[VFKD] Preiserhöhung bei DSL- und Kabel-Internet-Bestandskunden ab Mai 2023

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
SenfKabelHer
Kabelexperte
Beiträge: 752
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: Preiserhöhung bei DSL- und Kabel-Internet-Bestandskunden ab Mai 2023

Beitrag von SenfKabelHer »

Würde ich widerrufen und gezielt nach Giga Zuhause 50 für dauerhafte 24,99€ fragen. Falls sich VF jetzt langsam wieder beruhigt, ist ja schon der erhöhte winback Preis, solltest du damit deine Ruhe haben.

Ist auch erheblich besser als der alte IP 50.
Mit 25 mbit upload ist das fast ein Geheimtipp, wüssten mehr Leute wie wenig downstream sie tatsächlich "brauchen". Früher war nur der upload so mau, dass man alleine deswegen einen größeren Tarif gebucht hat. Das ist mit Gaga50 entfallen.
Zuletzt geändert von SenfKabelHer am 26.10.2023, 23:21, insgesamt 1-mal geändert.
SenfKabelHer
Kabelexperte
Beiträge: 752
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: Preiserhöhung bei DSL- und Kabel-Internet-Bestandskunden ab Mai 2023

Beitrag von SenfKabelHer »

KDG-Techniker030 hat geschrieben: 26.10.2023, 22:10
Flole hat geschrieben: 26.10.2023, 22:03 Selber Haushalt ist halt trotzdem kein Neukunde nach Vodafone Definition.
Woher will VF das wissen? Bei einem Selfinstall :roll:
Mal abgesehen welcher MA soll dafür abgestellt werden dies zu kontrollieren der auch bezahlt werden will?
Das passiert alles automatisiert rutscht man durch ist man fein raus.
Vermutlich. Wenn's dann noch eine andere Iban und E-Mail-Adresse ist wird es für einfache Skripte schon schwer. Und es gibt ja auch Mehrfamilienhäuser und Allerweltsnamen. Wenn VF jeden Müller im Block zur Rede stellt gibt's schnell viel Stress. Probieren kann man es ja.
portion
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 04.11.2014, 00:16

Re: Preiserhöhung bei DSL- und Kabel-Internet-Bestandskunden ab Mai 2023

Beitrag von portion »

SenfKabelHer hat geschrieben: 26.10.2023, 23:14 Würde ich widerrufen und gezielt nach Giga Zuhause 50 für dauerhafte 24,99€ fragen. Falls sich VF jetzt langsam wieder beruhigt, ist ja schon der erhöhte winback Preis, solltest du damit deine Ruhe haben.

Ist auch erheblich besser als der alte IP 50.
Mit 25 mbit upload ist das fast ein Geheimtipp, wüssten mehr Leute wie wenig downstream sie tatsächlich "brauchen". Früher war nur der upload so mau, dass man alleine deswegen einen größeren Tarif gebucht hat. Das ist mit Gaga50 entfallen.
Wie kommst du auf die 24,99€ für das Giga Zuhause 50? Hast du das?
Karl.
Insider
Beiträge: 7019
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Preiserhöhung bei DSL- und Kabel-Internet-Bestandskunden ab Mai 2023

Beitrag von Karl. »

Das wird aber spätestens ab Monat 25 teurer..

Wenn schon den 100er für "dauerhaft" 27,99 oder den 50er für 19,99 (ab Monat 25 mehr) nehmen ;)
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
SenfKabelHer
Kabelexperte
Beiträge: 752
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: Preiserhöhung bei DSL- und Kabel-Internet-Bestandskunden ab Mai 2023

Beitrag von SenfKabelHer »

Nö, ist halt einer dieser Mission Tarife, speziell für Winback. Wenn man gezielt danach fragt, zumindest im ex KDG Gebiet.
SenfKabelHer
Kabelexperte
Beiträge: 752
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: Preiserhöhung bei DSL- und Kabel-Internet-Bestandskunden ab Mai 2023

Beitrag von SenfKabelHer »

Haben meine Eltern:
Screenshot_20231027-130325.png
Wechsel der alten Homebox gebührenfrei inklusive. 2025 schaue ich dann weiter.
50 down/25 up und Allnet-Flat für 24,99€ monatlich ist schon in Ordnung.
Da 5€ teurer als der alte 50er Winback sollte da auch erstmal Ruhe herrschen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 7019
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Preiserhöhung bei DSL- und Kabel-Internet-Bestandskunden ab Mai 2023

Beitrag von Karl. »

Vorallendingen nicht + 10 Euro ab Monat 25, nur die Homebox ist dann nicht mehr frei (und kann gegen ne Kaufbox getauscht werden).

Aber das "dauerhaft" steht nicht mehr in der Auftragsbestätigung.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Nappl
Newbie
Beiträge: 52
Registriert: 16.11.2022, 12:00
Bundesland: Bayern

Re: Preiserhöhung bei DSL- und Kabel-Internet-Bestandskunden ab Mai 2023

Beitrag von Nappl »

Nappl hat geschrieben: 26.10.2023, 09:22 Hallo.

Meine Freundin hat jetzt auch eine Preisanpassung erhalten.

Aktuell hat sie den 50/5 Tarif für 19,99 €. Erhöhung auf 24,99 €.

Habe über Whatsapp angefragt, da hiess es, sie können nix machen.

Vor allem läuft der Vertrag noch fast 1 Jahr und erhöht sich dann ja auf 29,99 €.

Wenn sie jetzt fristgerecht zum Ende der Vertragslaufzeit kündigt, bleibt es dann bis dahin bei den 19,99 € ?

Grüße
Steigt dann ab dem 25. Monat eigentlich der Preis auch auf 34,99 € oder bleibt der bei 29,99 € ?
Karl.
Insider
Beiträge: 7019
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Preiserhöhung bei DSL- und Kabel-Internet-Bestandskunden ab Mai 2023

Beitrag von Karl. »

29,99 + 5,00 sind halt nicht 29,99
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Nappl
Newbie
Beiträge: 52
Registriert: 16.11.2022, 12:00
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Preiserhöhung bei DSL- und Kabel-Internet-Bestandskunden ab Mai 2023

Beitrag von Nappl »

Ich meinte, ob es nach dem 25. Monat statt 229,99 dann 34,99 werden. Das steht in der Mail nämlich nicht.