Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Karl.
Insider
Beiträge: 4189
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Karl. »

DarkStar hat geschrieben: 12.08.2022, 20:19 Da gibt es anscheinend bisher nur eine Version.
Gab auch eine mit S0 Port, die aber nicht in Großserie ging.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
lothars
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 16.02.2020, 21:49

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von lothars »

Ich habe die Box 6690 Kabel seit 1 Woche und nur noch 10 % Leistung,statt 1 Gb rund100 Mb.mit der fritzbox 6591 hatte ich fast immer 940 Mb.Vor ein paar Tagen kam von Vodafone eine SMS das mein Router un der Umgebung das Internet stört,und am Freitag ein Techniker kommt.
Flole
Insider
Beiträge: 7404
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Flole »

Hast du den schonmal neu gestartet? Das wonach VF da sucht gar wahrscheinlich nichts mit deinen Problemen zutun.
portscan86
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 19.02.2022, 18:02
Bundesland: Thüringen

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von portscan86 »

das hatte ich auch. Neustart hilft, aber nach einiger Zeit kann es wieder einbrechen. Hatte dann Werkseinstellungen geladen und seit dem geht es ohne Probleme. Hab auch einen Bug bemerkt (der schon bei AVM bekannt ist) Habe noch eine 1Gbit Netzwerkkarte im PC und habe den PC an den 2,5Gbit Port angeschlossen. Netzwerk ist dann beiu Belastung immer wieder zusammengebrochen. Am PC kam dann die Meldung das kein Netzwerkkabel angeschlossen ist. Habe nun auf LAN 2 angeschlossen und seit dem geht es. Bisher bin ich sehr zufrieden mit der Box. WLAN ist etwas besser.
Karl.
Insider
Beiträge: 4189
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Karl. »

Wenn man auf Referenzbeschleunigung umgestellt hat, gibt es diese Probleme dann immernoch?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
portscan86
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 19.02.2022, 18:02
Bundesland: Thüringen

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von portscan86 »

"Referenzbeschleunigung " was ist damit gemeint?

wenn du meinst ob man von Power auf Green Modus umstellen kann bzw. das was bringt, kann ich dir nur sagen, diese Option finde ich nicht in der 6690. War aber bei der 6591 glaube auch schon nicht mehr da. Vermutlich wieder ein Punkt der von Vodafone deaktiviert wurde, damit die Netzwerkanschlüsse immer mit 1Gbit laufen.
Flole
Insider
Beiträge: 7404
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Flole »

Vodafone kann überhaupt nichts verändern, das kann nur der Hersteller, und dieser hat sich offenbar dazu entschlossen diese Option nicht mehr anzubieten.
JoergS123
Newbie
Beiträge: 79
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von JoergS123 »

Vodafone kann da schon was machen mit ihrem Branding den Nutzern Funktionen zeigen, oder ausblenden. Z.B. findet sich bei der originalen 6690 und VF-Branding keine Option Filter wie NetBIOS, Teredo und WPAD zu bearbeiten in den Internet-Einstellungen Filter > Listen > Globale Einstellungen. Nicht das ich das muss, lese ich nur so in einigen Foren.
Mit der originalen 6690er Fritzsoftware (ich glaub die wurde mit 7.26 ausgeliefert, aktuell ist 7.29 vom März 22, da hatte ich meine Box schon) gab es auf den freien Fritzboxen auch kein Menü für Lan-Speed, also Green oder Powermodus in den Netzwerkeinstellungen. Bei der 7.29 bin ich nicht sicher, ich glaub auch nicht, aber zumindest mit der Labor 7.39 ist das Menü verfügbar. Nachdem ich in der ersten Beta Lan1 umgestellt habe auf 1GBit/s lief die Box aber echt beschhhhheiden (Verbindungsabbrüche Lan-Port1), weshalb ich jetzt wieder alle LanPorts auf Powermodus und 2,5GBit/s habe und auch nicht mehr dran rumbastel. Ein Lanport ist ungenutzt (= 0 Bit/s, inaktiv) an den anderen wird korrekt erkannt, dass GBit-Verbindung besteht und das tut auch korrekt = gibt auch keinen Grund da rumzuspielen, wenn man nicht künstlich verlangsamen will.

Aber ich glaub Referenzbeschleungung bezieht sich wenier auf Power und Greenmodus, sondern um die Einstellung unter Hilfe & Support > Fritzbox Support und dort dann:
Hardware-Beschleunigung.JPG
Ich weiss nicht mal was da original voreingestellt ist, aber so hab ich es halt konfiguriert :)
kann aber sein, dass standardmässig die (im englischen) Reference acceleration aktiv ist
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+31Down-Streams je 1xDOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.39beta
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
Flole
Insider
Beiträge: 7404
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Flole »

JoergS123 hat geschrieben: 27.08.2022, 19:48 Vodafone kann da schon was machen mit ihrem Branding den Nutzern Funktionen zeigen, oder ausblenden.
Nein das macht alles AVM, zwar im Auftrag von Vodafone aber die Firmware macht ausschließlich AVM. Dementsprechend ist das alles eine "Originalsoftware", lediglich das Branding steuert die Funktionen. Eine gebrandete Box hat auch mit "Originalsoftware" (also mit dem was man bei AVM runterladen kann) dieselben Einschränkungen.
JoergS123 hat geschrieben: 27.08.2022, 19:48 Aber ich glaub Referenzbeschleungung bezieht sich wenier auf Power und Greenmodus, sondern um die Einstellung unter Hilfe & Support > Fritzbox Support und dort dann:
Richtig
JoergS123 hat geschrieben: 27.08.2022, 19:48 kann aber sein, dass standardmässig die (im englischen) Reference acceleration aktiv ist
Ist sie nicht.
JoergS123
Newbie
Beiträge: 79
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von JoergS123 »

Flole hat geschrieben: 27.08.2022, 21:08 Nein das macht alles AVM, zwar im Auftrag von Vodafone aber die Firmware macht ausschließlich AVM. Dementsprechend ist das alles eine "Originalsoftware", lediglich das Branding steuert die Funktionen.

Das ist doch Haarspalterei - ob jetzt Vodafone selber oder "AVM im Auftrag von Vodafone" = letzten Endes durch Vodafone so gewollt und bezahlt. Das es nur am Branding welche Funktionen ausblendet hab ich zum einen nicht anders geschrieben, ist heutzutage aber auch nicht mehr maßgeblich für den User, denn man kann nicht mehr wie früher (FritzOS 6.x oder so) einfach direkte Links auf die Funktionen mehr nutzen, was damals möglich war um nicht sichtbare Seiten der Untermenüs aufzurufen und dann funktionierten die halt auch
Flole hat geschrieben: 27.08.2022, 21:08 Eine gebrandete Box hat auch mit "Originalsoftware" (also mit dem was man bei AVM runterladen kann) dieselben Einschränkungen.

da sag ich ganz platt zu: für Vodafone Kabel-Leihboxen läds du per se keine Software von AVM runter
JoergS123 hat geschrieben: 27.08.2022, 19:48 kann aber sein, dass standardmässig die (im englischen) Reference acceleration aktiv ist
Ist sie nicht.
[/quote]
wie gesagt mag sein, ich bin mir recht sicher, dass die Hardwarebeschleunigung wie bei mir aktiv standardmässig nicht eingeschaltet ist. Dazu gibt es unterschiedliche Aussagen, bei denen einen klappt das OK, wie bei mir, bei anderen wird die Box deutlich langsamer
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+31Down-Streams je 1xDOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.39beta
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW