Umsatzrückgang und TV-Kundenverlust im letzten Quartal

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
Flole
Insider
Beiträge: 9940
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Umsatzrückgang und TV-Kundenverlust im letzten Quartal

Beitrag von Flole »

cka82 hat geschrieben: 19.05.2023, 16:35 Der Versuch, mit der Verschiebung der Fremdsprachen-Pay-Sender zu IP neue Internetkunden zu gewinnen, ist für VF ja wohl auch nicht aufgegangen.
Das dürfte kaum die Idee dahinter gewesen sein
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1888
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Umsatzrückgang und TV-Kundenverlust im letzten Quartal

Beitrag von cka82 »

Sicher nicht vorrangig, aber man wird sicher auch solche Gedanken gehabt haben. Schließlich hatte / hat wahrscheinlich nicht jeder, der ein Fremdsprachenpaket gesehen hat/ sehen will, einen Internetanschluss bzw. einen mit entsprechender Geschwindigkeit und da würde sich natürlich für VF die Möglichkeit bieten, auch gleich den passenden Anschluss mitzuverkaufen.
Flole
Insider
Beiträge: 9940
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Umsatzrückgang und TV-Kundenverlust im letzten Quartal

Beitrag von Flole »

Das sind doch SD Sender, da reicht DSL 6000 oder so schon für aus....
Karl.
Insider
Beiträge: 7019
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Umsatzrückgang und TV-Kundenverlust im letzten Quartal

Beitrag von Karl. »

Bei HD in HEVC wird es bei 6000 dünn...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 9940
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Umsatzrückgang und TV-Kundenverlust im letzten Quartal

Beitrag von Flole »

Deswegen betone ich extra, dass es ja SD Sender sind.
Karl.
Insider
Beiträge: 7019
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Umsatzrückgang und TV-Kundenverlust im letzten Quartal

Beitrag von Karl. »

Warum, gibt HD & SD Sender...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5850
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Umsatzrückgang und TV-Kundenverlust im letzten Quartal

Beitrag von Besserwisser »

Mit nervigen Kanalumbelegungen,
deren Folgen dann viele Kunden kostenpflichtig beheben lassen müssen,
macht man sich keine Freunde.

Mit Receivern,
die ohne Internetzugang nicht mal bis zum Oldschool-TV booten,
macht man sich keine Freunde.

Mit Sales-Agenten,
die der 80-jährigen Omma eine GIGA-TV-Box mit Eroticpaket und 1000er Internet aufschwatzen,
macht man sich keine Freunde.

Mit Hotline-Agenten,
die nur schwer zu verstehen und/oder nur schwer zu erreichen sind,
macht man sich keine Freunde.

Mit Rationalisierungsmaßnahmen,
die nur der Quantität dienen und dabei die Qualität torpedieren,
macht man sich keine Freunde.

:fahne:
Karl.
Insider
Beiträge: 7019
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Umsatzrückgang und TV-Kundenverlust im letzten Quartal

Beitrag von Karl. »

Da gibt's noch mehr von, z.B. unterfeschobene Verträge, Störungstickets, die nicht bearbeitet werden...

OFDMA Probleme...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5850
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Umsatzrückgang und TV-Kundenverlust im letzten Quartal

Beitrag von Besserwisser »

Mit den Signalausfällen,
die durch das Resetten der Übertragungstechnik in den Verstärkerpunkten
und bei der ständigen Fehlereingrenzung von Rückwegstörern verursacht werden,
macht man sich auch keine Freunde.
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26699
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Umsatzrückgang und TV-Kundenverlust im letzten Quartal

Beitrag von Heiner »

Guthaben, welches nicht ausgezahlt wird...
Unverständliche Rechnungen im Westgebiet... da erklärt die Telekom weit besser was sie da abrechnet.

Bei uns im Stadtteil ist Vodafone übrigens einer der wenigen Anbieter der nicht FTTH anbietet. Telekom, O2, 1&1 gehen alle über Glasfaser, Vodafone und Dokom21 nur über die alten VDSL-Leitungen der Telekom.