Übersicht Modemwerte

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 10179
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

kali hat geschrieben: 21.06.2023, 10:46 Dann werden zusammen mit dem Techniker soll und ist Werte verglichen und bewertet.
Der wird in der Regel seine eigenen Vorstellungen davon haben wie die Werte sein sollen und auf deine Wünsche wenig Rücksicht nehmen.
xBWx
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2020, 18:56

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von xBWx »

Guten Tag,

ich habe beim Renovieren neue Leitungen gelegt und brauche bitte nun noch den ein oder anderen Tipp, welche Dosen und Verteiler / Abzweiger ich nutzen sollte.
Da alles neu gemacht wird, sollen direkt DOCSIS 4.0 Dosen verbaut werden, dabei habe ich an die Axing BSD 967-XX gedacht. Der Verstärker unterstützt aktuell noch kein DOCSIS 4.0, wenn der Verteiler es aktuell auch noch nicht kann, geht die Welt nicht unter. Da man dies später zentral an einfach austauschen kann.

Zum aktuellen Aufbau
  • Hausanschluss -> ca. 2m zum Verstärker
  • Verstärker - WISI Mini Line VX82
  • Kabel - Kathrein LCD 111 A+ & CABELCON Kompressionsstecker Quick Mount 7,0 mm
  • Verteiler - "Technetix ESI-03N 3-way 5-1000Mhz"
  • Auf den schwarzen Kabel vom Verteiler zum Erdungsblock steht Cabelcon 41251-1/665917/FM-CXJ6-FM/CX3/B/0.4
  • Die Stecker an den schwarzen Kabeln sind vom Typ "Cabelcon 4.9"
Die Messungen erfolgten mit einer FritzBox 6690 Cabel FRITZ!OS 7.56 und ca 0,5m Kathrein LCD 111 A+. Nach jeder Messung wurde die FritzBox vom Strom getrennt und entsprechend angeschlossen.

1. Messung – Direkt am Hausanschluss + 2m Leitung MIT galvanischem Trennglied Technetix TRIS-1002AEN
2. Messung – Direkt am Hausanschluss + 2m Leitung OHNE galvanischem Trennglied
3. Messung – 1.Dose UG - 2m Leitung - Splitter am 6,1dB Anschluss & Axing BSD 967-09X mit 9dB
4. Messung – 2.Dose EG - 18m Leitung - Splitter am 6,1dB Anschluss & Axing BSD 967-09X mit 9dB
5. Messung – 3.Dose EG - 14m Leitung - Splitter am 6,1dB Anschluss & Axing BSD 967-09X mit 9dB
6. Messung – 4.Dose EG - 11m Leitung - Splitter am 6,1dB Anschluss & Axing BSD 967-09X mit 9dB
7. Messung – 5.Dose OG - 18m Leitung - Splitter am 6,1dB Anschluss & Axing BSD 967-09X mit 9dB
8. Messung – 6.Dose OG - 32m Leitung - Splitter am 6,1dB Anschluss & Axing BSD 967-09X mit 9dB


Als Vorschläge VOR der Messung jeder Leitung und den genauen Leitungslängen haben ich folgende Vorschläge bekommen:
@Hoppelhase - Netzwerkschrank "BAB 1-16P 1-fach Abzweiger 16 dB" Abzweig: 1x "BSD 967-04X 4 dB Stichleitungsdose" <- Stammausgang -> "BAB 4-12P 4-fach Abzweiger 12 dB" Abzweig: 4x "BSD 967-04X 4 dB Stichleitungsdose" <- Stammausgang: 1x "BSD 967-09X Multimedia-Enddose 9 dB"
An der Enddose bleibt ein Rest von 1,4 dB über.

@Besserwisser 6er Abzweiger und 6 gleiche Stichdosen - Weniger ist manchmal mehr.

Haben diese Empfehlungen nach den Messungen noch entsprechend Bestand oder muss man diese anpssen ?
Da ich die Axing DOCSIS 4.0 Verteiler nicht im Internet finden konnte, werde ich wohl oder übel auf die DOCSIS 3.1 Versionen zurückgreifen müssen.
Mein Lösungsansatz wäre jetzt wie folgt:

1x Axing BVE 6-01P 6-fach Verteiler CATV Multimedia DVB-T2 Klasse A+, 10dB, 5-1218 MHz metall

1.Dose UG - 2m Leitung – - Verteiler 10db dB Anschluss & Axing BSD 967-09X mit 9dB
2.Dose EG - 18m Leitung – - Verteiler 10db dB Anschluss & Axing BSD 967-09X mit 9dB
3.Dose EG - 14m Leitung – - Verteiler 10db dB Anschluss & Axing BSD 967-09X mit 9dB
4.Dose EG - 11m Leitung – - Verteiler 10db dB Anschluss & Axing BSD 967-09X mit 9dB
5.Dose OG - 18m Leitung – - Verteiler 10db dB Anschluss & Axing BSD 967-09X mit 9dB
6.Dose OG - 32m Leitung – - Verteiler 10db dB Anschluss & Axing BSD 967-04X mit 4dB

Ist das so Sinnvoll ? Würde meiner Meinung nach einer Mischung aus den beiden Empfehlungen sein.

Vielen Dank :wink:

PS: Ich habe schon Fragen zu diesem Thema gestellt, nur ging es dabei zunächst um etwas anderes. Da es aktuell um die letzte Absegnung der Dosen / Verteiler nach der entsprechenden Messung geht, sollte der Post hier besser passen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 10179
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

9dB und 4dB Dosen scheinen hier eine eigenartige Kombination zu sein, verursacht das Kabel wirklich 5dB zusätzliche Dämpfung?
xBWx
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2020, 18:56

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von xBWx »

Mhhh pro Meter hat das Kabel eine Dämpfung von 0,171 dB. Oder habe ich bei der falschen Frequenz geschaut ?

Die längste Leistung hat ca 32m die kürzeste 2m. Würde es daher mit der 4dB und 9dB Dose passen ?

Link zum Kabel - https://www.kathrein-ds.com/produkte/t ... /lcd-111-a

Danke
Zuletzt geändert von xBWx am 03.08.2023, 17:49, insgesamt 1-mal geändert.
Hoppelhase
Kabelexperte
Beiträge: 647
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Hoppelhase »

BAB 6-01P 6-fach Abzweiger (unsymmetrisch) zum Ausgleich der Leitungslängen
1.Dose UG - 02m Leitung – Abzweiger 17.5dB Anschluss & BSD 967-04X mit 4dB
2.Dose EG - 18m Leitung – Abzweiger 14.5dB Anschluss & BSD 967-04X mit 4dB
3.Dose EG - 14m Leitung – Abzweiger 15.5dB Anschluss & BSD 967-04X mit 4dB
4.Dose EG - 11m Leitung – Abzweiger 16.5dB Anschluss & BSD 967-04X mit 4dB
5.Dose OG - 18m Leitung – Abzweiger 13.5dB Anschluss & BSD 967-04X mit 4dB
6.Dose OG - 32m Leitung – Abzweiger 12.5dB Anschluss & BSD 967-04X mit 4dB

Wäre die Abzweig Variante - ggf. muss am HAV nachgeregelt werden.
xBWx
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2020, 18:56

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von xBWx »

Perfekt, vielen Dank. Dann bestelle ich das so 8) Ist das Nachregeln arg schwer oder mit der FritzBox auch machbar ?
Flole
Insider
Beiträge: 10179
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole »

Das dürfte auch ohne nachregeln noch passen.
xBWx
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2020, 18:56

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von xBWx »

Perfekt, vielen Dank. Ich werde die Werte dann nochmals zur Prüfung posten, wenn alles angekommen ist :wink:
amax
Kabelfreak
Beiträge: 1855
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von amax »

Wäre eventuell jemand so freundlich, sich diese Werte von meinem neuen ARRIS anzuschauem. Der Anschluß lief seit 2018 mit einem Sagem Docsis 3.0. Erst waren die Werte
niedrig , wurden aber von der Kopfstelle immer weiter erhöht. Im Februar 2019 hat ein Techniker dann ein/nachgeregelt.

Jetzt ist ein Docsis 3.1 dran und ich habe eine email von einem Hamburger Techservicen mit einer Auftragsnummer bekomme...... Kein Grund und keine Erklärung. .
Daher hatte ich gestern beim Kundenservice angerufen ob irgend welche Auftäge oder Bestellung im System sind. Antwort ....NULL.

Heute Abend gabs dabb noch ne SMS mit der Aufforderung einen Termin zu machen. Mein Anschluß soll eingeregelt werden.......

Hier die aktuellen Werte.:

Downstream-Kanäle
Kanal ID Kanaltyp Frequenz (MHz) Modulation Empf. Signalstärke (dBmV/dBµV) SNR/MER (dB) Lock Status
33 OFDM 135~324 4096QAM 6.1/66.1 42 JA
3 SC-QAM 570 256QAM 10.6/70.6 40.4 JA
4 SC-QAM 578 256QAM 10.8/70.8 40.9 JA
5 SC-QAM 586 256QAM 11/71 40.4 JA
2 SC-QAM 130 256QAM 7.1/67.1 40.4 JA
6 SC-QAM 594 256QAM 10.9/70.9 40.9 JA
7 SC-QAM 602 256QAM 11.2/71.2 40.9 JA
8 SC-QAM 618 256QAM 11.9/71.9 40.9 JA
9 SC-QAM 626 256QAM 12.1/72.1 40.9 JA
10 SC-QAM 634 256QAM 12.1/72.1 40.9 JA
11 SC-QAM 642 256QAM 12.6/72.6 40.9 JA
12 SC-QAM 650 256QAM 13.1/73.1 40.9 JA
13 SC-QAM 658 256QAM 12.7/72.7 40.4 JA
14 SC-QAM 666 256QAM 12.9/72.9 40.9 JA
15 SC-QAM 674 256QAM 12.9/72.9 40.9 JA
16 SC-QAM 682 256QAM 13.7/73.7 40.9 JA
17 SC-QAM 690 256QAM 14.1/74.1 40.9 JA
18 SC-QAM 698 64QAM 8.1/68.1 37.6 JA
19 SC-QAM 706 64QAM 8.2/68.2 37.3 JA
20 SC-QAM 714 64QAM 8.8/68.8 37.6 JA
21 SC-QAM 722 64QAM 9/69 38.6 JA
22 SC-QAM 730 64QAM 9.8/69.8 38.6 JA
23 SC-QAM 738 64QAM 10.1/70.1 38.6 JA
24 SC-QAM 746 64QAM 11.2/71.2 38.6 JA
25 SC-QAM 754 64QAM 11.4/71.4 38.9 JA
26 SC-QAM 762 64QAM 10.7/70.7 38.6 JA
27 SC-QAM 770 64QAM 10.9/70.9 38.2 JA
28 SC-QAM 778 64QAM 12.7/72.7 38.9 JA
29 SC-QAM 786 64QAM 13.3/73.3 38.9 JA
30 SC-QAM 794 64QAM 12.4/72.4 38.9 JA
31 SC-QAM 802 64QAM 12.5/72.5 38.6 JA
32 SC-QAM 810 64QAM 12.6/72.6 38.6 JA
1 SC-QAM 114 256QAM 6.4/66.4 40.4 JA
Upstream-Kanäle
Kanal ID Kanaltyp Frequenz (MHz) Modulation Send. Signalstärke (dBmV/dBµV) Ranging Status
9 OFDMA 29.8~64.8 16_QAM 39/99 Erfolgreich
2 SC-QAM 45 64QAM 43/103 Erfolgreich
4 SC-QAM 31 64QAM 43/103 Erfolgreich
3 SC-QAM 37 64QAM 43/103 Erfolgreich
1 SC-QAM 51 64QAM 43/103 Erfolgreich


Ubrigens, jetzt auch zwei SMS von einer 0172er Mobilnummer....

Danke in Voraus !
Nun RED 250 / 50 .. http://www.dslreports.com/speedtest/69118186 ... :kaffee
Hoppelhase
Kabelexperte
Beiträge: 647
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Hoppelhase »

xBWx hat geschrieben: 03.08.2023, 20:48 Perfekt, vielen Dank. Dann bestelle ich das so 8)
Zu deiner Bestellung muss noch ein F-Abschlusswiderstand mit 75 Ohm mit dazu. Dieser kommt auf den Stammausgang vom Abzweiger (rechte Seite) drauf geschraubt.