ARD beendet am 7. Januar 2025 die SD-Verbreitung ihrer Fernsehprogramme

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35473
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

ARD beendet am 7. Januar 2025 die SD-Verbreitung ihrer Fernsehprogramme

Beitrag von twen-fm »

*Thread wieder hochgeholt*

Die ARD wird am 07.01.2025 die SD-Verbreitung all ihrer Fernsehprogramme endgültig einstellen! :shock:

Quelle: Satnews (SatelliFax).de

https://www.satellifax.de/mlesen.php?id ... 0da6ab4d4f

Hier das allerwichtigste:
Nur noch wenige Haushalte in Deutschland empfangen die Programme der ARD in der geringeren SD-Auflösung. Nahezu flächendeckend hat sich in Deutschland längst der HDTV-Empfang durchgesetzt. Trotzdem hat die ARD mehr als zehn Jahre lang ihre Programme sowohl in HD, als auch in SD ausgestrahlt. Nun wird die Verbreitung der ARD- Fernsehprogramme in SD über alle Ausspielwege zum 7. Januar 2025 endgültig eingestellt.
Der Rest (auch wenn es noch zwei Absätze sind) ist im Link zu lesen.

BTW: Kann jemand auch die erste Überschrift dieses Threads korrigieren? Danke! :fahne:
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26777
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Die ARD peilt die SD Abschaltung seiner Programme im November 2020 vorzumehmen! (nicht mehr)

Beitrag von Heiner »

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35473
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: ARD beendet am 7. Januar 2025 die SD-Verbreitung ihrer Fernsehprogramme

Beitrag von twen-fm »

Danke, ich habe in der Eile keine Zeit dazu gehabt bei der ARD selbst nachzuschauen. Die Pressemitteilung ist wortgleich.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1402
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: ARD beendet am 7. Januar 2025 die SD-Verbreitung ihrer Fernsehprogramme

Beitrag von Johut »

Bis Januar 2024 wäre auch lang genug gewesen. Angeblich wollen sie ja alle sparen. Aber ok, auf das eine Jahr kommt´s nun auch nicht mehr an. Ich gehe mal davon aus, dass das ZDF dem gleichzieht. Bin mal gespannt was die Privaten dann machen. In SD sind die ja kaum zu genießen, ob sie dann auch SD abschalten und die Codierung der Programme dann einstellen, wer weiß?
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3296
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: ARD beendet am 7. Januar 2025 die SD-Verbreitung ihrer Fernsehprogramme

Beitrag von Amadeus63 »

Damit ist der Termin nun fix. War ja schon in einem anderen Thread angerissen, ZDF will eigentlich noch bis 2028 in SD weiter machen. Das hatten SIE zumindest bei der KEF beantragt - man wird sehen...
Bild : LG OLED C2 / Ton : Bose Soundbar / ZATTOO.CH / WAIPU.TV / Magenta TV 2.0
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35473
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: ARD beendet am 7. Januar 2025 die SD-Verbreitung ihrer Fernsehprogramme

Beitrag von twen-fm »

Ich glaube nicht, das die KEF dem ZDF bis 2028 die SD-Ausstrahlung weiter bewilligen wird.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1402
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: ARD beendet am 7. Januar 2025 die SD-Verbreitung ihrer Fernsehprogramme

Beitrag von Johut »

twen-fm hat geschrieben: 01.09.2023, 12:06 Ich glaube nicht, das die KEF dem ZDF bis 2028 die SD-Ausstrahlung weiter bewilligen wird.
Das glaube ich auch nicht. Für wen sollte eine solche Ausstrahlung bis ins Jahr 2028 denn noch sein? Ich denke zu dieser Zeit geht´s da schon Richtung UHD 4K HEVC. In Spanien testet man dies jetzt schon, sogar über DVB-T2. Alle großen Sportveranstalung der letzten beiden Jahren hat rtve in 4K ausgestrahlt. ARD und ZDF bekommen es nichtmals auf die Reihe einen gemeinsamen UHD-Kanal zu lancieren da deren Sendestraßen nicht dafür ausgelegt sind. Traurig traurig.
im Gegensatz zu der RTL-Gruppe und ProsiebenSAT1, welche via SAT und machen Kabelnetzen je einen UHD-Kanal ausstrahlen, allerdings nicht permanent sondern nur ausgewählte Programme. Leider werden diese beiden Kanäle nicht bei Vodafone eingespeist, da auch Vodafone noch sehr an den SD-Kanälen hängt. Ansonsten wäre Platz massig da.
robert_s
Insider
Beiträge: 7408
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: ARD beendet am 7. Januar 2025 die SD-Verbreitung ihrer Fernsehprogramme

Beitrag von robert_s »

twen-fm hat geschrieben: 01.09.2023, 10:39
Nun wird die Verbreitung der ARD- Fernsehprogramme in SD über alle Ausspielwege zum 7. Januar 2025 endgültig eingestellt.
Tatsächlich über "alle"? Also fallen in der ARD-Mediathek dann auch die Auswahlmöglichkeiten "SD" und "SD 480p" weg, und die Streams fangen mit "HD Ready" als kleinste Qualitätsstufe an...?
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35473
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: ARD beendet am 7. Januar 2025 die SD-Verbreitung ihrer Fernsehprogramme

Beitrag von twen-fm »

Da müsstest du die ARD fragen, sie haben diese Pressemitteilung formuliert.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Flole
Insider
Beiträge: 10166
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: ARD beendet am 7. Januar 2025 die SD-Verbreitung ihrer Fernsehprogramme

Beitrag von Flole »

Johut hat geschrieben: 01.09.2023, 12:56 Leider werden diese beiden Kanäle nicht bei Vodafone eingespeist, da auch Vodafone noch sehr an den SD-Kanälen hängt. Ansonsten wäre Platz massig da.
Du hast es tatsächlich nach all den Jahren immer noch nicht verstanden, oder? Nicht Vodafone entscheidet was eingespeist wird, sondern die Sender schließen einen Vertrag mit Vodafone und Vodafone ist bei bestimmten Sendern sogar verpflichtet einen solchen Vertrag zu schließen. Darin legt im wesentlichen der Sender fest was eingespeist werden soll und Vodafone legt fest was es kosten soll. Beim PayTV, wo Vodafone die Sender bezahlt, sind doch schon vor langer Zeit der Großteil der SD Sender abgeschaltet worden. Lediglich die ausländischen Sender und 4-5 weitere SD Sender sind noch geblieben.