UHD Sender

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15157
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: UHD Sender

Beitrag von DerSarde »

Es gibt nicht viel an 4K-Inhalten, aber ein bisschen was gibt es schon.
Zurzeit ist das die neue Staffel von "Power" (AXN), die Serie "Mars" (National Geographic) und Inhalte von Red Bull, Fashion TV sowie auto motor und sport.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West
Digitale Programmübersicht für Vodafone (vereinheitlichte Belegung)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: GigaZuhause 250 Kabel mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2352
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: UHD Sender

Beitrag von Abraxxas »

DarkStar hat geschrieben: 28.12.2018, 21:44Das bedeutet doch nur das nicht alles in 4K ist-
Wen interessiert was nicht in 4k ist? Das wissen wir
dort steht was demnächst in 4K läuft.
Genau eine Serie. Ja super, ich kauf mir sofort so eine UHD Kiste.

Es wird in absehbarer Zeit, also Jahre, keine breitflächigen UHD Inhalte geben. Das hat kommerzielle und erst recht technische Hintergründe. Dazu gabs hier schonmal einen Thread mit Details.
Ich vermute UHD kommt dauerhaft zuerst über Satellit, der aber noch hochgeschossen werden muss, und es wird Geld kosten. Aktuell sind das alles Spielereien und Leckerlies, nicht mehr.
Peter65
Insider
Beiträge: 9531
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: UHD Sender

Beitrag von Peter65 »

Hm, ihr solltet mal bedenken, alle was an 4K Inhalten über die Giga Box zu sehen sein dürfte kommt nicht übers Antennenkabel, sondern übers Internet.
Stichwort: Auf Abruf.
Theoretisch wären die Sky UHD Sender möglich, warum die nicht funktionieren, ne ganz andere Sache.

Augenblicklich ist es aber so, die Giga Box ist ja 4K tauglich, nur jene die die 4K Box nicht nutzen würden dann außen vor stehen, wenn die Freichaltung von UHD Sendern nur für die Giga Box erfolgen sollte. Weil das die einzigste Box von VF/KD ist die 4K tauglich ist, ob dann auch wenn die Karte in einem CI+Modul bei Verwendung eines UHD fähigen TV freigeschaltet werden wird? Dann müßten eigentlich auch alle Karten dafür freigeschaltet werden, es dürfte unmöglich sein zu unterscheiden ob der Kunde einen UHD TV nutzt oder nicht.
Ist sehr spekulativ, aber aktuell sind diesbezüglich noch etliche Fragezeichen vorhanden, würde ich meinen.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Benutzeravatar
Luedenscheid
Kabelfreak
Beiträge: 1306
Registriert: 18.04.2008, 17:00
Wohnort: Berlin

Re: UHD Sender

Beitrag von Luedenscheid »

Ich persönlich finde es würde VKD gut anstehen wenigstens einen 4K Promo-Kanal einzuspeisen. Das würde der Kundschaft dann auch glaubbar
machen das sich das Unternehmen für die Zukunft wapnet! :wink:
Für mich wirkt es im Moment eher so als ob VKD Weltmeister bei der Übertragung von Inhalten in SD, die dann auch noch so gut wie kein Mensch
sehen will, ist. Sicher ist da für mich nur das wir beim 4K TV genau so weit hinten liegen wie bei der Qualität der Handynetzte.
Andere Länder, denen wir das nicht zutrauen liegen da schon weit vor uns.
Auf jeden Fall sollte man zu Beginn nicht gleich die Mehrheit der Kunden vom Empfang eines 4K Senders aussperren, das hat ja schon bei der
Einführung von HD bei Sky nicht geklappt.
________
Panasonic TX-65JZW1004 OLED,
Panasonic DP-UB824,
YAMAHA RX-A2050,
VU+Ultimo 4K 1xDVB-C FBC /1xDVB-C/T2 Dual Hybrid Tuner
DM 8000 HD,
Apple TV 4K,
Kabel Premium Total,
Sky Entertainment + Film + Sport + HD
ollo49
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 09.12.2014, 14:43
Wohnort: Cremlingen

Re: UHD Sender

Beitrag von ollo49 »

Es gibt doch schon 8K fernseher,warum sollten nöch 4 K sender eingespeist werden.
robert_s
Insider
Beiträge: 6811
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: UHD Sender

Beitrag von robert_s »

Abraxxas hat geschrieben: 28.12.2018, 21:57 Genau eine Serie. Ja super, ich kauf mir sofort so eine UHD Kiste.

Es wird in absehbarer Zeit, also Jahre, keine breitflächigen UHD Inhalte geben. Das hat kommerzielle und erst recht technische Hintergründe.
Ich verstehe nicht, was Du meinst. Ich habe gerade mal den UHD(Zweit)-TV angeworfen, Amazon Prime aufgemacht und nach UHD-Inhalten geschaut. Nach 20(!) Serien habe ich aufgehört zu zählen. Aktuelle Filme sind sowieso alle in UHD verfügbar.

Es sieht eher so aus, als ob aktuell fast keine Inhalte mehr nicht in UHD produziert werden, selbst das ZDF ist ja schon dabei. Also UHD-Inhalte gibt es bereits heute en masse.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14428
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: UHD Sender

Beitrag von berlin69er »

In dem Fall muss ich dir sogar mal Recht geben, dass das lineare TV da vom Streaming gnadenlos abgehängt wird. Das geschieht momentan sogar exponentiell...
Und VF hat überhaupt kein Interesse irgendwie dagegen zu steuern, was sie durchaus technisch gesehen könnten.
Aber wenn sie schon an linearen TV kein Interesse mehr haben, dann sollten sie gefälligst auch ihr Streamingangebot ausbauen und viel mehr UHD und vor Allem auch HDR und Dolby Vision anbieten!
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Paket: Vodafone Basic TV auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für Waipu TV und Co.
robert_s
Insider
Beiträge: 6811
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: UHD Sender

Beitrag von robert_s »

berlin69er hat geschrieben: 29.12.2018, 11:44 In dem Fall muss ich dir sogar mal Recht geben, dass das lineare TV da vom Streaming gnadenlos abgehängt wird.
Interessant übrigens, wie das international aussieht:
https://en.wikipedia.org/wiki/Ultra-hig ... n_channels

In den USA - einst Vorreiter bei HD - gibt es kaum mehr UHD TV-Sender als in Afrika. Selbst Europa hat da deutlich mehr zu bieten.

Vorreiter bei UHD-TV sind Korea und Japan.
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1332
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: UHD Sender

Beitrag von Johut »

Material für 4k (UHD) gäbe es reichlich. Man müsste nur die (Kino-) Filme neu abtasten. Die Auflösung des 35mm-Films beträgt 4 K !
reneromann
Insider
Beiträge: 4797
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: UHD Sender

Beitrag von reneromann »

Johut hat geschrieben: 30.12.2018, 02:05 Material für 4k (UHD) gäbe es reichlich. Man müsste nur die (Kino-) Filme neu abtasten.
Richtig, man müsste nur - wenn es der Master zulässt, ihn in 4k abzutasten.
Wenn der Master nicht über di erforderliche Qualität verfügt, muss dann auch gut mit der Technik nachgeholfen werden - und das geht nur bei Filmen, die analog aufgenommen wurden.
Johut hat geschrieben: 30.12.2018, 02:05 Die Auflösung des 35mm-Films beträgt 4 K !
Schwachsinn... Ein Analogfilm hat keine Auflösung - und schon gar nicht 4K!
Denn der Detailgrad hängt sowohl von der Körnung des Filmes als auch von der optischen Auflösungsmöglichkeit des Linsensystems (Abbildungsgenauigkeit) ab. Das ist aber keine Auflösung mit dedizierten Pixelangaben, sondern nur ein Maß für die Detailhaftigkeit des Filmes! Und die kann je nach Qualität der Kamera und des eingesetzten Filmes stark variieren.