PS3 Portfreigabe Hitron CVE 30360 IPv6

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron sowie um die SuperWLAN-Produkte von Vodafone. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
webjoker
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 12.04.2012, 22:35

Re: PS3 Portfreigabe Hitron CVE 30360 IPv6

Beitrag von webjoker »

ja genau, da unten kommen nur noch die verbundenen Geräte mit MAC Adressen etc.
Countrybiker
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 02.05.2012, 18:26

Re: PS3 Portfreigabe Hitron CVE 30360 IPv6

Beitrag von Countrybiker »

Mich hat es jetzt auch getroffen. Ab vorgesten habe ich IPv6. Ports in der Hitronkiste sind nicht mehr freischaltbar. Ist es richtig, dass man damit momentan keine Möglichkeit hat, einen eigenen Server zu betreiben?
Wie geht das denn zukünftig mi ipv6 Ports ? Muss man die dann auch freischalten? und wenn ja wie wird das gehen?

Countrybiker
webjoker
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 12.04.2012, 22:35

Re: PS3 Portfreigabe Hitron CVE 30360 IPv6

Beitrag von webjoker »

Also was ich rausgefunden habe, du kannst Ports freigeben, musst aber die ipv6 Adresse deines Geräts verwenden um das zu machen. Sonst funktioniert es nicht. Wenn das Gerät kein ipv6 unterstützt hast du auch keine Chance.

Hier noch ein Teil meiner IPv4 :-)
[ externes Bild ]
Kunterbunter
Insider
Beiträge: 5729
Registriert: 12.05.2009, 18:14
Wohnort: Region 9

Re: PS3 Portfreigabe Hitron CVE 30360 IPv6

Beitrag von Kunterbunter »

webjoker hat geschrieben:Hier noch ein Teil meiner IPv4 :-)
Die jetzt auch noch Hunderte andere IPv6-User mit dir teilen :)
jetzt bei: M-net ISDN Maxi komplett Aktuelle Datenrate 21997/1277 kBit/s
VoIP-Provider: dus.net Router: [KD Homebox] AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270 54.06.05
Telefone: Siemens OpenStage 40 SIP, Siemens optipoint 400/600 SIP, FON1 Siemens Gigaset A2
Benutzeravatar
Winchester
Kabelexperte
Beiträge: 657
Registriert: 13.02.2011, 20:43
Wohnort: Wittingen
Bundesland: Niedersachsen

Re: PS3 Portfreigabe Hitron CVE 30360 IPv6

Beitrag von Winchester »

webjoker hat geschrieben:Also was ich rausgefunden habe, du kannst Ports freigeben, musst aber die ipv6 Adresse deines Geräts verwenden um das zu machen. Sonst funktioniert es nicht. Wenn das Gerät kein ipv6 unterstützt hast du auch keine Chance.

Hier noch ein Teil meiner IPv4 :-)
[ externes Bild ]
Die kannste auch komplett öffentlich machen, da sie nicht dir gehört. Dann kann fLoo die in dem gepinnten IPv6 Thread eintragen.

Ich bin online mit IPv6 über Vodafone Dual-Stack-Lite, Router Vodafone Fritz!Box 6660, SamKnows Internet Monitoring

Countrybiker
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 02.05.2012, 18:26

Re: PS3 Portfreigabe Hitron CVE 30360 IPv6

Beitrag von Countrybiker »

Ja super! Mit IPv6-Adresse kann man tatsächlich auf der Hitronkiste einen Hostport freigeben. Danke für den Tip!!!!
Der Server den ich benutze (Qnap NAS) soll angeblich IPv6 können. Aber wie greife ich denn nun darauf zu?
Leider ist das freigegebene Port in IPv4 immer noch zu und ich kann nicht auf den Server zugreifen. Wie muss denn eientlich eine Anfrage in IPv6 im Browserfenster IPv6 aussehen? Kann DynDNS schon IPv6?
Benutzeravatar
Thyrael
Ehrenmitglied
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: PS3 Portfreigabe Hitron CVE 30360 IPv6

Beitrag von Thyrael »

Du musst von extern über IPv6 auf deine IPv6 Adresse zugreifen. Wenn du z.B. per HTTP auf einen kleinen Webserver zugreifen willst, sieht das ganze so aus:

Code: Alles auswählen

http://[2a01:fec:3a:13a::1]
Damit dein Browser die vielen Doppelpunkte nicht mit Portangaben verwechselt, muss die IPv6 Adresse in eckigen Klammern geschrieben werden. Willst/Musst du noch einen Port angeben zu dem die Verbindung aufgebaut werden soll, sieht die Schreibweise so aus:

Code: Alles auswählen

http://[2a01:fec:3a:13a::1]:8080
Countrybiker
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 02.05.2012, 18:26

Re: PS3 Portfreigabe Hitron CVE 30360 IPv6

Beitrag von Countrybiker »

Ah, super, Danke! :trippeln: :trippeln:

Langsam fange ich an zu verstehen. Das heist, das der Prefix 64 bit lang ist. Den gebe ich an und der Rest ist dann mein Netz?

Zugriff auf meinen http: -Server mit obiger Methode klappt aus dem T-Mobile Netz leider nicht. Kann es sein, dass das noch nicht ipv6-fähig ist?

Kennst Du ne gute Quelle wo man sich mal in IPv6 einlesen kann?
Benutzeravatar
fLoo
Kabelfreak
Beiträge: 1456
Registriert: 30.11.2008, 12:19
Wohnort: Hamburg

Re: PS3 Portfreigabe Hitron CVE 30360 IPv6

Beitrag von fLoo »

Countrybiker hat geschrieben:Ah, super, Danke! :trippeln: :trippeln:

Langsam fange ich an zu verstehen. Das heist, das der Prefix 64 bit lang ist. Den gebe ich an und der Rest ist dann mein Netz?

Zugriff auf meinen http: -Server mit obiger Methode klappt aus dem T-Mobile Netz leider nicht. Kann es sein, dass das noch nicht ipv6-fähig ist?

Kennst Du ne gute Quelle wo man sich mal in IPv6 einlesen kann?
Naja, dein HTTP-Server sollte mit dem VHost auch per IPv6 lauschen. Gib mal netstat -anp | grep :80 bitte.
Kopfstation: Hamburg Barmbek Süd (22083)
Über mich: https://www.uniquoo.com

[KDG Helpdesk] - [Kopfstationen & Ausbaustatus]
Benutzeravatar
matzekd
Newbie
Beiträge: 99
Registriert: 12.02.2011, 06:36
Wohnort: Berlin

Re: PS3 Portfreigabe Hitron CVE 30360 IPv6

Beitrag von matzekd »

Wenn ich mal fragen darf, wie verhält es sich den mit den Host-Ports für die PS3 bzw. strikte/moderate NAT? Gibt es hierfür eine Faustregel? An der Xbox 360 habe ich keine Probleme festellen können - ipv6/hitron/xbox offene NAT (spiele MW3, BF3, etc. ohne Probleme Host und Spielersuche).

Grüße,
Matze