Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Blade187
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2022, 17:13
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Blade187 »

MTw hat geschrieben: 07.02.2022, 17:26 Moin,

ich hab die Box seit dem 02.02., bin eigentlich ganz zufrieden. Leider hab ich an den LAN Ports folgendes Verhalten, welches reproduzierbar ist:
Nach dem Standby des Endgerätes (Macbook 14" und 16") bewegt sich der externe Durchsatz (vom Internet) bei 80 - 200 Mbit, wohingegen der interne Traffic meist bei ~1 Gbit liegt. Auch Wifi ist so schnell wie vorher.
Netzwerkstecker an der 6690 ziehen und neu stecken behebt den Fehler.

Beispiel:

Neuer Test nach Sleep und vor ziehen des Steckers, jetzt sogar intern schlecht.
(Siehe Anhang)


➜  ~ iperf3 -c 192.168.178.45 -p 9000
Connecting to host 192.168.178.45, port 9000
[  6] local 192.168.178.20 port 55878 connected to 192.168.178.45 port 9000
[ ID] Interval           Transfer     Bitrate
[  6]   0.00-1.00   sec  14.4 MBytes   121 Mbits/sec
[  6]   1.00-2.00   sec  9.99 MBytes  83.8 Mbits/sec
[  6]   2.00-3.00   sec  11.3 MBytes  95.1 Mbits/sec
[  6]   3.00-4.00   sec  10.2 MBytes  85.5 Mbits/sec
[  6]   4.00-5.00   sec  11.7 MBytes  98.3 Mbits/sec
[  6]   5.00-6.00   sec  11.5 MBytes  96.4 Mbits/sec
[  6]   6.00-7.00   sec  11.3 MBytes  95.0 Mbits/sec
[  6]   7.00-8.00   sec  11.2 MBytes  93.9 Mbits/sec
[  6]   8.00-9.00   sec  11.0 MBytes  91.9 Mbits/sec
[  6]   9.00-10.00  sec  10.9 MBytes  91.6 Mbits/sec
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
[ ID] Interval           Transfer     Bitrate
[  6]   0.00-10.00  sec   114 MBytes  95.2 Mbits/sec                  sender
[  6]   0.00-10.02  sec   113 MBytes  94.9 Mbits/sec                  receiver

iperf Done.

Nach ziehen und erneutem Verbinden des Ethernetkabel:

➜  ~ iperf3 -c 192.168.178.45 -p 9000
Connecting to host 192.168.178.45, port 9000
[  6] local 192.168.178.20 port 56065 connected to 192.168.178.45 port 9000
[ ID] Interval           Transfer     Bitrate
[  6]   0.00-1.00   sec   117 MBytes   980 Mbits/sec
[  6]   1.00-2.00   sec   113 MBytes   949 Mbits/sec
[  6]   2.00-3.00   sec   113 MBytes   949 Mbits/sec
[  6]   3.00-4.00   sec   113 MBytes   949 Mbits/sec
[  6]   4.00-5.00   sec   113 MBytes   949 Mbits/sec
[  6]   5.00-6.00   sec   113 MBytes   949 Mbits/sec
[  6]   6.00-7.00   sec   113 MBytes   949 Mbits/sec
[  6]   7.00-8.00   sec   113 MBytes   946 Mbits/sec
[  6]   8.00-9.00   sec   113 MBytes   949 Mbits/sec
[  6]   9.00-10.00  sec   113 MBytes   947 Mbits/sec
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
[ ID] Interval           Transfer     Bitrate
[  6]   0.00-10.00  sec  1.11 GBytes   952 Mbits/sec                  sender
[  6]   0.00-10.00  sec  1.10 GBytes   949 Mbits/sec                  receiver

iperf Done.

Kann das evtl. jemand reproduzieren?

Vom AVM Support wird es jetzt leider nicht weiter verfolgt, da ich keine direkte Verbindung aufbauen kann, sondern nur per Adapter (MacBooks haben nunmal keinen onboard Ethernet Port).
Zitat: Sollte bei Ihnen jedoch mit einem direkt angeschlossenen Gerät dieses Verhalten auch auftreten, dann schauen wir uns dieses gerne noch einmal an.

Testgeräte:

MacBook Pro 16 i9
MacBook 14" M1 Pro

Ethernet Adapter:

CalDigit TS3

Belkin USB-C Adapter

Ugreen USB-C Hub
Syntech USB-C Adapter

Danke und Gruß

Micha

Genau das gleiche Problem habe ich auch. Am Anfang download mit full-speed 1Gbit aber wenn ich mein Rechner am nächsten Tag starte und was lade geht es runter auf 300mbit.wenn ich dann den LAN Stecker aus der fritzbox ziehe und wieder rein mache habe ich direkt wieder 1Gbit. Das ist echt ärgerlich weil die Box nicht günstig war. Hoffe es wird behoben
Flole
Insider
Beiträge: 6887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Flole »

Solange es niemand mit einem (für AVM validen) Testszenario meldet wird das eher nichts. Und selbst wenn es eine ordentliche Meldung gibt kann es immer noch passieren, dass man sich beim reproduzieren derartig dämlich anstellt das man den Fehler einfach nicht nachgestellt bekommt (was AVM manchmal selbst bei Fehlern die immer auftreten müssen schafft, es ist mir bis heute ein Rätsel wie....).
the_prof
Fortgeschrittener
Beiträge: 111
Registriert: 28.03.2019, 19:41

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von the_prof »

Kann den Fehler ebenfalls nicht nachvollziehen. Nutze aber primär auch den 2.5G Port
Blade187
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 08.02.2022, 17:13
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Blade187 »

Bei mir ist der Fehler auch bei dem 2,5 GBit Port
robert_s
Insider
Beiträge: 6539
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von robert_s »

sugram hat geschrieben: 06.01.2022, 12:15 Das mag zutreffen, aber wenn man "damals" alles auf ISDN aufgebaut hat und die Harware eben noch einwandfrei läuft, dann ist das eben die einfachste Sache.
Vor allem dann auch eine Kostenfrage, da man ja andere Hardware kaufen müßte.
Die Luft wird dünner. Inzwischen ist der ISDN-Chipmangel auch schon bei den Telefonstrippen-Fritz!Boxen angekommen: AVM hat offenbar die 7590 AX in einer "(ohne ISDN)" Variante neu aufgelegt:
alt: Artikenummer 2000 2929:
https://www.heise.de/preisvergleich/avm ... 20878.html
neu: Artikelnummer 2000 2998:
https://www.heise.de/preisvergleich/avm ... 72861.html
Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 14079
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von VBE-Berlin »

Muss gar nicht der Chipmangel sein.
Die meisten ISDN-Telefonanlagen in Privathäusern dürften inzwischen >10 Jahre sein.
Kaum einer hat noch "Strippen"-Apparate dran. Die DECT-Endgeräte kann man auch direkt mit der Fritte verbinden.
Und wer braucht mehr als 8 Endgeräte in der Wohnung?
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 251
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von sugram »

zwifter hat geschrieben: 08.02.2022, 07:06 Dank für eure Rückmeldungen, ich habe mich deshalb vorerst für das Leihgerät 6591 entschieden und hoffe, dass die Jungs von AVM das Problem alsbald im Griff haben.
Diesen Fehler habe ich aber auch bei der 6591 immer wieder mal.
Hab dort ein NAS das ich per WOL einschalte und Gelegentlich wird dann da auch nur 100 Mbit ausgehandelt.
Dieses Problem habe ich sowohl mit der Miet als auch mit der Kaufbox.
Ein kurzes an/abstecken hilft da dann auch.
zwifter
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 07.02.2022, 17:03
Wohnort: #?#
Bundesland: Brandenburg

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von zwifter »

Bei uns wird vieles zwar im WLAN hängen aber mein Firmenlaptop und meine Synology eben nicht und daher würde ich es sehr begrüßen das Problem nicht zu haben.

Die 6690 ist bei Vodafone so oder so nicht erhältlich, die muss ich mir dann eh kaufen und von daher kann ich auch noch ein wenig warten.
Red Business Internet & Phone 500 Cable (573,4/57,6)
FRITZ!Box 6660 Cable V3 (VF), Fritz!OS 7.29
Fritz!Repeater 6000, Fritz!OS 7.29
Fritz!Fon C6, Fritz!OS 4.67
Madman
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 08.02.2022, 06:11
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Madman »

Hat denn schon jemand von den Betroffenen eine erfolgreiche Rückmeldung von AVM erhalten, dass an dem LAN-Bug (falsche Übertragungsrate) der 6690 gearbeitet wird?

Ich habe noch keine Rückmeldung diesbezüglich erhalten.
Madman
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 08.02.2022, 06:11
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Fritz!Box 6690 Cable offiziell angekündigt

Beitrag von Madman »

Übrigens gibt es diesen LAN-Bug in Verwendung mit AVM-Geräten schon länger.

z.B. https://thinkpad-forum.de/threads/lan-n ... -s.215932/

Ich spiele gerade mal mit den Ethernet-Adapter-Einstellungen im Gerätemanager. Mal sehen, ob es was bringt.