[OFFEN][VFKD] Französische Radios im Bereich Trier gestört

In diesem Forum können alle Störungen im TV-Bereich gepostet werden, deren Ursache nicht im lokalen Kabelnetz im Ort oder im Haus zu suchen ist und daher zentral gelöst werden muss. Das kann von Einspeisefehlern, die nur das Versorgungsgebiet eines TV-PoP betreffen bis hin zu netzweiten Problemen dieser Art reichen.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1122
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

[OFFEN][VFKD] Französische Radios im Bereich Trier gestört

Beitrag von Johut »

Die französischen Radios: France Culture, France Musique, France Inter und France Info sind seit mindestens 3 Wochen im Bereich Trier gestört. Ich hatte 2 Tickets aufgemacht.
Die Radios wurden immer als Fernsehprogramme angezeigt und hatten kein Ton. Der Techniker wollte mir sonst was erzählen, ich bemerkte schnell das er die Details nicht begriffen hat.

Mittlerweile werden die o.g. Radios wieder als Radio angezeigt aber mein Festplattenrekorder HDR 4100C (Humax) kann den Ton nicht wiedergeben, beim umschalten auf diese Sender sind diese nur für den Bruchteil einer Sekunde zu hören und dann kommt der Hinweis 6 "Auf diesem Kanal wird z.Z. nicht gesendet".

Da die Radios wie zuvor geschrieben wieder richtig angezeigt werden, dürfte von Seiten Vodafone an diesem Fehler gearbeitet werden.

Traurig das VF sowas nicht selbst erkennt und den Fehler behebt.

Finde es auch Schade das nicht alle hier im Grenzgebiet empfangbaren Radios und TV-Programme eingespeist werden, somit ist neben dem Kabelanschluss immer noch eine zusätzliche Antenne notwendig. :-(
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13845
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [OFFEN][VFKD] Französische Radios im Bereich Trier gestört

Beitrag von berlin69er »

Ach, du meinst Radioprogramme... Hab die ganze Zeit überlegt, was VF mit französischen Radiogeräten zu tun hat. :kaffee:
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1122
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: [OFFEN][VFKD] Französische Radios im Bereich Trier gestört

Beitrag von Johut »

berlin69er hat geschrieben: 18.12.2020, 14:16 Ach, du meinst Radioprogramme... Hab die ganze Zeit überlegt, was VF mit französischen Radiogeräten zu tun hat. :kaffee:
Ich habe Dir per PN geantwortet. Ich meinte natürlich die aufgeführten Radio-Sender, keine Radiogeräte. Lach....
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1122
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: [OFFEN][VFKD] Französische Radios im Bereich Trier gestört

Beitrag von Johut »

Die französischen Radios sind immer noch teil-gestört. Mit meinen Flat-TV´s kann ich sie empfangen, nicht aber mit meinem digitalen Videorecorder, habe den Humax mit der 1TB Festplatte (HDR4100). Vielleicht kennt jemand das Problem:
Die Radiosender werden jetzt wieder als Radios angezeigt, doch wenn ich diese Kanäle anwähle, ist der Ton nach einer halben Sekunde wieder weg und es kommt die Fehlermeldung. Fehler 6, auf diesem Kanal wird z.Z. nicht gesendet. Die bekommen das einfach nicht in den Griff. Irgendwie muss in der Kopfstelle was falsch eingestellt sein. Übrigens haben wir bei afn die falsche Regionalisierung. Es wird die Regionalisierung Kaiserslautern eingespeist, richtig wäre aber die Regionalisierung Spangdahlem.
kenmaynard
Fortgeschrittener
Beiträge: 149
Registriert: 06.07.2006, 07:17
Wohnort: Neunkirchen

Re: [OFFEN][VFKD] Französische Radios im Bereich Trier gestört

Beitrag von kenmaynard »

Hallo Johut, ich bin im Netz Saarbrücken. Als Receiver habe ich den DC185HD. Die genannten Radio-Sender sind bei mir aus der Programmliste "Radio" verschwunden. Tauchen dann aber in der gleichen weise wieder in der Programmliste "Fernsehsender" auf. Können aber nicht empfangen werden. Bei Kabel Deutschland hieß es immer wieder, die Liste der Regional-Radio-Sender wird ständig erweitert. Tatsächlich wird sie immer weiter zusammen gestrichen. Selbst Sender, die bei uns in der Gegend mit jedem "nassen Handtuch" empfangbar sind, wie AFN Kaiserslautern, gibt es schon lange nicht mehr. Das Wenige, das offiziell noch vorhanden ist, funktioniert nicht. Trotzdem bringen es die Vodafone-Geldeintreiber aber fertig, alle vier Wochen, für die nicht erbrachten Leistungen, auch noch Geld einzutreiben. Selig sind die, die nichts hören aber trotzdem zahlen. Das sind die liebsten Kunden bei Vodafone.
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1122
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: [OFFEN][VFKD] Französische Radios im Bereich Trier gestört

Beitrag von Johut »

kenmaynard hat geschrieben: 27.12.2020, 07:31 Hallo Johut, ich bin im Netz Saarbrücken. Als Receiver habe ich den DC185HD. Die genannten Radio-Sender sind bei mir aus der Programmliste "Radio" verschwunden. Tauchen dann aber in der gleichen weise wieder in der Programmliste "Fernsehsender" auf. Können aber nicht empfangen werden. Bei Kabel Deutschland hieß es immer wieder, die Liste der Regional-Radio-Sender wird ständig erweitert. Tatsächlich wird sie immer weiter zusammen gestrichen. Selbst Sender, die bei uns in der Gegend mit jedem "nassen Handtuch" empfangbar sind, wie AFN Kaiserslautern, gibt es schon lange nicht mehr. Das Wenige, das offiziell noch vorhanden ist, funktioniert nicht. Trotzdem bringen es die Vodafone-Geldeintreiber aber fertig, alle vier Wochen, für die nicht erbrachten Leistungen, auch noch Geld einzutreiben. Selig sind die, die nichts hören aber trotzdem zahlen. Das sind die liebsten Kunden bei Vodafone.
Dann ist es bei Euch genauso wie bei uns. Zuerst waren die franz. Radios aus der Radioliste verschwunden, ich dachte schon an eine Ausspeisung. Nachdem ich mehrmals reklamiert hatte, tauchten die Radios dann wieder in der richtigen Liste (sprich Radioliste) auf, aber waren mit Originalhardware nicht mehr zu empfangen.

Mit meinen beiden Flat-Tv´s sind sie jedoch hörbar. Eine echte Katastrophe dieser Vodafone-Laden. Die haben ihre eigene Technik nicht im Griff. Aber unser Geld wird pünktlich abgebucht. Früher hatten wir genau wie ihr noch das luxemburgische Fernsehen im Netz und auch die beiden Programme des franz.sprachigen Belgiens. Ebenso fehlt TF1, welches ich immer gerne wegen dem franz. Fussball geschaut habe. Bei Euch in Saarbrücken müssten die franz. TV-Programme wahrscheinlich doch Indoor via DVB-T empfangbar sein, oder? Soweit mir bekannt ist in Forbach ein Füllsender für die franz. TV´s und Radios. Gruß aus Trier, Joachim
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32004
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: [OFFEN][VFKD] Französische Radios im Bereich Trier gestört

Beitrag von twen-fm »

Früher waren die Techniker bei der Deutschen Bundespost, später bei der Telekom noch tlw. richtige DXer und Antennen-Spezialisten, das sind die heutigen dort arbeitenden eher nicht mehr...was ich damit meine: Die technischen Kenntnisse haben sie durchaus, aber sie nutzen diese bei weitem nicht mehr aus!
Keine Signatur mehr!
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1122
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: [OFFEN][VFKD] Französische Radios im Bereich Trier gestört

Beitrag von Johut »

twen-fm hat geschrieben: 27.12.2020, 11:47 Früher waren die Techniker bei der Deutschen Bundespost, später bei der Telekom noch tlw. richtige DXer und Antennen-Spezialisten, das sind die heutigen dort arbeitenden eher nicht mehr...was ich damit meine: Die technischen Kenntnisse haben sie durchaus, aber sie nutzen diese bei weitem nicht mehr aus!
Ja, leider. Ich kannte noch Techniker von der Deutschen Bundespost, welche auf dem hiesigen Fernsehturm (Sender Petrisberg, Trier) auf der unteren Blattform mit VHF- und UHF- und UKW-Antennen sowohl Vertikal- und horizointal Messungen durchführten, was alles empfangbar war. Da das Kabelnetz damals noch nicht sehr weit hochgerüstet war, konnte leider nicht alles eingespeist werden, was möglich gewesen wäre, bspw. die Programme von BRTN (heute VRT) aus Belgien oder das afn-TV aus Bitburg und Spangdahlem. Letzteres wollte nicht eingespeist werden. Damals durfte laut Landesmediengesetz zuerst alles ortsübliche später sogar alles ortsmögliche eingespeist werden. Wäre froh zumindest die Programme aus Luxemburg (RTL Tele Letzebuerg u. RTL Twee) wieder empfangen zu können. Dann könnte ich meine Antenne abbauen. Luxemburg ist von mir aus nur 9km entfernt. Auf dem Fernsehturm waren auch alle Programme aus Frankreich und Belgien zu empfangen sogar das ARD-Programm des Saarländischen Rundfunks (Kanal 2, VHF, Göttelborner Höhe), damals hatte noch jede Landesrundfunkanstalt auf den ARD-Kanälen noch ein eigenes Vorabendprogramm ( dieses wurde sogar eingespeist). Dies könnte noch ein Pluspunkt fürs Kabel sein, denn heute werden fast nur Programme eingespeist, welche man gebührenfrei mit einer billigen Sat.-Anlage empfangen kann. Leider ist es nicht überall möglich Schüsseln zu installieren und genau das nutzt Vodafone knallhart aus.
kenmaynard
Fortgeschrittener
Beiträge: 149
Registriert: 06.07.2006, 07:17
Wohnort: Neunkirchen

Re: [OFFEN][VFKD] Französische Radios im Bereich Trier gestört

Beitrag von kenmaynard »

Hallo johut, heute kann ich mal wieder Erfreuliches berichten. Der externe Dienstleister von Vodafone, die Firma R. aus P. war bei mir. Der Mitarbeiter war schwer zu überzeugen, daß der Hinweis, die Sender würden nicht senden, Quatsch war. Eine Sekunde waren sie ja zu hören. Er hat aber die Störung weiter gemeldet. Heute konnte ich feststellen, alle Sender laufen wieder normal. Hoffentlich bleibt es so. Ist bei Dir in Trier auch wieder alles okay?
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1122
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: [OFFEN][VFKD] Französische Radios im Bereich Trier gestört

Beitrag von Johut »

kenmaynard hat geschrieben: 05.01.2021, 14:45 Hallo johut, heute kann ich mal wieder Erfreuliches berichten. Der externe Dienstleister von Vodafone, die Firma R. aus P. war bei mir. Der Mitarbeiter war schwer zu überzeugen, daß der Hinweis, die Sender würden nicht senden, Quatsch war. Eine Sekunde waren sie ja zu hören. Er hat aber die Störung weiter gemeldet. Heute konnte ich feststellen, alle Sender laufen wieder normal. Hoffentlich bleibt es so. Ist bei Dir in Trier auch wieder alles okay?
Hallo, super. Bei mir laufen Sie jetzt auch wieder normal ohne den Hinweis Nr. 6: Auf diesem Kanal wird zur Zeit nicht gesendet.
Vermutlich stammt die Einspeisung bei Euch und auch bei mir aus der gleichen Quelle.

Ich hatte das gleiche Überzeugungsproblem mit dem Techniker. Durch die Zusammenstreichung der technischen Abläufe sind immer weniger gute Techniker vor Ort oder gar in der größeren Region vorhanden. Scheinbar werden die Einspeisungen auch nicht mehr richtig überwacht, wie es früher einmal war. Die Hauptsache es funktioniert wieder. Leider werden bei uns nicht alle terrestrisch empfangbaren Radios, geschweige den TV-Programme eingespeist. Viele Grüße aus Trier ins Saarland. johut :-)

Threat kann nun geschlossen werden.