Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron sowie um die SuperWLAN-Produkte von Vodafone. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
helllo
Fortgeschrittener
Beiträge: 252
Registriert: 26.08.2010, 13:58

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von helllo »

mason hat geschrieben:
helllo hat geschrieben:Mal eben eine kleine off-topic-Frage:

bei den Hitrons gibt es weder für Privat- noch Geschäftskunden die Möglichkeit eines KDG-DNS-Eintrages im Portal, liege ich da richtig???
Gegenfrage:
Was willst du hinterlegen?
DNS-Namen mit fester IP? Meines Wissens nicht.
Dafür bietet KDG ja seine DynDNS Dienst an.
Ja halt diesen DDNS-Namen, den man von der Homebox1 (aka 7270) und Homebox2 (aka 6360) her kennt.
Benutzeravatar
Thyrael
Ehrenmitglied
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Thyrael »

Geht nur mit einer 6360 bzw. der alten 7270 von KDG.
friggenn00be
Fortgeschrittener
Beiträge: 105
Registriert: 09.07.2009, 14:14

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von friggenn00be »

Kurze Durchsage auch aus dem allgem. Forum,
http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=69&t=25775

Bridgemodus im Kundencenter ist auch mit dem frisch in Nordbayern ausgelieferten DLink VoC/Kabelmodem/Routerkombi aktivierbar und dann benutzbar.
Mile2
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10.05.2012, 11:37

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Mile2 »

Kunterbunter hat geschrieben:Das kannst du auch selber machen. Die Adressvergabe wird am Hitron im Bridge Mode nicht anders gehandhabt als wie an jedem anderen Kabelmodem.
Wie soll ich das machen wenn ich ein Aris-Kabelmodem habe? Bevor ich meinen Vertrag in einem Jahr erneuere möchte ich über das Hitron genauer bescheid wissen.

Hast Du einen Test für die Adressvergabe gmacht, oder stellst Du hier nur eine Prognose?
mason
Kabelfreak
Beiträge: 1816
Registriert: 13.04.2012, 11:24

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von mason »

Wenn du eh erst in einem Jahr deinen Vertrag erneuern möchtest oder kannst und somit auch erst dann in den zweifelhaften Genuß des HITRON kommen könntest, solltest du vielleicht erst kurz vorher deine Fragen dazu stellen.
Wer weiss, ob es den Bridgemodus oder das HITRON als solches in einem Jahr überhaupt noch gibt.
Mile2
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10.05.2012, 11:37

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Mile2 »

koaschten hat geschrieben:Stellt sich die Frage, bei welchem anderen Provider kriegst du für Lau mehr als eine IP ;)

Da finde ich KDG schon mit 2-3 "großzügig"
KD kann man technisch nicht grade mit DSL Anbietern vergleichen. Vergibt KD wirklich 3 öffentliche IP4-Adresen? Hast Du dies getestet?
Benutzeravatar
Thyrael
Ehrenmitglied
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Thyrael »

Zu meinen Anfangszeiten bei der Kabel Deutschland, konnte ich zwei Adressen an einem Modem bekommen, jetzt ist das hier immernoch so, allerdings habe ich ein Cisco Modem. Es gab hier auch schon Meldungen bei denen nur eine IP Adresse vergeben wurde und man bei jedem Gerätewechsel auch das Modem neustarten musste. Soll heissen: man kann sich nicht darauf verlassen das man wirklich mehrere öffentliche IP Adressen zum gleichzeitigen Betrieb bekommt.
Mile2
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10.05.2012, 11:37

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Mile2 »

Thyrael hat geschrieben: Soll heissen: man kann sich nicht darauf verlassen das man wirklich mehrere öffentliche IP Adressen zum gleichzeitigen Betrieb bekommt.
Ich habe einen Bekannten der auch 2 Fritzboxen am Hitron zu laufen hat, dort werde ich das alles mal selber testen, wenn es nur 1 Adresse geben sollte kann man dies ja im Kundencenter wieder rückgängig machen.
Kunterbunter
Insider
Beiträge: 5729
Registriert: 12.05.2009, 18:14
Wohnort: Region 9

Re: Hitron CVE-30360: Bridgemode im Kundencenter aktivierbar

Beitrag von Kunterbunter »

Mile2 hat geschrieben:Ich habe einen Bekannten der auch 2 Fritzboxen am Hitron zu laufen hat, dort werde ich das alles mal selber testen
Genau das hatte ich dir ja gesagt: http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f= ... 30#p374151
Ich habe an meinem Anschluss zwei öffentliche IP-Adressen und dazu noch ein paar private bekommen.
jetzt bei: M-net ISDN Maxi komplett Aktuelle Datenrate 21997/1277 kBit/s
VoIP-Provider: dus.net Router: [KD Homebox] AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270 54.06.05
Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, Siemens optipoint 400/600 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
Borsti92
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 18.10.2012, 11:08

Re: Hitron CVE-30360 im Bridge-Mode

Beitrag von Borsti92 »

Ich habe die Homebox wegen der Instabilität gekündigt,

jetzt habe ich einen Hiltron erhalten mit WLAN usw... wollte aber eigentlich ein normales Kabelmodem.

Kann ich mit dem Gerät keine Ports weiterleiten?? Ich brauche aber eine öffentliche IP kriegt man die nicht?

Hab mich noch nicht getraut das Gerät anzuschließen da ja dann mein Anschluss umgestellt wird.