Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34200
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von twen-fm »

Die Einigung ist nicht deswegen zustande gekommen, sondern weil (vermutlich) die Rechtsberater der Öffis die letzte (endgültige und vor allem rechtskräftige) Niederlage vor Gericht nicht mehr umkehren können und den Verantwortlichen zur Einigung mit VF und UM geraten haben.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
DarkStar
Insider
Beiträge: 9172
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von DarkStar »

Die genauen Gründe werden wir sowieso nie erfahren.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34200
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von twen-fm »

Deswegen habe ich "vermutlich" geschrieben.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
robert_s
Insider
Beiträge: 6811
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von robert_s »

Die halbe (Arbeits)woche ist rum und noch nichts verlautbart... vielleicht doch erst nach Pfingsten?

Übrigens denke ich, dass es wenn es soweit kommt, vorerst lediglich neben VFKD dann eben auch VFUM geben wird, die also genauso "nebeneinander" laufen wie jetzt schon Vodafone Mobil/DSL/Kabel. In Anbetracht der unterschiedlichen Produktangebote (Senderauswahl, Internetgeschwindigkeiten) sowie der technischen Unterschiede (Entschlüsselungsmodule, Receiver, CMTS, EGF-Aktivierungsverfahren) wäre es schon extrem aufwändig und schwierig, das alles zusammenzuführen, Kundenverträge zu ändern (womöglich noch mit Preisanpassungen), Technik und Systeme anzugleichen und nicht zuletzt, das Personal zu "integrieren" (womöglich noch mit Gehaltsanpassungen, Urlaubsregelungen, Arbeitsvertragsanpassungen) - da stellt sich schnell die Kosten/Nutzen-Frage.

Und nicht zuletzt in Hinblick auf ein mögliches späteres "nyet!" irgendeiner Kartellbehörde ist es wohl auch geboten, nicht vorschnell eine "Vollintegration" anzugehen...

Nichtsdestotrotz könnte man natürlich das Branding ein wenig angleichen, z.B. indem man bei AVM die Fritz!Box 6591 Cable statt in "unitymedia Silber":

[ externes Bild ]

künftig in "Vodafone Red" bestellt:

[ externes Bild ]
geko
Newbie
Beiträge: 64
Registriert: 18.04.2011, 13:37

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von geko »

Doch, nun geht es los, siehe z.B. hier bei der Süddeutschen.
Kaufpreis: 18,4 Mrd. Euro
Weyoun_1979
Fortgeschrittener
Beiträge: 195
Registriert: 16.08.2009, 12:23

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von Weyoun_1979 »

Ich lese in der News "nur" von Deutschland? Sollte es nicht ursprünglich um Europa gehen? Weiter unten steht nich was von "Ländern Osteuropas", aber konkret wird darauf nicht eingegangen.
Nun hat also Vofdafone nach dem Kauf von Mannesmann und dem Kauf von KDG auch noch UM, also quasi die halbe "alte Bundespost" und dürfte damit generell die absolute Nummer 1 in Deutschland sein, wenn man TV, DSL, Telefonie und Mobilfunk zusammenzählt.
Nicoco
Kabelexperte
Beiträge: 547
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von Nicoco »

Auch Ungarn, Tschechien und Rumänien werden mit übernommen:

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Megadeal ... 25649.html

Englische Originalmeldung von Vodafone:
http://www.vodafone.com/content/index/m ... mania.html
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2039
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von AndreasNRW »

Weyoun_1979 hat geschrieben: 09.05.2018, 09:53 Nun hat also Vofdafone nach dem Kauf von Mannesmann und dem Kauf von KDG auch noch UM, also quasi die halbe "alte Bundespost" und dürfte damit generell die absolute Nummer 1 in Deutschland sein, wenn man TV, DSL, Telefonie und Mobilfunk zusammenzählt.
Aber nicht in der Service- und Netzqualität :flöt:
Weyoun_1979
Fortgeschrittener
Beiträge: 195
Registriert: 16.08.2009, 12:23

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von Weyoun_1979 »

Ist ja logisch: Je größer man ist, desto weniger Service kann man sich leisten. :wink:
Als langjähriger KDG-Kunde habe ich die Abnahme der Servive-Qualität seit der Vodafone-Übernahme hautnah miterleben müssen (Störungen, Probleme beim Hochschalten der Geschwindigkeit, als plötzlich alle zugewiesenen Telefonnummern aus der Fritzbox gelöscht waren etc.).
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15157
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Zusammenlegung Kabelsparte von VFKD und Liberty erneut auf im Fokus

Beitrag von DerSarde »

Vielleicht ganz interessant: Die Einigung mit den ÖR hatte wohl tatsächlich schon was mit dem geplanten Zusammenschluss zu tun:
Zudem haben wir erst vor kurzem auch mit ARD und ZDF einvernehmlich langfristige Vereinbarungen unterzeichnet. Dabei haben wir ein neues Vergütungsmodell eingeführt, das zu Kostensenkungen für die Sender führt. Diese Senkung bieten wir allen Free TV Sendern an, auch den lokalen und regionalen.
https://www.vodafone.de/medien/unterneh ... ettbewerb/
Damit könnten sich dadurch aber die Chancen gerade für kleinere Free-TV-Sendér erhöhen, eine (unverschlüsselte) Kabeleinspeisung auch bezahlen zu können...
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West
Digitale Programmübersicht für Vodafone (vereinheitlichte Belegung)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: GigaZuhause 250 Kabel mit FRITZ!Box 6490 (kdg)