DAB+

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Radiowaves
Fortgeschrittener
Beiträge: 133
Registriert: 12.01.2018, 15:48

Re: DAB+

Beitrag von Radiowaves »

twen-fm hat geschrieben: 02.06.2023, 10:35 BTW: Bei dem Sendernamen muss ich an dieses Produkt denken, was in meiner Kindheit täglich im Werbefernsehen zu sehen war! :fingerzeig: image_tai_ginseng_500ml._ml.jpg :lol:
Das ist auch Absicht.

"Radio machen hält in Schwung – wie Ginseng."
https://radioginseng.de
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35409
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von twen-fm »

@Radiowaves: Radio für das beste Alter eben... :D

Was deine Klangdiskussion angeht, da muss ich natürlich zusätzlich aussagen, dass ich sehr viele MP3s auf meinen beiden 2 und 5 TB grossen HDDs draufhabe und selbst da gibt es von "Absoluter Klasse"-Klang bis zum "hundsmiserable Artefakte" alles mögliche und die hohen Bitraten (also 256 und aufwärts) sind keine Garantie für den besten Klang, selbst mit 128 kbits gibt es (subjektiv gesehen) einen "sauberen" Klang (auch wenn natürlich dort gewisse Frequenzen "abgeschnitten" werden). Da ist wahrlich alles mögliche dabei...und bei YT extrahiere ich meistens den OPUS Codec Ton und dieser klingt um einiges "natürlicher" als AAC, auch bei 130-160 kbits.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35409
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von twen-fm »

Heute wurden ALEX RADIO sowie die Nicht-Kommerzielle bzw. Freie-Radiosender-Anbieter-Gemeinschaft (bekannt als 88vier) über den rbb Mux auf Kanal 7D aufgeschaltet.

Die Kurzkennungen lauten "ALEX" und "FR__24/3" (laut Radiotext/DLS: FR-BB und 24/3) und die Bitraten sind die üblichen 72 kbits, obwohl im rbb Mux durchaus der Platz frei wäre für eine höhere Bitrate.

Der PTY lautet bei beiden "TALK", wobei das bei ALEX definitiv etwas weniger der Fall ist und die Modulation bei den Freien Radios ist (aktuell) sehr leise. Mal schauen, ob über DAB+ die Freien Radios endlich in Stereo senden, denn auf 88,4 MHz ist das nicht der Fall. Mangels eines Empfangs der 90,7 MHz kann ich nicht sagen, ob diese Frequenz ebenfalls in Mono sendet oder nicht.

EDIT: Das DAB+ Signal ist definitiv in Stereo, auch wenn einzelne Sendungen wohl in Mono gesendet werden. :flöt:

Von der mabb gibt es dazu eine PM, hier der Link:

https://mabb.de/uber-die-mabb/presse/pr ... f-dab.html

EDIT2:

So sieht der Sendeplan laut der mabb-PM auf den genutzten Frequenzen bzw. DAB+ Kapazitäten konkret aus:
ALEX Berlin sendet sein Programm künftig ganztägig auf dem Berliner Kanal 7D. Die nichtkommerziellen Anbieter aus Berlin und Brandenburg teilen sich die jeweiligen Kapazitäten auf Kanal 7D bzw. 12D in einem koordinierten Betrieb.

Hinweis: Um die neuen Sender am eigenen Empfangsgerät zu finden, ist unter Umständen ein Senderdurchlauf nötig.

Kanal 7D (Berlin)

Sender Sendezeit
Freie Radios Berlin-Brandenburg (Pi Radio, Studio Ansage, Colaboradio) Montag bis Donnerstag
Radio Netzwerk Berlin (reboot.fm, Savvy Funk, We are born free!, Cashmere Radio) Freitag bis Sonntag
ALEX Berlin Montag bis Sonntag

Kanal 12D (Berlin / Brandenburg)

Freies Radio Potsdam Montag
Radio Slubfurt Dienstag und Mittwoch
Radio Woltersdorf Donnerstag
Radio Ginseng Freitag und Samstag
Radiokombinat Brandenburg (geteilter Betrieb aller Sender) Sonntag
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35409
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: DAB+

Beitrag von twen-fm »

Kleine Korrektur vom vorherigen Beitrag: Mit einem anderen DAB+ Empfänger (TechniSat Digitradio 1) lautet die Kennung der nichtkommerziellen Programme:

FR-BB & 24/3

Als Programmtyp steht nun: Unterhaltung (ich gehe mal davon aus, daß dieses das eingedeutschte Wort "Talk" ist)...

Also sind die "Leerzeichen" keine sichtbaren, sondern mein guter alter Sangean DPR-34+ (von 2011!) kann das "&" Zeichen nicht anzeigen!
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26742
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: DAB+

Beitrag von Heiner »

In Niedersachsen wird am 13.7. der Startknopf gedrückt.
https://www.radiowoche.de/landesweite-p ... f-sendung/

Mit JAM FM hätte ich ja nun nicht unbedingt gerechnet. Vieles war erwartbar, z.B. dass 89.0 RTL seine Reichweite in Niedersachsen vergrößert.
Karl.
Insider
Beiträge: 7138
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: DAB+

Beitrag von Karl. »

89.0 hatte mir das schon geschrieben, als ich mit denen Kontakt aufnahm, weil 89.0 bei Vodafone nicht gehört werden konnte.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 13515
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: DAB+

Beitrag von spooky »

Karl. hat geschrieben: 26.06.2023, 08:56 89.0 hatte mir das schon geschrieben, als ich mit denen Kontakt aufnahm, weil 89.0 bei Vodafone nicht gehört werden konnte.
Wo ist der Zusammenhang zu:
In Niedersachsen wird am 13.7. der Startknopf gedrückt.
https://www.radiowoche.de/landesweite-p ... f-sendung/

Mit JAM FM hätte ich ja nun nicht unbedingt gerechnet. Vieles war erwartbar, z.B. dass 89.0 RTL seine Reichweite in Niedersachsen vergrößert.
?
Magenta TV 2.0
G.Fast 1000/250
Karl.
Insider
Beiträge: 7138
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: DAB+

Beitrag von Karl. »

Jetzt ist es halt offiziell geworden, dass 890 in NDS per DAB+ kommt.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26742
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: DAB+

Beitrag von Heiner »

In Niedersachsen sind die Muxe wohl jetzt schon on air. ;-)
Kabelsalat
Fortgeschrittener
Beiträge: 209
Registriert: 17.08.2006, 02:57
Wohnort: Braunschweig

Re: DAB+

Beitrag von Kabelsalat »

Ja, das kann ich aus Braunschweig bestätigen.
Hier sendet nun auf Kanal 11B auf 218,6 MHz der regionale DAB+ Mux. (Ni Braunschweig 11B)

89,0 RTL
Big FM
ffn
Bollerwagen
Femotion
JAM FM
Antenne Niedersachsen
Radio 21
Radio 38
The Wolf
Schlagerradio
Oldie Antenne
Radio Teddy

13 Sender. Das ist schon ganz ordentlich.
Endlich sind alle großen Niedersächsischen Privatradios auch auf DAB+ zu hören.
Einzig "Radio Okerwelle 104,6" fehlt jetzt noch. Das nicht kommerzielle Lokalradio ist der letzte nur auf UKW verbreitete Sender. Mal abwarten, es sind ja noch drei Plätze frei.