Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

In diesem Forum geht es um Vodafone Premium und Vodafone Premium Plus von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West, die DAZN Channels, die internationalen TV-Pakete, die entsprechenden Vorgängerpakete (HD Premium, Allstars, Kabel Digital Home etc.) sowie um Video on Demand von Vodafone bzw. das frühere Angebot Select Video.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Benutzeravatar
Beatmaster
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 16015
Registriert: 12.06.2008, 16:57
Wohnort: Alfeld (Leine)
Bundesland: Niedersachsen

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von Beatmaster »

DarkStar hat geschrieben: 13.07.2022, 18:44 Das ändert doch aber nichts daran das sie weiterhin in MPEG4 Eingespeist werden, das Stand bei den Sendern von Anfang an auf 1.
Hatte vorhin nochmal an einen anderen TV nachgeschaut und auf Boomerang und Cartoon Network ist 0×1, die Sky SD Sender 0×16.
Kabelnetz: Netz Hildesheim (Alfeld). 862 MHz und 1000 Mbit/s
TV: Telefunken 43 Zoll UHD-TV
Receiver: Humax ESD-160c/VE + Festplatte 1 TB
Abo: Sky Entertainment + Cinema + Bundesliga + Sport + HD + UHD + DAZN über Sky
Kabelanschluss Comfort HD + Kabel Premium Total
DarkStar
Insider
Beiträge: 9005
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von DarkStar »

Das mag ja alles sein, aber trotzdem werden die beiden Sender in MPEG4 Übertragen.
Benutzeravatar
Beatmaster
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 16015
Registriert: 12.06.2008, 16:57
Wohnort: Alfeld (Leine)
Bundesland: Niedersachsen

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von Beatmaster »

@DarkStar: Hast Du eine Liste, mit den Kanaltypen bzw. Servicetypen?
Kabelnetz: Netz Hildesheim (Alfeld). 862 MHz und 1000 Mbit/s
TV: Telefunken 43 Zoll UHD-TV
Receiver: Humax ESD-160c/VE + Festplatte 1 TB
Abo: Sky Entertainment + Cinema + Bundesliga + Sport + HD + UHD + DAZN über Sky
Kabelanschluss Comfort HD + Kabel Premium Total
robert_s
Insider
Beiträge: 6645
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von robert_s »

Beatmaster hat geschrieben: 13.07.2022, 18:43 @DarkStar: Doch, das mach ich dran fest, denn 0×1 ist MPEG 2 und 0×16 ist MPEG 4 SD.
Das ist falsch. ETSI EN 300 468 widmet dem Thema einen eigenen Annex, in dem klargestellt wird, dass 0x1 tatsächlich nicht mehr als "digital television service" bedeutet und KEINE Aussage über Auflösung oder Codec macht.
Steve-o1987
Fortgeschrittener
Beiträge: 401
Registriert: 11.05.2006, 13:48
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von Steve-o1987 »

@Beatmaster Kannst du Boomerang und Cartoon Network entschlüsseln, spricht hast du ein Abo für KD Home usw.?

TransEdit zeigt mir bei beiden VF-Sendern weiterhin H.264-Video an.
Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) und DOCSIS 3.1 (1 Gbit/s)
TV: Kabel Digital Free mit LG OLED55CX9LA mit SMiT CI+ Modul und Philips 37PFL9604H/12 mit Alphacrypt Light CI Modul
Receiver: Sagemcom RCI88-320 KDG und Humax PDR-9700C
Internet: Red Internet & Phone 100 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg) und Red Internet & Phone Cable MAX 1000 mit Vodafone Station (CGA6444VF)
Benutzeravatar
Beatmaster
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 16015
Registriert: 12.06.2008, 16:57
Wohnort: Alfeld (Leine)
Bundesland: Niedersachsen

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von Beatmaster »

Steve-o1987 hat geschrieben: 13.07.2022, 19:16 @Beatmaster Kannst du Boomerang und Cartoon Network entschlüsseln, spricht hast du ein Abo für KD Home usw.?
Ja, Boomerang und CN kann ich entschlüsseln, mit Kabel Premium Total.
Kabelnetz: Netz Hildesheim (Alfeld). 862 MHz und 1000 Mbit/s
TV: Telefunken 43 Zoll UHD-TV
Receiver: Humax ESD-160c/VE + Festplatte 1 TB
Abo: Sky Entertainment + Cinema + Bundesliga + Sport + HD + UHD + DAZN über Sky
Kabelanschluss Comfort HD + Kabel Premium Total
DarkStar
Insider
Beiträge: 9005
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von DarkStar »

Steve-o1987 hat geschrieben: 13.07.2022, 19:16 @Beatmaster Kannst du Boomerang und Cartoon Network entschlüsseln, spricht hast du ein Abo für KD Home usw.?

TransEdit zeigt mir bei beiden VF-Sendern weiterhin H.264-Video an.
Den Screen den ich vorhin gepostet habe ist von heute.
Benutzeravatar
Beatmaster
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 16015
Registriert: 12.06.2008, 16:57
Wohnort: Alfeld (Leine)
Bundesland: Niedersachsen

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von Beatmaster »

Bei uns steht im Helpdesk (Belegung) Boomerang und Cartoon Network wieder in MPEG 4 SD drin.
Kabelnetz: Netz Hildesheim (Alfeld). 862 MHz und 1000 Mbit/s
TV: Telefunken 43 Zoll UHD-TV
Receiver: Humax ESD-160c/VE + Festplatte 1 TB
Abo: Sky Entertainment + Cinema + Bundesliga + Sport + HD + UHD + DAZN über Sky
Kabelanschluss Comfort HD + Kabel Premium Total
JoeRayEMD
Fortgeschrittener
Beiträge: 327
Registriert: 05.07.2012, 09:44
Wohnort: Emden (NI) [TV-PoP Leer]

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von JoeRayEMD »

Entschuldigung, daß ich mit meiner an sich völlig harmlosen Nachfrage
so ein Durcheinander angerichtet habe.
Das war so gar nicht meine Absicht gewesen.
Mir war das Ganze nur aufgefallen.
Die Frage, wie VDFK-13 die zwei Programme nun einspeist (ob gewollt oder
ungewollt bzw. ob die Auslesegeräte verwirrt werden und nicht
korrekt anzeigen oder nicht) ist zumindest STRITTIG.

Mein TechniSat kann das Format/den Codec nur bei entschlüsselten
Programmen anzeigen; entfällt somit bei mir.

Was sagt denn die dbox2 dazu?:

- bei einem Suchlauf WERDEN die VDF-SD-Versionen von CN + BOOM eingelesen!
- bei einem Suchlauf werden die sky-SD/HD-Programme NICHT eingelesen!

- bei VDF-SD CN + BOOM erscheint "Ihre Smartcard ist für die Sendung nicht freigeschaltet." --->
Das spricht für Ausstrahlung in MPEG2.
- bei sky-HD erscheint "Auf diesem Kanal wird derzeit kein Bild gesendet."
(Falls jemand stutzig wird, warum ich HD-Programme in meiner dbox2-Senderliste habe:
die Plätze waren mal mit SD-Programmen belegt, und sky hat die SID wiederverwendet.)
- bei sky-SD erscheint "Dieser Kanal ist nicht zu entschlüsseln." --->
DAS erscheint jedoch, weil auf den sky-SD-Programmen jetzt die CAID 1722
nicht mehr vorhanden ist.
Ich wundere mich, warum die fehlende CAID Prio hat und nicht vielmehr gleich
die Anzeige wie bei den sky-HD-Programmen (kein Bild) erscheint.
Somit ist rätselhaft, was die dbox2 anzeigen würde, wäre die CAID 1722 vorhanden:
kein Bild (dann wären CN + BOOM VDF-SD wirklich in MPEG2) oder nicht freigeschaltete Smartcard -
dann wäre die Anzeige bei den VDF-SD CN + BOOM-Versionen, die auf MPEG2 hindeutet, nicht aussagekräftig.
Analoges Kabel seit OKT 1985, digitales Kabel seit DEZ 2000, HDTV seit FEB 2015
LESER im KDGF seit 05.07.2007
Ich möchte gerne SRFinfo und ORF2E im Kabel haben [dann leider viel unpraktischer erstmal via ZATTOO FREE und ORF TVTHEK bzw. PLAY SRF] + npo Inland auf 594 MHz
DAB+: 76 von 101 Programmplätzen (NL: 12C+11C+09C+07C / DE: 08D+05C) [ohne 07D/05D] + UKW: 6-8 weitere (DE) + INTERNET [alles am Küchenradio, hama DIT1000MBT]
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1290
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Boomerang und Cartoon Network in MPEG 4

Beitrag von Johut »

Diese Umstellung wäre ein guter Anlass gewesen, die SD-Einspeisung gänzlich einzustellen, die braucht niemand mehr, alle Flachbildschirme können HD, mittlerweile die meisten sogar UHD. Alle in SD eingespeiste Kanäle gibt es auch in HD. Wenn man alle SD-Sender rausschmeist ist genug Platz auch die internationalen Kanäle wie BBC News oder TV5 Europe u. v. a. in HD einzuspeisen.
SD-Programme sehen auf HD-Fernseher furchtbar aus, wie damals VHS gegen Live. Bei den Sendern der Prosiebensat1- und der RTL-Gruppe müssen die Sender noch in SD eingespeist werden, es sei denn sie würden auf die Verschlüsselung der HD-Ausstrahlung verzichten.