[VF West] Alternativen für int. TV wegen Umstellung

In diesem Forum geht es um Vodafone Premium und Vodafone Premium Plus von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West, die DAZN Channels, die internationalen TV-Pakete, die entsprechenden Vorgängerpakete (HD Premium, Allstars, Kabel Digital Home etc.) sowie um Video on Demand von Vodafone bzw. das frühere Angebot Select Video.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Soren2
Newbie
Beiträge: 58
Registriert: 07.02.2014, 16:32

Re: [VF West] Alternativen für int. TV wegen Umstellung

Beitrag von Soren2 »

Kann man Net TV Plus bzw. MTEL temporär in einer anderen Wohnung nutzen, sofern das eigene Kabel Modem (Router) dort auch funktioniert? Geht das technisch?

Grüße
Soren
qu1gon
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 24.10.2020, 15:06
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Alternativen für int. TV wegen Umstellung

Beitrag von qu1gon »

Soren2 hat geschrieben: 27.04.2022, 09:25 Kann man Net TV Plus bzw. MTEL temporär in einer anderen Wohnung nutzen, sofern das eigene Kabel Modem (Router) dort auch funktioniert? Geht das technisch?
Zu 100 % kann ich das nicht sagen, vermute aber, das es egal ist wo du bist. Du benötigst einfach nur Internet.
Dann z,B, bei MTEL, kannst die entsprechende Applikation auf 6 Geräte installieren und je nach Paket auf 1, 2 oder 4 Geräte gleichzeitig schauen.

Aber vielleicht kann es jemand genauer sagen. Hoffe ich habe jetzt nichts falsches erzählt.
Werde heute mal das MTEL bestellen.
HepprumerBub
Fortgeschrittener
Beiträge: 204
Registriert: 10.11.2020, 10:59
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Alternativen für int. TV wegen Umstellung

Beitrag von HepprumerBub »

Um es kurz und bündig zu halten…
MTEL
Laut AGB‘s ist das Account Sharing verboten. Doch folgende Kombinationen sind erlaubt.

Du schaust auf einem Gerät
- Überall und mit jedem Gerät möglich

Du schaust gleichzeitig auf zwei* oder mehreren* Geräten mit verschiedenen IP‘s
- Box + Box: nicht möglich**
- Box + Smart TV: nicht möglich**
- Smart TV + Smart TV: nicht möglich**
- eine Box + mobile Endgeräte: jederzeit möglich
- ein Smart TV + mobile Endgeräte: jederzeit möglich

Deine Box(en) + Smart TV(TV‘s) befinden sich an der gleichen IP
- Du kannst mit deinem mobilen Endgeräten in einer anderen IP gleichzeitig schauen*

* Vorausgesetzt du hast die entsprechenden Pakete um auf zwei oder vier Geräten gleichzeitig zu schauen.
** nach spätestens 2-3 Min. wird ein Gerät blockiert.

Was NetTV Plus angeht wird es sich wohl ähnlich verhalten, ich weiß es aber nicht.
Wenn der Hass der Menschen in Elektrizität umgewandelt werden könnte, würde die ganze Welt leuchten.
by Nikola Tesla
maber
Fortgeschrittener
Beiträge: 194
Registriert: 27.01.2009, 23:09

Re: [VF West] Alternativen für int. TV wegen Umstellung

Beitrag von maber »

Bei NetTVplus funktioniert das auch so.
Ich habe die App zuhause auf zwei Geräten installiert (Fire-TV-Stick und Smart TV), auf meinem Handy und in meiner Ferienwohnung auf einem Smart-TV.
Ich bin allerdings nie gleichzeitig zuhause und in der Ferienwohnung und kann nicht testen, ob an beiden Orten die App gleichzeitig funktionieren würde.
Ich habe aber bei der Hotline die jeweilige MAC-Adresse der Geräte angegeben, damit die App freigeschaltet werden konnte.
Kabelfernsehen: VF Premium, DigiKabel Int
IPTV: Kartina TV(russisch), netTV plus (Ex-Jugoslawien)
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 33322
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: [VF West] Alternativen für int. TV wegen Umstellung

Beitrag von twen-fm »

Bei NetTV Plus steht folgendes:

https://nettvplus.com/uslovi-koriscenja/

Auf deutsch übersetzt mit Translate:
Geräte

Artikel 5

Der Abonnent kann bis zu sechs kompatible Geräte auf seinem Konto registrieren, die ausschließlich für einen Haushalt (einschließlich der am selben Ort lebenden Familienmitglieder) autorisiert sind. Von den sechs registrierten Geräten kann der Abonnent den Dienst je nach aktivem Abonnentenplan auf 1, 2 oder 4 Geräten gleichzeitig überwachen. Der Abonnent kann die registrierten Geräte eine begrenzte Anzahl von Malen ändern (normalerweise ein Gerät innerhalb eines Monats).

Dem Abonnenten ist auch bekannt, dass bei Überschreitung des gleichzeitigen Betrachtungslimits (je nach Plan des Abonnenten) die zuvor gestartete Sitzung automatisch beendet wird.
Also ist es dort ähnlich wie bei MTEL.
Keine Signatur mehr!
Soren2
Newbie
Beiträge: 58
Registriert: 07.02.2014, 16:32

Re: [VF West] Alternativen für int. TV wegen Umstellung

Beitrag von Soren2 »

Ich danke euch sehr für die Antworten.

Grüße
Soren
qu1gon
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 24.10.2020, 15:06
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Alternativen für int. TV wegen Umstellung

Beitrag von qu1gon »

Ich hatte ja über den Fire TV Stick 4k Max die App und den kostenlosen Test am laufen - also MTEL.
Hab jetzt bestellt bezahlt (mittleres Paket mit 1€-Box für 125,30 € inkl. Versandkosten für die Box) bezahlt, und inzwischen ist es freigeschaltet. Falls es jemand interessiert,
was ich per Mail bekommen habe (abgesehen von der Nachricht über den Geldeingang), sieht dann erstmal so aus:
Screen005.jpg
Möchte mich nochmal bei allen hier herzlich bedanken! Evtl. schau ich mal wieder rein bzw. sowieso wenn ich nochmal Fragen haben sollte.

Hoffe das die dann noch die App verbessern. Das mit den Favoriten nervt schon, das man nicht jedes Programm als Favoriten markieren kann und auch keine Senderlisten sortieren.
Das ist eigentlich ein Minimum bzw. sollte Standard sein in der App.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
HepprumerBub
Fortgeschrittener
Beiträge: 204
Registriert: 10.11.2020, 10:59
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Alternativen für int. TV wegen Umstellung

Beitrag von HepprumerBub »

Gern geschehen. Freut mich das wir dir helfen konnten.
Wenn der Hass der Menschen in Elektrizität umgewandelt werden könnte, würde die ganze Welt leuchten.
by Nikola Tesla
qu1gon
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 24.10.2020, 15:06
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Alternativen für int. TV wegen Umstellung

Beitrag von qu1gon »

Hab inzwischen die Box und die bzw. die Software ist kein Vergleich zu der App, welche man nutzen muss z.B. bei meinem FireTV Stick. Die App ist im Vergleich sehr "bescheiden".

Jedenfalls hab ich gleich mal ne Frage und das wird vielleicht nicht die letzte sein - beschäftige mich morgen nochmal genauer mitr der Box...

Der Ton ist bei den Programmen oft unterschiedlich laut bzw. leise, teilweise erheblich, was sehr nervend sein kann. Gibt es da eine Einstellung, welche den Ton aller Programme "normalisiert"?
HepprumerBub
Fortgeschrittener
Beiträge: 204
Registriert: 10.11.2020, 10:59
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Alternativen für int. TV wegen Umstellung

Beitrag von HepprumerBub »

qu1gon hat geschrieben: 05.05.2022, 22:12 Der Ton ist bei den Programmen oft unterschiedlich laut bzw. leise, teilweise erheblich, was sehr nervend sein kann. Gibt es da eine Einstellung, welche den Ton aller Programme "normalisiert"?
Nein, leider nicht. Ist halt das was von den Sendern kommt an Tonlautstärke.
Wenn der Hass der Menschen in Elektrizität umgewandelt werden könnte, würde die ganze Welt leuchten.
by Nikola Tesla