Spekulation: Abschaltung DOCSIS 3.0

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 5502
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Spekulation: Abschaltung DOCSIS 3.0

Beitrag von GLS »

robert_s hat geschrieben: 22.01.2019, 03:39 Die Fritz!Boxen 6490/6590 Cable unterstützen den erweiterten Frequenzbereich und ich nehme mal an, das trifft auf alle Puma6-Kabelmodems zu. Entsprechend dürfte dann so ziemlich der gesamte EuroDOCSIS 3.0 Kabelmodembestand bei VFKD das beherrschen.
OK, hast recht. Es ist nicht verpflichtend, sondern optional, aber die meisten Modems dürften bis 1006 MHz tunen können.
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland
dmip-vf
Newbie
Beiträge: 67
Registriert: 17.12.2015, 22:01

Re: Spekulation: Abschaltung DOCSIS 3.0

Beitrag von dmip-vf »

ich beobachte diesen thread nur vorallem im bezug auf docsis 4.0, ob ich meine 6490,6590 und 6591 wegschmeißen kann.
Flole
Insider
Beiträge: 6914
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Spekulation: Abschaltung DOCSIS 3.0

Beitrag von Flole »

Bevor du die wegschmeißt verschenke sie doch lieber, dann wird sie noch sinnvoll verwendet.
robert_s
Insider
Beiträge: 6551
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Spekulation: Abschaltung DOCSIS 3.0

Beitrag von robert_s »

In meinem Segment sind aktuell noch 44% DOCSIS 3.0 Kabelmodems unterwegs, also so bald kann man nicht komplett abschalten. Aber in Anbetracht dessen, dass selbst die höchsten Lastspitzen auf den DOCSIS 3.0 Kanälen unter 66% liegen, könnte man schon einige DOCSIS 3.0 Kanäle für DOCSIS 3.1 umwidmen, da eine DOCSIS 3.0-Kapazität von ca. 950Mbit/s auch ausreichen würde. Rechnerisch würden also z.B. 16 DOCSIS 3.0 256-QAM + 4 DOCSIS 3.0 64-QAM Kanäle ausreichen. Insgesamt 20 DOCSIS 3.0 Kanäle würden auch der Kapazität der Fritz!Box 6490 Cable bei aktivierter DVB-C Funktion entsprechen...