Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

In diesem Forum geht es um Vodafone Premium und Vodafone Premium Plus von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West, die DAZN Channels, die internationalen TV-Pakete, die entsprechenden Vorgängerpakete (HD Premium, Allstars, Kabel Digital Home etc.) sowie um Video on Demand von Vodafone bzw. das frühere Angebot Select Video.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 7887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von Flole »

Die Kennung 1 bedeutet "Television service" und macht keinerlei Aussage über Codec oder Auflösung. Sie ist also nicht falsch sondern einfach nur unspezifisch bei HD Sendern.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34089
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von twen-fm »

Peter65 hat geschrieben: 19.07.2022, 22:38 Wohl wahr, das mit dem Telestar ist aber lange her. Hab das Teil auch nicht mehr.
Für einen SD Receiver, welcher damals für Premiere und Kabel Digital "zertifiziert" gewesen ist, war dieser durchaus klasse und ich war sehr zufrieden damit. Solch ausführliche Angaben welche die technischen Daten anzeigen, vermisse ich bei meinem Panasonic Flachmann von 2011 und vor allem beim Sky Q, welcher viele Möglichkeiten nicht einmal bereitstellt, obwohl dieser technisch in der Lage ist.
Boomerang auf 500 ist der Sky Sender, jener auf über 1000 der VF Sender. Da es Cartoon Network nur einmal im VF (KD) Netz gibt ist auf 505 der VF Sender. Der Sky gleicht durchaus VF Sender von der Programmplatzbelegung jener über Sat an, da ist Cartoon Network auf 505.
Danke für die Information.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Flole
Insider
Beiträge: 7887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von Flole »

twen-fm hat geschrieben: 20.07.2022, 12:36 ...welcher viele Möglichkeiten nicht einmal bereitstellt, obwohl dieser technisch in der Lage ist.
Das liegt wohl an den Kosten. Man nimmt halt nicht immer alles was der betreffende Chipsatz kann auch in die Software mit rein, das wäre ein unheimlich großer Aufwand und irgendwie wäre der auch unverhältnismäßig wenn ein Großteil dieser Funktionen nie gebraucht wird. Und so ein bisschen orientiert man sich da auch an der Zielgruppe, wenn es ein "Receiver für jeden" sein soll muss der möglichst einfach sein und möglichst wenige Knöpfe haben, wo hingegen ein Gerät für technisch versiertere Nutzer deutlich mehr Optionen liefern kann.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34089
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von twen-fm »

Das ist natürlich möglich, im konkreten Fall "Sky Q" liegt die Entscheidungsmacht der angebotenen Software ganz alleine bei den Sky-Verantwortlichen in London, da haben die "Unterföhringer" schon länger nichts mehr zu sagen, deswegen wird z.B. der Teletext nicht aktiviert...
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Peter65
Insider
Beiträge: 9524
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von Peter65 »

twen-fm hat geschrieben: 20.07.2022, 17:19 im konkreten Fall "Sky Q" liegt die Entscheidungsmacht der angebotenen Software ganz alleine bei den Sky-Verantwortlichen in London, da haben die "Unterföhringer" schon länger nichts mehr zu sagen,
So dürfte aussehen, allerdings technisch kann das Gerät einiges mehr als es an Funktionen bereitstellt.
Telext, EPG für alle Sender, das ging mal als jener Sky Q als Sky+ Pro genannt wurde und die Software der alten Sky HD Receiver genutzt hat. Mit der Einführung der Q Software auf diesem Gerät war es mit z.B. Teletext vorbei.
Flole hat geschrieben: 20.07.2022, 13:09 Und so ein bisschen orientiert man sich da auch an der Zielgruppe, wenn es ein "Receiver für jeden" sein soll muss der möglichst einfach sein und möglichst wenige Knöpfe haben, wo hingegen ein Gerät für technisch versiertere Nutzer deutlich mehr Optionen liefern kann.
Eigentlich sollte der Sky Q ja ein Gerät für jedermann sein, aber die Bedienung erfordert fast schon ein Studium. Z.B. was einige bemängeln, der Zugriff auf den EPG. Da muß man erst die Home-Taste sich dann durchs Menü hangeln, weil ne Taste direkt für den EPG gibt es da nicht.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Peter65
Insider
Beiträge: 9524
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von Peter65 »

Auch wenn eigentlich OT:
twen-fm hat geschrieben: 20.07.2022, 12:36 Für einen SD Receiver, welcher damals für Premiere und Kabel Digital "zertifiziert" gewesen ist, war dieser durchaus klasse und ich war sehr zufrieden damit.
Ja, die aktuellen Technisat Geräte zeigen das immer noch an.
In Bezug auf dieses:
Flole hat geschrieben: 19.07.2022, 23:07 Die Kennung 1 bedeutet "Television service" und macht keinerlei Aussage über Codec oder Auflösung. Sie ist also nicht falsch sondern einfach nur unspezifisch bei HD Sendern.
würde mich durchaus mal interessieren wie da der Telestar drauf reagiert hätte, statt der _19 für den Servicetyp für HD die _1 für SD Sender. Und ja auch betreffs der _16 betreffs der Sky SD Sender.
Weil mit HD Sender konnte der Receiver ja was "anfangen", hat die allerdings in die Radioliste gepackt. HD kann der ja nicht darstellen.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34089
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von twen-fm »

Peter65 hat geschrieben: 20.07.2022, 19:36 So dürfte aussehen, allerdings technisch kann das Gerät einiges mehr als es an Funktionen bereitstellt.
Telext, EPG für alle Sender, das ging mal als jener Sky Q als Sky+ Pro genannt wurde und die Software der alten Sky HD Receiver genutzt hat. Mit der Einführung der Q Software auf diesem Gerät war es mit z.B. Teletext vorbei.
Natürlich, weil die Entscheider bei Sky in London den Teletext für nicht notwendig halten, ohne zu wissen dass hier in Deutschland der Teletext immer noch wichtig ist (im Gegensatz zu UK, dieser wurde dort inzwischen komplett eingestellt).
Eigentlich sollte der Sky Q ja ein Gerät für jedermann sein, aber die Bedienung erfordert fast schon ein Studium. Z.B. was einige bemängeln, der Zugriff auf den EPG. Da muß man erst die Home-Taste sich dann durchs Menü hangeln, weil ne Taste direkt für den EPG gibt es da nicht.
Das kannst du laut sagen, bei mir ist in den fast drei Jahren eine Art "Hassliebe" mit dem Q entstanden (und vielleicht ist im laufe des Monats September endgültig schluss bei mir mit dem Q). Wenn ich kurz noch die EON Box für den Empfang des von mir seit Anfang Juni genutzten und abonnierten Standard-Paketes von NetTV Plus erwähnen darf: Allein der schnelle Programmwechsel bei den fast 300 empfangbaren Programmen ist der Hammer, so schnell ist (vermutlich) keine STB und schon gar nicht mein alter Panasonic Flachmann (vor allem beim DVB-C-Empfang). Damit macht das "Zappen" echt viel Spass!

Okay, das war es mit dem OT meinerseits.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!