[Leihbox] Fritzbox 6660

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
robert_s
Insider
Beiträge: 6763
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von robert_s »

spooky hat geschrieben: 23.07.2021, 16:39 Es wurde im IPPF schon von einer Inhaus für die 4060 berichtet:
https://www.ip-phone-forum.de/threads/f ... re.310792/
Die scheinen da aber auch nicht mehr so auf Draht zu sein. Dass da noch keiner über die Spuren der 6690 in der 6591/6660 Firmware geschrieben hat...
Wal
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 04.10.2013, 21:19
Wohnort: Obernburg am Main

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von Wal »

Das mit den Fehlern stört mich mit der 6591 nicht, solange ich keine Geschwindigkeitseinbußen habe. Ich bin z.Z. Top zufrieden.
Screenshot 2021-07-24 074137.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1502
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von maik005 »

Bei 618 MHz hast du wohl einen Störer von außen, sieht man am MSE ganz gut.

So ein Screenshot sagte aber wenig aus.
Wichtig ist immer dazu zu wissen wie lange die Box schon läuft seit dem letzten Neustart.
5 Minuten? 3 Monate?...
Wal
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 04.10.2013, 21:19
Wohnort: Obernburg am Main

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von Wal »

maik005 hat geschrieben: 24.07.2021, 09:01 5 Minuten? 3 Monate?...
290 Stunden
Edit: Habe einen Neustart der Box gemacht und die Frequenz 618MHz gibt es nicht mehr :confused: . Es gibt nur noch 31 Kanäle. :flöt:
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1502
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von maik005 »

Dann ist da wohl das Signal zu schlecht und das CMTS hat diese für dein Modem/das Segement erstmal gesperrt?
Benutzeravatar
RosaRiese_TK
Fortgeschrittener
Beiträge: 266
Registriert: 22.01.2020, 16:54
Wohnort: daheeme

Re: [Leihbox] Fritzbox 6660

Beitrag von RosaRiese_TK »

spooky hat geschrieben: 23.07.2021, 16:39 Es wurde im IPPF schon von einer Inhaus für die 4060 berichtet:
https://www.ip-phone-forum.de/threads/f ... re.310792/
es könnte gar eine 4080 geben -> klick
710px-FRITZ!Box_4080-Image1.jpg
robert_s hat geschrieben: 23.07.2021, 17:53
Die scheinen da aber auch nicht mehr so auf Draht zu sein.
Das wird andere Gründe haben:
Das Problem im IPPF ist, das die Moderatoren vermutlich aus China kommen.
Fast jeder Kommentar wird zensiert und/oder gelöscht.
Fragt man dann höflich nach, wird man für 14 Tage gesperrt - selbst User mit mehr als 10000 Beiträgen!!!
Keine Ahnung was bei denen da drüben los ist, aber dort mach es einfach keinen Spass mehr...

so genug OT, zurück zum Thema
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.