[VF West] Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

In diesem Forum sind die Diskussionen über das analoge Fernseh- und Radioprogrammangebot von Vodafone Kabel Deutschland archiviert. Neue Beiträge können nicht mehr geschrieben werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Flole
Insider
Beiträge: 3638
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von Flole »

Die deutsche Bundespost hat aber mit dem Kabelnetz nichts mehr zu tun, schließlich haben sie das ja (vor vielen vielen Jahren) verkauft.

Die Landesmedienanstalt hat dir da offenbar Unsinn erzählt, auf deren Webseite steht es nämlich richtig welche Programme überhaupt eingespeist werden müssen und die von die genannten stehen nicht auf dieser Liste und müssen damit nicht eingespeist werden.
Kabelfreak1987
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 20.06.2020, 18:00
Wohnort: Hagen(Westf)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von Kabelfreak1987 »

Möglich.Da weiss ja auch die rechte Hand nicht was die linke tut.Aber die Sache mit den ortsüblichen Sendern wird bestimmt schonmal Thema gewesen sein.Da müssen ja auch technische Vorausetzungen bestehen um ins Netz aufgenommen zu werden.Und warum jetzt daran"gespart"wird oder keine digitale Verbreitung Thema ist kann ich nicht akzeptieren.
Kabelnetz:voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV:Echostar HD-Recorder Highlights+HD-Option
Internet:3Play 32 Mbit/s
robert_s
Insider
Beiträge: 4748
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben:
20.06.2020, 20:28
Die deutsche Bundespost hat aber mit dem Kabelnetz nichts mehr zu tun,
Die gibt es seit dem 2. Januar 1995 nicht mehr, kann also gar nicht mehr mit irgendetwas außer historischen Belangen etwas zu tun haben...
Kabelfreak1987
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 20.06.2020, 18:00
Wohnort: Hagen(Westf)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von Kabelfreak1987 »

Die Abschaltung der niederländischen Sender NPO Radio 2 und NPO 3FM aus dem analogen UKW-Band,ersatzlos also auch nicht ins Digitale Angebot zu übernehmen ist meiner Meinung nach rechtswiedrig da es sich um sog. ortsübliche Radiosender handelt.Selbst in Teilen von Dortmund oder Hagen sind sie analog zu hören.Wie ich höre vermisst so mancher Kunde die Sender.Nachdem auch BFBS die UKW-Austrahlung minimiert hat fehlt es dem Nordrhein-Westfälischen Äther an Vielfalt.Und das beliebte UKW Angebot im Kabel,welches den Kabelanschluss für Radiohörer einst attraktiv machte,wird weiter ausgedünnt.Mein Aufruf gilt allen denen die Vielfalt und einfache Empfangsmöglichkeiten überein bringen.Meine Nachfrage bei der Landesanstalt für Medien in NRW ergab,dass ich mich an den Netzbetreiber wenden soll.Ich möchte hier alle die NPO Radio 2 und NPO 3FM vermissen,auffordern sich zu äussern,damit wir Vodafon davon überzeugen,dass uns hier viel gute Radiounterhaltung vorenthalten wird,obwohl es keiner aufwendigen Technik bedarf diese Programme zur Verfügung zu stellen.Auch die komplette Entfernung aus dem Kabelnetz,denn man könnte es ja auch ins digitale Angebot aufnehmen,ist unangebracht,wenn man sich mit Programmvielfalt brüstet.Ich denke hier auch an die niederländisch sprechenden Kunden oder Menschen die nur den immernoch starkverbreiteten UKW-Standard zur Verfügung haben und nicht auf das erste oder fünfte Programm im DVB-C zugreifen können.Zusammen können wir in dieser Sache etwas erreichen!So"lets go"
Kabelnetz:voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV:Echostar HD-Recorder Highlights+HD-Option
Internet:3Play 32 Mbit/s
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13452
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von DerSarde »

Warum postest du eigentlich immer den gleichen Text? Wie spooky dir schon mal gesagt hat, ist das Crossposting, was in Foren nicht gerne gesehen wird. Du kannst dich gerne aktiv an der Diskussion beteiligen, aber nicht durch solche inhaltsgleichen Beiträge.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Kabelfreak1987
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 20.06.2020, 18:00
Wohnort: Hagen(Westf)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von Kabelfreak1987 »

Ich habe den Text stark verändert.Helfen Sie mir im richtigen Bereich zu posten.thx
Kabelnetz:voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV:Echostar HD-Recorder Highlights+HD-Option
Internet:3Play 32 Mbit/s
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 31033
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von twen-fm »

Der Text ist zusammenhängend geschrieben, es wäre nett wenn es einige Absätze geben würde. Damit wird dieser etwas übersichtlicher. Ansonsten hat DerSarde bereits geschrieben, wo der Beitrag bereits richtig geschrieben wurde, andere Bereiche sind dafür nicht vorgesehen.

Mal abgesehen davon, das diese Petition eigentlich mehr als überflüssig ist, da es Vodafone -ganz deutlich gesagt- einen feuchten angeht, ob es eine Petition oder Gemecker unsererseits gibt, oder nicht.

Vodafone alleine entscheidet, was drin bleibt und was nicht. So hart sich das ganze sich anhören mag.
Keine Signatur mehr!
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 343
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von Nicoco »

Auf Domradio analog läuft nun nur noch ein Ansagenband, was einen über die Abschaltung informiert.
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24299
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von Heiner »

Das war zu erwarten... :D
Kabel: Vodafone NRW - Dortmund (Treueplus 2play 250 mit Komfort-Option / FRITZ!Box 6490 Cable, frei empfangbares TV digital + Radio digital und analog)
Terrestrik: DVB-T2 (alle frei empfangbaren Sender) und DAB+ (5C, 9B, 11D) vom Dortmunder Florianturm, UKW
IPTV/Streaming (abonniert): waipu.tv Perfect, Disney+, Netflix
Mobil: Vodafone Red XS mit GigaKombi Unity, Red+ und Socialpass inkl.
Nicoco
Fortgeschrittener
Beiträge: 343
Registriert: 30.08.2017, 16:46

Re: Änderungen beim analogen Kabelradio in NRW

Beitrag von Nicoco »

Ist ja auch gut so, wenn Domradio digital aufgeschaltet wurde.
Wegen den NPO-Sendern bin ich Vodafone immer noch mehr als Böse.