Geo Wild und Amazon Prime Video neu bei GIGA TV / Neuer GIGA TV-Netflx-Kombitarif ab 02.11./Neuer Audiostandard

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Jens12683
Kabelexperte
Beiträge: 832
Registriert: 26.04.2016, 05:21
Wohnort: Berlin
Bundesland: Berlin

Re: Geo Wild und Amazon Prime Video neu bei GIGA TV / Neuer GIGA TV-Netflx-Kombitarif ab 02.11./Neuer Audiostandard

Beitrag von Jens12683 »

Also ich kann jetzt nur von der Giga TV Box 2 sprechen, und da ist Amazon Prime drauf
Empfang Sky komplett inkl. UHD mit Sky Q Receiver
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12873
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Geo Wild und Amazon Prime Video neu bei GIGA TV / Neuer GIGA TV-Netflx-Kombitarif ab 02.11./Neuer Audiostandard

Beitrag von spooky »

olaf77 hat geschrieben: 03.11.2021, 14:52
Radiowaves hat geschrieben: 03.11.2021, 12:32 Wenn Du bei der Vodafone angeschlossen bist, würde ich warten, ob bis 16.11. ein Update über das Kabelnetz erfolgt. Dann wäre es gratis. Ob auch die VT855N geupdated werden oder ob das nur mit den VDR100 (= VT855) geschieht, ist mir nicht klar.

Ansonsten:

https://www.technikfreaks.shop/Firmware ... s-Download
https://www.technikfreaks.shop/Firmware ... uer-VT855N

Derweil scheint die ARD gerade wieder Chaostage beim Muxer vom Transponder 39 zu haben. Es shreddert gar wunderbar bei NDR Kultur. Also noch mehr Spaß als das permanente Knacken, das man sonst so als offenbar neuen Standard hat.
Ja, ich bin VF-KD-Kunde und warte mal ab.

Aber dafür Geld zu verlangen, finde ich schon dreist...!
Es wird für den VF Radioreceiver nichts kosten
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14380
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Geo Wild und Amazon Prime Video neu bei GIGA TV / Neuer GIGA TV-Netflx-Kombitarif ab 02.11./Neuer Audiostandard

Beitrag von berlin69er »

Aber bei dem Händler, der verlinkt wurde, kostet es was! Ich hab den Beitrag jetzt mal gemeldet, da ich das nicht für Forenkonform halte.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ App und Co.
mipard
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 29.10.2018, 09:42

Re: Geo Wild und Amazon Prime Video neu bei GIGA TV / Neuer GIGA TV-Netflx-Kombitarif ab 02.11./Neuer Audiostandard

Beitrag von mipard »

Ich habe heute für meinen Digital Radioreceiver Vistron VDR 110, einst erworben von Vodafone, über das Kabelnetz ein Update bekommen. Software lautet jetzt: V.148A / Vont V. 0158 / List 25. Das soll laut Info aus einem anderen Forum die Version mit AAC sein, erkennbar am "A" hinter der Nummer.
Radiowaves
Fortgeschrittener
Beiträge: 104
Registriert: 12.01.2018, 15:48

Re: Geo Wild und Amazon Prime Video neu bei GIGA TV / Neuer GIGA TV-Netflx-Kombitarif ab 02.11./Neuer Audiostandard

Beitrag von Radiowaves »

olaf77 hat geschrieben: 03.11.2021, 14:52 Aber dafür Geld zu verlangen, finde ich schon dreist...!
AAC ist lizenzpflichtig. Für ein Stereo-Decoding sind 98 US-Dollarcent fällig, also derzeit ca. 85 Eurocent: https://www.via-corp.com/licensing/aac/license-fees/

Die Geräte haben beim originalen Verkauf kein AAC gekonnt, es musste also keine Lizenzgebühr abgeführt werden. Wenn jetzt z.B. 200.000 Geräte nachträglich das Upgrade erhalten, sind das schon alleine 170.000 EUR, die abgeführt werden müssen (Nachlizensierung). Da verstehen die Lizenzinhaber keinen Spaß.

Das ist auch so ein Punkt, der an der von der ARD offenbar ohne Roadmap für die Geräteindustrie durchgezogenen Umstellung auf AAC widerwärtig ist: dieses Chaos bei nachträglichen Updates, da diesmal mit Geld verbunden. Es ist eben nicht einfach mal so online stellbar - damit wäre die Kontrolle über die Zahl der aufgerüsteten Geräte nicht vorhanden. Auch Folgeupdates z.B. zur Fehlerbehebung oder Funktionserweiterung werden spannend, denn wenn es nicht gelingt, diese Updates an eine auf dem Gerät vorgefundene AAC-taugliche Firmware zu koppeln, hat man den gleichen Verwaltungszirkus wieder.

Die Industrie trifft keine Schuld - hätte man gewusst, dass AAC einfach mal so eingeführt wird (und damit der ARD-Hörfunk höhere Zugangshürden bekommt als das HDTV der ARD), hätten sie den Decoder gleich integriert und die 85 Cent hätten sich auf dem Weg bis zum Online-"Straßenpreis" weggerubbelt. Aber so... soll der Hersteller nachträglich solche Summen aufbringen?

Deshalb gibt es das Upgrade auch nicht kostenlos (die älteren Updates der Vistron-Geräte sind stets frei downloadbar gewesen, haben aber freilich auch keine lizenzpflichtigen Features eingeführt).

Da die Vodafone übers Kabelnetz upgradet und nicht weiß, wie viele Geräte sie damit erwischt, muss eine Mischkalkulation bestehen und muss wohl auch Geld geflossen sein. Details dazu werden wir wohl nie erfahren.

Krasser ists offenbar bei TechniSat mit dem Cablestar 100. Soweit mir bekannt, reicht da die CPU-Power nicht - es liegt also nicht nur an der fehlenden Lizenz, sondern an zuwenig Power für das Decoding von AAC. Deshalb geht mit dem "Alt"gerät (maximal 3 Jahre alt - wir sind bei smartphonetypischen Halbwertszeiten angekommen) wohl nichts, zumindest nach derzeitigem Stand. Mal sehen, wann sich TechniSat dazu nochmal endgültig äußern wird.

spooky hat geschrieben: 03.11.2021, 16:08 Es wird für den VF Radioreceiver nichts kosten
Eben. Deshalb schrieb ich ja: abwarten, ob automatisch was aufs Gerät kommt. Es muss da einen Deal geben zwischen dem Hersteller und Vodafone.

Da der VDR100 bislang identische Firmware zum frei verkauften VT855 (ohne N) bekam und in einem Abwasch gleich mit geupdated wurde, wird nun spannend, ob es auch beim Vodafone-Update den VT855 mit erwischt oder ob man das softwareseitig trennen kann, so dass die Käufer eines VT855 kostenpflichtig runterladen müssen. Ebenso wird spannend, ob der VT855N über Vodafone geupdatet werden wird. Sachdienliche Hinweise sind jederzeit willkommen.

Kunden kleiner Kabelnetze werden den bitteren Weg des Kaufes gehen müssen. Ein Dorfkabler hat nichtmal die technischen Möglichkeiten zum Ausspielen eines Update-Karussells. Und ist zu klein, um mit ihm einen Deal zu machen, der eine statistisch verwertbare Zahl an Empfängern beinhaltet. Auch hier: danke für nichts, ARD!

berlin69er hat geschrieben: 03.11.2021, 16:50 Aber bei dem Händler, der verlinkt wurde, kostet es was! Ich hab den Beitrag jetzt mal gemeldet, da ich das nicht für Forenkonform halte.
Dieser Händler ist einer der beiden zum Hersteller-Umfeld der Vistron-Geräte gehörigen Webshops. Vergleiche mal die Impressum-Angaben:

https://www.technikfreaks.shop/Impressum
https://bemondis.de/de/impressum.htm

-> gleiche Adresse, nur anderer GF.

Und hier Vistron selbst: https://vistron.eu/de/impressum - gleicher GF wie beim Webshop, den ich verlinkt habe.

Das ist der offizielle Vertriebsweg dieses leider kostenpflichtigen Upgrades.

Was es da zu melden gibt, weiß ich nicht, aber meinetwegen. Gemeldet werden müsste, wenn ein Link auf das Update auftaucht, bei dem man es gratis ziehen kann. Dann wäre es eine Raubkopie an der Lizenzzahlung vorbei.

mipard hat geschrieben: 03.11.2021, 17:38 Ich habe heute für meinen Digital Radioreceiver Vistron VDR 110, einst erworben von Vodafone, über das Kabelnetz ein Update bekommen. Software lautet jetzt: V.148A / Vont V. 0158 / List 25. Das soll laut Info aus einem anderen Forum die Version mit AAC sein, erkennbar am "A" hinter der Nummer.
Danke! Die Nummer kannte ich noch nicht. Das "A" ist in der Tat bei Bemondis ein Indiz für AAC-Tauglichkeit (komisch nur, dass bei den älteren HDTV-Receivern eine V.0210A existiert, die beim ARD-AAC-Funk stumm bleibt). Der VT855N hat die Version V.0147A drauf nach dem AAC-Upgrade.

Der für Benelux gefertigte VDR210 mit AAC hat z.B. die V.0135A, siehe Download-Seite hier: https://vistron.eu/de/download - da ist das Update frei ladbar, da AAC von Anfang an in jedem ausgelieferten VDR210 enthalten war, die Lizenzzahlung also bereits im Gerätepreis steckt. Das Update für den VDR210 bekommt man freilich nicht auf den VT855N aufgespielt, zu dem er vermutlich weitgehend baugleich ist.

Wie kam das Upgrade zu Dir? Musstest Du irgendwas machen im Menü oder kam das im Standby ungefragt?

Steht da wirklich "Vont" oder steht da "Font"?

Spannend wird, ob die VT855 auch diese V.148A bekommen werden.
Zuletzt geändert von Radiowaves am 03.11.2021, 19:18, insgesamt 3-mal geändert.
mipard
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 29.10.2018, 09:42

Re: Geo Wild und Amazon Prime Video neu bei GIGA TV / Neuer GIGA TV-Netflx-Kombitarif ab 02.11./Neuer Audiostandard

Beitrag von mipard »

Sorry, vertan! Da steht "Font"
Ich hatte den Receiver zunächst auf Standby. Nach dem Anschalten kam sofort die Meldung "Software Update?" im Display, wonach ich dann mit der OK-Taste der Fernbedienung bestätigt habe.
Radiowaves
Fortgeschrittener
Beiträge: 104
Registriert: 12.01.2018, 15:48

Re: Geo Wild und Amazon Prime Video neu bei GIGA TV / Neuer GIGA TV-Netflx-Kombitarif ab 02.11./Neuer Audiostandard

Beitrag von Radiowaves »

Ah, so einfach geht das! Danke!
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1322
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Geo Wild und Amazon Prime Video neu bei GIGA TV / Neuer GIGA TV-Netflx-Kombitarif ab 02.11./Neuer Audiostandard

Beitrag von Johut »

Ist schon bekannt ob es kommenden Dienstag noch zu weiteren technischen Änderungen kommt?
hellseher
Fortgeschrittener
Beiträge: 222
Registriert: 23.10.2015, 21:27
Wohnort: Berlin

Re: Geo Wild und Amazon Prime Video neu bei GIGA TV / Neuer GIGA TV-Netflx-Kombitarif ab 02.11./Neuer Audiostandard

Beitrag von hellseher »

na ich hoffe, dass die ARD Radiosender da dann endlich wieder die Bezeichnung "alt" loswerden und ihre frühere Providerkennung zurückbekommen.

Gruß
Carpe Diem!
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15073
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Geo Wild und Amazon Prime Video neu bei GIGA TV / Neuer GIGA TV-Netflx-Kombitarif ab 02.11./Neuer Audiostandard

Beitrag von DerSarde »

Radiowaves hat geschrieben: 03.11.2021, 18:44 Spannend wird, ob die VT855 auch diese V.148A bekommen werden.
Ich habe auf meinem VT-855 heute das Update auf die "V148A" bekommen.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West
Digitale Programmübersicht für Vodafone (vereinheitlichte Belegung)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)