Ende analoger Übertragung frühestens in zwei bis drei Jahren

In diesem Forum sind die Diskussionen über das analoge Fernseh- und Radioprogrammangebot von Vodafone Kabel Deutschland archiviert. Neue Beiträge können nicht mehr geschrieben werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3025
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Ende analoger Übertragung frühestens in zwei bis drei Jahren

Beitrag von Amadeus63 »

Das stimmt. Leider kennen viele das Forum sowie die wichtigen Inhalte nicht. Und sind technisch etwas "unbegabt".
Beispiel : Der Vater meines Nachbarn hat einen netten 46-Zoll LED-TV erstanden und schaut ANALOG. Begründung , der TV sortiert die ATV-Sender in einer relativ vernünftigen Reihenfolge vorne und zudem hat er nur einen Analogen Kabelanschluss für 14,90 EUR. Daher kann Digital-TV ja nicht gut funktionieren, wenn er nicht auf den Kabelanschluss Digital HD für 18,90 EUR umsteigt. Selbst der Sohn glaubt diesen "Schwachsinn" und ist leider nicht in der Lage die durchaus gefundenen Digital-Free-Sender (DTV) vernünftig zu sortieren und ATV zu cancelln. That´s Life!

P.S. Und zu "strange", sich das alles mal fachgerecht einstellen zu lassen. Das Bild ist angeblich super gut. Na dann...
(Da will ich nichts verschlechtern :grin: und halte mich lieber raus)
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / SKY / ZATTOO / WAIPU.TV / NETFLIX
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14870
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Ende analoger Übertragung frühestens in zwei bis drei Ja

Beitrag von DerSarde »

Ich schau schon länger ausschließlich digital. Allerdings hab ich noch ein Programm bei "Analog-TV" im Fernseher gespeichert, und zwar ORF 2...

Drum bin ich jetzt eigentlich ganz froh, dass jetzt auch SWR BW bei uns analog raus ist. Nachdem er im Februar 2013 digital rausflog, musste ich ihn als zweiten analogen Sender einprogrammieren, um ihn weiter sehen zu können. Und schon zähle ich in der Statistik nicht als jemand, der voll digital ist, sondern als jemand, der digital und analog sieht... :lol:

Gut, ORF 2 wird digital wohl nicht mehr kommen, auch wenn er noch bis 2020 über DVB-T unverschlüsselt bleiben wird.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25422
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ende analoger Übertragung frühestens in zwei bis drei Ja

Beitrag von Heiner »

Hier sind seit 30.4.14 sämtliche analogen TV-Programme auch digital drin, es fehlte eben noch Radio Bremen TV ;)
Hauptempfangswege + Abos:
Red Internet & Phone 250 Cable U mit Homebox-Option / FRITZ!Box 6660 Cable - bis 23.08. | danach: Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaser bis 04/23? | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DAB+ | congstar Allnet Flat S

Sonstige Empfangswege:
Kabelanschluss (MNV) - bis 23.08. | dann Sat 19,2°Ost | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | joyn Free | Zattoo Free
Benutzeravatar
andi410
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6685
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood
Bundesland: Sachsen

Re: Ende analoger Übertragung frühestens in zwei bis drei Ja

Beitrag von andi410 »

Seit eRtv auch digital drin ist, schaue ich nur noch digital. Habe bei einem Fernseher das Antennekabel hinten rausgezogen - da die DVB-C-Box eh nur über Scart läuft - und dort eine Stabantenne für DVB-T drin. Denn über DVB-T am Fernseher kann ich eRtv und euro2 sehen - am PC kann ich sogar die polnischen Sender wie TVP Polonia, Polo TV, TVP ABC u.s.w. schauen. :D

andi410 bei Facebook und Youtube

Benutzeravatar
kabelhunter
Ehrenmitglied
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Ende analoger Übertragung frühestens in zwei bis drei Ja

Beitrag von kabelhunter »

Die analogen Programme zappe ich ab u. zu mal durch ob alles i. O. .Gucken tue ich nur noch digital . Im Netz sind keine analogen Programme mehr die nicht auch digital zu empfangen sind . Die letzten beiden nur analogen waren tv Rostock u. ROK TV .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14227
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Ende analoger Übertragung frühestens in zwei bis drei Ja

Beitrag von berlin69er »

Tja, hier ist mittlerweile auch nur noch TV Berlin der letzte analoge gewesen, den es Digital nicht gibt und sicher auch nicht mehr geben wird...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
matzeulbi
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 09.05.2012, 15:58

Re: Ende analoger Übertragung frühestens in zwei bis drei Ja

Beitrag von matzeulbi »

ich wohne in radebeul im sogenanten unausgebauten gebiet mein empfang ist nur bis 470 mhz möglich dadurch habe ich 12 unverschlüsselte sender weniger bezahle aber auch 18,90 € wen die analogen programme endlich abgeschaltet werden wäre platz für mehr digitale sender man sollte endlich mit der alten technik abschliessen
Benutzeravatar
kabelhunter
Ehrenmitglied
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Ende analoger Übertragung frühestens in zwei bis drei Ja

Beitrag von kabelhunter »

Jo , ein bekannte Ärgernis . Gerade in nicht ausgebauten Gebieten blockiert die analoge Verbreitung viel Netzkapazität .
Aber lt. KDG wollen es die Kunden ja so ! :confused: :wand:
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 33647
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Ende analoger Übertragung frühestens in zwei bis drei Ja

Beitrag von twen-fm »

Eher will es die Wohnungswirtschaft und deren Helfershelfer, das es dabei bleibt. Der Kunde hat letztendlich bei der KDG nichts zu sagen (und schon gar nicht zu fordern). :kater:
Ab Ende August 2022 keine Sky und Vodafone-Pay-Pakete mehr abonniert!
maniacintosh
Insider
Beiträge: 2055
Registriert: 22.06.2010, 19:27
Wohnort: Bremen

Re: Ende analoger Übertragung frühestens in zwei bis drei Ja

Beitrag von maniacintosh »

Naja die Wohnungswirtschaft stellt halt die grössten Kunden von Kabel Deutschland. Natürlich will man sich es mit denen nicht verderben...
Toshiba 40XV733G mit Smit CI+-Modul, Pace S HD501C mit 2 TB Festplatte, Vu+ Uno 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner (2TB Festplatte)
KDG G02 mit Kabel Premium Total, Sky Welt, Sky Film, Sky Sport, Sky Bundesliga und Sky HD
2x KDG G09 mit TV Basis HD