DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West versorgten Orte siehe folgende Threads:


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1454
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von maik005 »

Das ist nicht kurios sondern eher normales Fehlerbild, wenn der OFDMA nicht richtig läuft. Leider.
T-Trinker
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 08.06.2021, 09:13
Bundesland: Sachsen

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von T-Trinker »

Ich habe eine Änderung gegenüber März entdeckt: Der Primäre Downstreamkanal bei den 256QAM 3.0 Kanälen (Eintrag ACTIVE in Primary Cable Spalte im Fritz!Box Supportlog, im Unterschied zu “YES” bei den anderen 256QAM) wurde von 602 Mhz auf 114 MHz geaendert (von Kanal 5 auf Kanal 1) - müsste man bei eigener FRITZ!Box unter Internet -> Kabel-Information -> Einstellungen ändern, fuer schnellstmöglichen Sync nach Restart.

Wenn man unbedingt Kaffeesatzlesen will könnte man das als ein wenn auch sehr schwaches Indiz nehmen, dass sich evtl. einmal was mit der Kanalbelegung zwischen TV und Internet änderen koennte…
robert_s
Insider
Beiträge: 6534
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von robert_s »

T-Trinker hat geschrieben: 08.04.2022, 09:19 Ich habe eine Änderung gegenüber März entdeckt: Der Primäre Downstreamkanal bei den 256QAM 3.0 Kanälen (Eintrag ACTIVE in Primary Cable Spalte im Fritz!Box Supportlog, im Unterschied zu “YES” bei den anderen 256QAM) wurde von 602 Mhz auf 114 MHz geaendert (von Kanal 5 auf Kanal 1) - müsste man bei eigener FRITZ!Box unter Internet -> Kabel-Information -> Einstellungen ändern, fuer schnellstmöglichen Sync nach Restart.
Der ändert sich öfters. Vor allem beim Neustart des CMTS, wenn sich viele Kabelmodems gleichzeitig anmelden, bekommt man eine sehr durchmischte Kanalliste. Bei mir ist derzeit DCID 6 (618MHz) "ACTIVE".

Ich würde aber raten, bei 602MHz zu bleiben. Mit 114MHz klappt es spätestens mit der Umstellung auf "high-split" nicht mehr, und vielleicht sogar schon nach der nächsten Kanalumbelegung ab Sommer...
Benutzeravatar
Deadpool
Fortgeschrittener
Beiträge: 137
Registriert: 09.11.2020, 16:47

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Deadpool »

maik005 hat geschrieben: 08.04.2022, 08:40 Das ist nicht kurios sondern eher normales Fehlerbild, wenn der OFDMA nicht richtig läuft. Leider.
Für mich nur "kurios". Das man über die das gleiche Kabel ohne 3.1 OFDMA 50er Upload schafft . Und mit Aktiviertem schwankende 5-15.

Aber wenn der Abgeschaltete OFDMA sonst keine Nachteile hat.

Ob und wann an dem OFDMA 3.1 Upload was getan wird bekomme ich ja so nicht mit bzw. Public gemacht wird es ja auch nicht :bumper:
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1454
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von maik005 »

Liegt daran, dass wenn OFDM/OFDMA Verfügbar sind diese von deinem Modem bevorzugt genutzt werden.
T-Trinker
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 08.06.2021, 09:13
Bundesland: Sachsen

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von T-Trinker »

robert_s hat geschrieben: 08.04.2022, 09:40
T-Trinker hat geschrieben: 08.04.2022, 09:19 Ich habe eine Änderung gegenüber März entdeckt: Der Primäre Downstreamkanal …
Der ändert sich öfters. Vor allem beim Neustart des CMTS, wenn sich viele Kabelmodems gleichzeitig anmelden, bekommt man eine sehr durchmischte Kanalliste. Bei mir ist derzeit DCID 6 (618MHz) "ACTIVE".

Ich würde aber raten, bei 602MHz zu bleiben. Mit 114MHz klappt es spätestens mit der Umstellung auf "high-split" nicht mehr, und vielleicht sogar schon nach der nächsten Kanalumbelegung ab Sommer...
Interessant. In der Tat waren manchmal nach CMTS getriggerten Unterbrechungen Kanalnummern nicht mehr aufsteigend, der eine “ACTIVE” Kanal war aber bisher (13 Monate Vodafone) immer 602 MHz (und damit die ID5 als Ausnahme immer erster in der Fritzboxliste - heute erstmalig 114 MHz erster…).
Flole
Insider
Beiträge: 6877
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Flole »

T-Trinker hat geschrieben: 08.04.2022, 09:19 müsste man bei eigener FRITZ!Box unter Internet -> Kabel-Information -> Einstellungen ändern, fuer schnellstmöglichen Sync nach Restart.
Da irrst du dich: Das hat nur dann Auswirkungen wenn der letzte bekannte Kanal nicht (mehr) existiert, ansonsten kannst du da einstellen was du willst weil dieser Wert im Prinzip als letztes verwendet wird wenn alles andere fehlgeschlagen ist.
robert_s
Insider
Beiträge: 6534
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 08.04.2022, 13:04 Da irrst du dich: Das hat nur dann Auswirkungen wenn der letzte bekannte Kanal nicht (mehr) existiert, ansonsten kannst du da einstellen was du willst weil dieser Wert im Prinzip als letztes verwendet wird wenn alles andere fehlgeschlagen ist.
Das Verfahren ist ohnehin darauf optimiert, dass das CM ein laufendes CMTS vorfindet. Für den anderen Fall, dass bei laufendem CM das CMTS eine Weile lang kein Signal mehr liefert, ist das Verhalten nicht so optimal. Im schlechtesten Fall dauert der Ausfall gerade so lange, dass das CM bei der Absuche des gesamten Frequenzbereichs in 250kHz-Schritten gerade jenseits des letzten DOCSIS-Kanals ist (8xx MHz) und dann noch ca. 400 weitere MHz bis 1218MHz (=1600 Frequenzen) absucht, während das CMTS schon wieder läuft...
Flole
Insider
Beiträge: 6877
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DOCSIS 3.1 Kanal für Upload nun verfügbar?

Beitrag von Flole »

Das ist ja auch der Regelfall, CMTS-Ausfälle sollten deutlich seltener vorkommen als Modem-(Neu)starts.