Erfahrungen mit TC4400

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron sowie um die SuperWLAN-Produkte von Vodafone. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15145
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von DerSarde »

ogn205 hat geschrieben: 08.03.2018, 19:30Das TC4400 ist nur das Kabel-Modem, die Anschlussart (z.B. DualStack) wird dann im Router eingestellt.
Aber nur solange Vodafone das noch zulässt... :streber:
Sonst würde die Provisionierung genauso laufen, wie jetzt auch schon bei Unitymedia der Fall ist.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West
Digitale Programmübersicht für Vodafone (vereinheitlichte Belegung)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: GigaZuhause 250 Kabel mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
ogn205
Fortgeschrittener
Beiträge: 430
Registriert: 30.05.2007, 19:53

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von ogn205 »

AndreasNRW hat geschrieben: 08.03.2018, 19:33
ogn205 hat geschrieben: 08.03.2018, 19:30 Das TC4400 ist nur das Kabel-Modem, die Anschlussart (z.B. DualStack) wird dann im Router eingestellt.
Bei UM wird die Anschlußart per Docsis Configfile provisioniert, da hat man selbst keinen Einfluß drauf.
Bei Vodafone ist das (bisher) nicht so und das ändert sich hoffentlich auch nicht... ;)

spooky hat geschrieben:Ist mir schon klar...
Nur der Router danach wird ja nicht von dem KNB provisioniert.. theoretisch müßte das Kabelmodem eine ipv6 von VFKD bekommen.
Naja, abwarten bis der erste es bei VFKD probiert.
Ich benutze ja aktuell den Bridge-Anschluss ('Bridge-Mode') der freien 6490 als 'Kabel-Modem-Ersatz'. In der 6490 ist DS-lite eingestellt (Telefonie benutze ich damit nicht) und der Router am Bridge-Anschluss läuft mit DualStack, also eigene öffentliche IPv4 und eigenes IPv6-Präfix.

Mit einem Router am TC4400 sollte es eigentlich genauso sein...
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15145
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von DerSarde »

ogn205 hat geschrieben: 08.03.2018, 19:43Bei Vodafone ist das (bisher) nicht so und das ändert sich hoffentlich auch nicht... ;)
Das wird sich mit Sicherheit ändern... spätestens dann, wenn die SIP-Server von VFKD IPv6-fähig werden.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West
Digitale Programmübersicht für Vodafone (vereinheitlichte Belegung)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: GigaZuhause 250 Kabel mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
ogn205
Fortgeschrittener
Beiträge: 430
Registriert: 30.05.2007, 19:53

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von ogn205 »

Ja ist klar, das Thema hatten wir ja schon ein paar mal. ;)

Meinen Informationen nach soll sich DualStack für freie Endgeräte vorerst nicht ändern. Erst dann, wenn ein gewisser Prozentsatz freier (privater) Endgeräte im Netz überschritten wird und deswegen die IPv4-Adressen für Geschäftskunden knapp werden könnten...
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15145
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von DerSarde »

ogn205 hat geschrieben: 08.03.2018, 19:50 Ja ist klar, das Thema hatten wir ja schon ein paar mal. ;)
Richtig, aber ich finde, das kann man nicht oft genug sagen.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West
Digitale Programmübersicht für Vodafone (vereinheitlichte Belegung)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: GigaZuhause 250 Kabel mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
ogn205
Fortgeschrittener
Beiträge: 430
Registriert: 30.05.2007, 19:53

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von ogn205 »

DerSarde hat geschrieben: 08.03.2018, 19:56
ogn205 hat geschrieben: 08.03.2018, 19:50 Ja ist klar, das Thema hatten wir ja schon ein paar mal. ;)
Richtig, aber ich finde, das kann man nicht oft genug sagen.
Ok, mach das. Ich betone dann gerne noch mal, dass es aktuell DualStack für freie Endgeräte gibt und sich das scheinbar auch nicht so schnell ändern wird. :D
sparkie
Kabelexperte
Beiträge: 721
Registriert: 04.09.2010, 12:35

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von sparkie »

ich hatte vor einigen Monaten an einem von mir betreuten VF-Anschluss testweise ein altes EPC3212 dran haengen. Das ist eine Box, die einst (noch zu Kabeldeutschland-Zeiten) als defekt deklariert wurde. Sie wurde damals gegen eine andere EPC3212 getauscht. Nur - die Box ist mitnichten defekt. Ganz im Gegenteil.

Ich hatte die Box eben vor ein paar Monaten erfolgreich am VF-Kabel eine zeitlang betrieben. Sie wurde anstandslos vom VF-System aktiviert obwohl es nicht sein duerfte:-) Da es aber nicht mein eigener Anschluss ist wurde mir das zu heiss und ich betreibe dort aktuell eine Mietfritte von routermiete.de. Ich koennte aber bei Gelegenheit mal testen ob das EPC3212 noch immer geht.
Der Anschluss ist/war zumindest native IPv4. Ob IPv6 ebenfalls ginge habe ich damals nicht getestet...

Hoffentlich gibt es bald wieder TC4400 zu kaufen, Dann koennte ich die Mietfritte endgueltig rauswerfen.
Zuletzt geändert von sparkie am 08.03.2018, 21:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2039
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von AndreasNRW »

sparkie hat geschrieben: 08.03.2018, 20:27 Hoffentlich gibt es bald wieder TC4400 zu kaufen, Dann koennte ich die Leihfritte endgueltig rauswerfen.
Ein Angebot von einem Lieferanten aus Österreich (ich glaube die Modems sind da sofort lieferbar) hätte ich vorliegen, falls hier jemand mit Gewerbeschein eine Bestellung organisieren würde/möchte :love:
Angebot1.JPG
Angebot2.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Trebo
Kabelfreak
Beiträge: 1296
Registriert: 15.06.2007, 01:10

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Trebo »

Ich warte mal ab, was nächste Woche mit den im Paralleluniversum bestellten Geräte am Vodafone Netz passiert.
Wenn die provisioniert werden, wäre ich interessiert.

Zu dem Preis kommt dann noch die deutsche Märchensteuer hinzu, also gesamt rund €120,- wie im UM-Forum auch.
--
Nicht überall, wo kein Smiley ist, ist auch kein Witz drin
Anschluss Juli 2007 - Dez. 2021, zuletzt 1000/50 mit FB 6660.
Jetzt Glasfaser GPON 400/200 und glücklich damit
Lutze

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Lutze »

Trebo hat geschrieben: 09.03.2018, 15:50
Zu dem Preis kommt dann noch die deutsche Märchensteuer hinzu, also gesamt rund €120,- wie im UM-Forum auch.
Und ein 10er für den der das Gewerbe hergibt da der dies ja mit einer Gewinnerzielungsabsicht tun muss. Und wenn es nur 10 € sind eine vertragliche Vereinbarung das jegliche Garantie ausgeschlossen ist wobei diese wiederum vermutlich unwirksam wäre im Streitfall.
Irgendwie keine gute Lösung.