Parlamentsfernsehen bundesweit?

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1402
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von Johut »

Das Parlamentsfernsehen überträgt nicht nur die Sitzungen des Bundestages, sondern auch die des Bundesrates. Man könnte diesen Sender in ein öffentlich-rechtlichen Kanal umformieren, somit könnte er bundesweit eingespeist werden. In anderen Ländern, wie Großbirtanien, Frankreich, Luxemburg, Italien u.a. gibt es auch Parlamentskanäle, welche für alle frei empfangbar sind, auch via Kabel.
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26777
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von Heiner »

Dafür ist doch eigentlich Phoenix da ;-)
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1402
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von Johut »

Das stimmt. Phoenix geht aber oft aus der laufenden Debatte heraus um diese zu kommentieren. Das Parlamentsfensehen überträgt alle Sitzungen komplett und unkommentiert. Auf dessen Teletext kann man sogar die Themen der einzelnen Sitzungen und die Rednerliste abrufen.
V0DAF0N3
Fortgeschrittener
Beiträge: 362
Registriert: 26.02.2020, 21:54

Re: [VFKD] Übersicht aller technischen Änderungen (Belegungen etc.)

Beitrag von V0DAF0N3 »

Flole hat geschrieben: 05.04.2023, 08:20 Da das Parlamentsfernsehen nicht mal Rundfunk seien will werden sie einen Teufel tun und eine Einspeisevereinbarung für ganz Deutschland abschließen.... Wie kommst du immer auf so einen Schwachsinn?
Die dürfen nur senden oder deren Dasein wird geduldet, weil es keinen redaktionellen Einfluss gibt. Die zeigen die Debatten und Plenarsitzungen 1:1 ohne, dass hier z. B. ein Redakteur oder jemand anderes bestimmt, was gezeigt wird und was nicht. Es wird auch nichts verändert.
Einfach Kamera drauf und gut. Insofern wird das vom Begriff Rundfunk abgegrenzt und kann stattfinden.
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1402
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Parlamentsfernsehen bundesweit?

Beitrag von Johut »

Dabei könnte die DW mit ihren Fremdsprachen-Programmen gut zur Info der ausländischen Mitbürger dienen, sowie es früher mal der Deutschlandfunk tat. Man sollte diesen wie auch das Parlamentsfernsehen in die ARD als öffentlich-rechtliche Anstalten integrieren und das Problem wäre gelöst.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 13526
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Parlamentsfernsehen bundesweit?

Beitrag von spooky »

Johut hat geschrieben: 07.04.2023, 17:55 Dabei könnte die DW mit ihren Fremdsprachen-Programmen gut zur Info der ausländischen Mitbürger dienen, sowie es früher mal der Deutschlandfunk tat. Man sollte diesen wie auch das Parlamentsfernsehen in die ARD als öffentlich-rechtliche Anstalten integrieren und das Problem wäre gelöst.
Die DW hat aber nun mal einen anderen Auftrag.
Magenta TV 2.0
G.Fast 1000/250
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1402
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Parlamentsfernsehen bundesweit?

Beitrag von Johut »

spooky hat geschrieben: 07.04.2023, 18:33
Johut hat geschrieben: 07.04.2023, 17:55 Dabei könnte die DW mit ihren Fremdsprachen-Programmen gut zur Info der ausländischen Mitbürger dienen, sowie es früher mal der Deutschlandfunk tat. Man sollte diesen wie auch das Parlamentsfernsehen in die ARD als öffentlich-rechtliche Anstalten integrieren und das Problem wäre gelöst.
Die DW hat aber nun mal einen anderen Auftrag.


Das ist richtig, liese sich aber leicht ändern, wenn der politische Wille da ist.

Für wen wird denn das Parlamentsfernsehen produziert, wenn es kaum jemand empfangen kann?
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 13526
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Parlamentsfernsehen bundesweit?

Beitrag von spooky »

Johut hat geschrieben: 07.04.2023, 18:52

Für wen wird denn das Parlamentsfernsehen produziert, wenn es kaum jemand empfangen kann?
Das wurde hier auch schon erwähnt
Magenta TV 2.0
G.Fast 1000/250
V0DAF0N3
Fortgeschrittener
Beiträge: 362
Registriert: 26.02.2020, 21:54

Re: Parlamentsfernsehen bundesweit?

Beitrag von V0DAF0N3 »

Johut hat geschrieben: 07.04.2023, 18:52

Für wen wird denn das Parlamentsfernsehen produziert, wenn es kaum jemand empfangen kann?

Für wen das Programm produziert wird: die Bevölkerung.

Art. 42 GG besagt: Der Deutsche Bundestag verhandelt öffentlich. Deshalb hat der Deutsche Bundestag 1999 das Parlamentsfernsehen als Informationsmedium für die Bundesbürger geschaffen. Hier werden die Plenardebatten sowie eine Vielzahl öffentlicher Ausschusssitzungen und Anhörungen direkt, unkommentiert und in voller Länge übertragen.

Empfangen kann es im Grunde jedermann, da das Programm als Livestream im Internet verfügbar ist.

Es gab sogar mal eine Telefonnummer, die man wählen konnte und man hörte die jeweils laufende Debatte des Plenums direkt. Diese habe ich auch mal angerufen, um das zu testen. Es war 1A. Ob es diese heute hoch gibt, weiß ich nicht genau. (Ich glaube, dieser Service wurde wieder eingestellt).