FB 6590 Werte und opt. Neuanschaffung

In diesem Board können keine neuen Threads mehr eröffnet werden, da die Themen zu Vodafone West (ehem. Unitymedia) inzwischen in die klassischen Boards im Forum integriert werden. Nutzt daher bitte das dort jeweils zuständige Board.
Die Beiträge in diesem Board werden mittelfristig ebenfalls in diese Boards verschoben.
Forumsregeln
Forenregeln

In diesem Board können keine neuen Threads mehr eröffnet werden, da die Themen zu Vodafone West (ehem. Unitymedia) inzwischen in die klassischen Boards im Forum integriert werden. Nutzt daher bitte das dort jeweils zuständige Board.
Die Beiträge in diesem Board werden mittelfristig ebenfalls in diese Boards verschoben.
octopus
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2020, 13:08

FB 6590 Werte und opt. Neuanschaffung

Beitrag von octopus »

Hallo,

ich bin über Unitymedia nun Vodafone West-Kunde geworden.
Dort hatte ich einen Tarif 60/5 Mbps (DL/UL) sowie Telefonie und HD-TV gebucht.
Als Router verwende ich eine FB 6590 (eigenes Gerät) welches damals durch UM provisioniert wurde.
Ich hätte einige Fragen und bedanke mich bereits jetzt bei den Membern, die es etwas dazu sagen können:

1. Ist der beiliegende Screenshot der Kanäle in Ordnung, ich sehe rel. viele nicht korrigierbare Fehler, kann dies aber nicht bewerten.
Kanal 24 ist nicht auf dem Bild, die Werte sind aber ähnlich K 23

2. Was würde es mir (bei gleichem Tarif) Eurer Erfahrung nach ungefähr bringen, auf eine FB 6591 umzusteigen?

3. Woran könnte es liegen, dass der PING (16) manchmal auch bei 35 liegt?

4. Beim TV habe ich hin und wieder beim Szenenwechsel Klötzchenbildung, ich vermute das Signal ist minimal zu schwach. Könnte ich das am Verstärker selber nachregeln?
Oder gibt es eine andere Erklärung?

5. Wenn der Wechsel auf eine FB 6591 sinnvoll ist, dauert die Freischaltung bei Vodafone genauso lange wie die Provisionierung damals bei UM oder ist das dort problemloser?


MfG

octopus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Flole
Insider
Beiträge: 3042
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: FB 6590 Werte und opt. Neuanschaffung

Beitrag von Flole »

octopus hat geschrieben:
15.04.2020, 15:55
4. Beim TV habe ich hin und wieder beim Szenenwechsel Klötzchenbildung, ich vermute das Signal ist minimal zu schwach. Könnte ich das am Verstärker selber nachregeln?
Oder gibt es eine andere Erklärung?
Wie kommst du denn zu der Vermutung? Was spricht gegen ein zu starkes Signal?

octopus
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2020, 13:08

Re: FB 6590 Werte und opt. Neuanschaffung

Beitrag von octopus »

Das wäre natürlich auch möglich, ich habe im TV bereits die Signaldämpfung aktiviert, ohne diese sind die Störungen noch umfangreicher.
Macht es Sinn, ohne Meßgerät den Verstärker testweise mal leicht hoch bezw. herunterzuregeln, wenn man sich die jetzige Einstellung markiert?

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2377
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: FB 6590 Werte und opt. Neuanschaffung

Beitrag von Menne »

ich würde die Finger davon lassen! Und wenn du eine Störung meldest muss das VF Modem dran sein bis der Techniker kommt!
Der Glubb is a Depp!

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1493
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: FB 6590 Werte und opt. Neuanschaffung

Beitrag von NoNewbie »

Wer im TV die Signaldämpfung aktiviert, sitzt einem Kommunikatonsfehler des TV-Hersteller auf.
Tatsächlich wird da der zusätzliche eingebaute Eingangsverstärker abgeschalten.
Dieser wird aber nur benötigt wenn das Eingangssignal unter den Normpegel fällt.
Leider ist dieser im Auslieferungszustand immer aktiv.
Dadurch haben schon viele Kunden eine Servicepauschale an Vodafone bezahlt.

octopus
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2020, 13:08

Re: FB 6590 Werte und opt. Neuanschaffung

Beitrag von octopus »

Menne hat geschrieben:
15.04.2020, 21:41
ich würde die Finger davon lassen! Und wenn du eine Störung meldest muss das VF Modem dran sein bis der Techniker kommt!
Wie soll ich denn an ein VF-Modem kommen, Unitymedia hatte damals ihre "Connectbox" geliefert, die ar aber so grottenschlecht, dass ich mir die FB 6590 besorgt habe und die Connectbox retournierte.

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2377
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: FB 6590 Werte und opt. Neuanschaffung

Beitrag von Menne »

dann ist Unitymedia dein Ansprechpartner , ob die auf deine eigene FB zugreifen können weiß ich net , VF kanns nur auf ihre Hardware!
Der Glubb is a Depp!

Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 601
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: FB 6590 Werte und opt. Neuanschaffung

Beitrag von Torsten1973 »

Ja, Vodafone West kann auch auf Kundengeräte zugreifen, wenn die SNMP-Funktion aktiviert ist.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13186
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: FB 6590 Werte und opt. Neuanschaffung

Beitrag von DerSarde »

Hab den Thread ins Board für Vodafone West (Unitymedia) verschoben. Beim Bereich Technik ist noch zu vieles unterschiedlich zwischen Vodafone (Kabel Deutschland) und Vodafone West.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

octopus
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2020, 13:08

Re: FB 6590 Werte und opt. Neuanschaffung

Beitrag von octopus »

Nun fehlt mir leider immer noch eine Handlungsempfehlung, die sich aus den Fragen ergibt.
Was haltet ihr von dem Protokoll, ich hab damit keinerlei Erfahrung?