Dies sieht dann auch der Kundendienst schon ohne zum Kunden zu fahren.
Das zusammen löst einen Einsatz aus, nicht das der Kunde eine Störung gemeldet hat die nicht belegt werden kann, sondern genau das Gegenteil.

Ich nehme nicht an das selbst in deinem wirren Hirn, ein Uploadkanal mit auch noch grenzwertigen Pegel der auch von Vodafone genutzten Werte, in Ordnung ist.
Du wärst der erste der sofort am Verstärker drehen würde in einem solchen Fall.
Flole
Insider
Beiträge: 10025
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Internet wir immer schneller + nur 1 Upstreamkanal

Beitrag von Flole »

Lesen ist echt nicht deine Stärke, oder? Das vertraglich vereinbarte wird erreicht und der Anschluss läuft gut. Von Aussetzern steht da nichts. Also zumindest beim TE scheint es keine Aussetzer zu geben....
Tom_123
Kabelfreak
Beiträge: 1087
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Internet wir immer schneller + nur 1 Upstreamkanal

Beitrag von Tom_123 »

@Flole: Du löscht einen Gebäudebrand auch erst, wen dieses im Vollbrand steht und nicht schon bei einem Entstehungsbrand? Lohnt sich ja vorher nicht :roll:
Flole
Insider
Beiträge: 10025
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Internet wir immer schneller + nur 1 Upstreamkanal

Beitrag von Flole »

Tolles Beispiel: Eine Feuerversicherung zahlt üblicherweise nur bei offenem Feuer, wenn's nur kokelt und/oder qualmt darfst du den Schaden selber bezahlen.
Also klar kann man da jetzt was tun, man muss es nur selber bezahlen und da fehlt mir das Verständnis für weil es, im Gegensatz zum Gebäudebrand, keinen wirklichen Vorteil bringt. Sobald es eine Störung gibt wird kostenlos entstört, also warum sollte man den Anschluss für viel Geld "warten" lassen?