Tausch der I12-Karten bei Unitymedia

In diesem Forum geht es um das TV- und Radioangebot bei Vodafone BW/Hessen/NRW (ehem. Unitymedia), was den Kabelanschluss, die HD-Option, die Pay-TV-Pakete (Series & Movies, Sports, Docu, Kids, Allstars, internationale Sender), die verwendete Hardware (HD-Modul, Horizon sowie weitere Hardware) und Störungen beinhaltet.
Forumsregeln
Forenregeln
=Lupus=
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 08.01.2019, 19:28

Re: Tausch der I12-Karten bei Unitymedia

Beitrag von =Lupus= »

Seh auch grad: die d01 und d02-karten unterstützen beides. 1722 und 183x.
Existieren noch K-Karten oder wurden die bei VFKD schon aus dem Verkehr gezogen?
Dann hätte sich das Problem bei VFKD schon vorab gelöst.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12511
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Tausch der I12-Karten bei Unitymedia

Beitrag von DerSarde »

Ich meine schon, dass es noch K0x-Karten bei VFKD-Kunden gibt. Die K09 benutzt da wohl die auf den verschlüsselten Sendern von BasicTV noch bestehende CAID 1801.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10100
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Tausch der I12-Karten bei Unitymedia

Beitrag von spooky »

=Lupus= hat geschrieben:
25.08.2019, 21:25
Hast Du schon erlebt das VFKD vorausdenkt? Nein? Ich auch nicht.
Schauen wir mal was Ende des Jahres die D01/D02/K-Karten machen.
Die K-Karten wurden schon lange getauscht, wenn ein Pay TV Angebot da drauf gebucht war
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
TC4400 + FritzBox 7590

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12511
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Tausch der I12-Karten bei Unitymedia

Beitrag von DerSarde »

spooky hat geschrieben:
25.08.2019, 21:53
Die K-Karten wurden schon lange getauscht, wenn ein Pay TV Angebot da drauf gebucht war
Die schon, aber eine Menge K-Karten, die vor bald 15 Jahren gegen eine Einmalzahlung rausgegeben wurden und auf denen dann Kabel Digital Free freigeschaltet wurde, sind heute noch im Umlauf. Gut, eine Abschaltung wäre bei diesen Kunden nicht ganz so schlimm, denke ich...
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1745
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Tausch der I12-Karten bei Unitymedia

Beitrag von AndreasNRW »

Warten wir es einfach ab :kaffee:

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10100
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Tausch der I12-Karten bei Unitymedia

Beitrag von spooky »

DerSarde hat geschrieben:
25.08.2019, 21:59
spooky hat geschrieben:
25.08.2019, 21:53
Die K-Karten wurden schon lange getauscht, wenn ein Pay TV Angebot da drauf gebucht war
Die schon, aber eine Menge K-Karten, die vor bald 15 Jahren gegen eine Einmalzahlung rausgegeben wurden und auf denen dann Kabel Digital Free freigeschaltet wurde, sind heute noch im Umlauf. Gut, eine Abschaltung wäre bei diesen Kunden nicht ganz so schlimm, denke ich...
Deshalb schrieb ich ja: wenn ein Pay TV Angebot da drauf gebucht war.., ;)
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
TC4400 + FritzBox 7590

Benutzeravatar
HNIKAR
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 09.08.2019, 23:36
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Tausch der I12-Karten bei Unitymedia

Beitrag von HNIKAR »

Wie verhält es sich eigentlich mit diesen Karten - was ist der Vorteil der Älteren?
Und woran erkennt man, was man selbst für eine hat - steht das irgendwo drauf?
Hat Unitymedia da eine Art Hardwarepairing? Ändert sich da was durch den im Eingangabeitrag erwähnten Kartentausch?

Ich frage so "unwissend", weil ich kein Ahnung von der Pay-TV-Technik bei Unitymedia habe und mein Senior noch so ein Karte im Receiver stecken hat. Die Karte hat die HD-Option hinterlegt bzw. gab es damals zum längst nicht mehr erhältlichen "HD-Kabelanschluss" für Einzelnutzer. Das "Problem" dabei; Er schaut eigentlich gar keine privaten HD-Sender.

Und ich habe mir nun jüngst einen UHD4K-TV angelacht, weil der Alte die Blutgrätsche gemacht hat. Das SD-Signal ist natürlich vollkommen Grütze und kommt nun erstmalig richtig schön zur Geltung auf den 55 Zoll. Bisher hatte ich nie Bedarf für HDTV. Jetzt schon. Um es mal abzukürzen - was kann/muss/sollte ich tun, damit ich die HD-Freischaltung auf meinem TV mit seiner Karte erreichen kann? Muss zwingend über ihn ein CI-Modul bei UM bestellt werden oder gibt es noch andre Mittel und Wege über den freien Modulmarkt? Bezahlt ist schließlich bezahlt. Und UM kann es eigentlich egal sein, wo die Karte verwendet wird.

Im Voraus Danke für eure Hilfe! :wink:
Telefon & Redundanz: Vodafone Red Internet & Phone 16 DSL (ADSL2+ mit ISDN Komfort Classic und Mobile & Euro-Flat Paket) via FRITZ!Box 7490 bis 11.12.2019 ]-;
Schnelles Internet: Unitymedia Office Internet 200 (200 MBit/s DL / 15 MBit/s UL, natives Dual Stack) via Hitron CGNV4 Rev. 1A; FW: 4.5.10.192
Fernsehen: DVB-C via Unitymedia am LG 55SK9500 mit IPS-FALD-Display (demächst hoffentlich auch mit Privaten in HD via CI+Modul und V23 Smartcard...)

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1745
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Tausch der I12-Karten bei Unitymedia

Beitrag von AndreasNRW »

HNIKAR hat geschrieben:
30.08.2019, 20:11
Um es mal abzukürzen - was kann/muss/sollte ich tun, damit ich die HD-Freischaltung auf meinem TV mit seiner Karte erreichen kann? Muss zwingend über ihn ein CI-Modul bei UM bestellt werden oder gibt es noch andre Mittel und Wege über den freien Modulmarkt?
Schau erst mal, welche Karte er hat.
Ich vermute eine UM02, da werden die Privaten in HD nur im originalen UM Modul hell. Das kann man bei UM für 79€ per Vorkasse kaufen, alternativ gebraucht bei Ebay.
Falls es aber eine V23 ist, läuft die auch in alternativen Modulen.

Benutzeravatar
HNIKAR
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 09.08.2019, 23:36
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Tausch der I12-Karten bei Unitymedia

Beitrag von HNIKAR »

@AndreasNRW:

Nope. Ist keine UM02. Inzwischen weiß ich (nach Rückversicherung und etwas schwieriger Recherche am Wochenende), dass es definitiv noch eine alte V23 mit NDS (erste 4 Stellen der SN: 0010 + UMKBW-Aufschrift) ist. :naughty:
Aufgebucht dürften da nur noch die Privaten in HD sein. Also müsste ich gemäß deiner Aussage wohl auch nicht zwingend das kackteure und wohl nur eingeschränkt nutzbare UM-Modul kaufen.
Aber was kann nun die V23, was die anderen nicht können? Vom Umtausch ist sie ja zum Glück nicht betroffen. Ich wäre an dieser Stelle natürlich auch für entsprechende CI+-Empfehlungen dankbar. So groß ist der Markt dafür ja wohl nicht (mehr). *klick*
Telefon & Redundanz: Vodafone Red Internet & Phone 16 DSL (ADSL2+ mit ISDN Komfort Classic und Mobile & Euro-Flat Paket) via FRITZ!Box 7490 bis 11.12.2019 ]-;
Schnelles Internet: Unitymedia Office Internet 200 (200 MBit/s DL / 15 MBit/s UL, natives Dual Stack) via Hitron CGNV4 Rev. 1A; FW: 4.5.10.192
Fernsehen: DVB-C via Unitymedia am LG 55SK9500 mit IPS-FALD-Display (demächst hoffentlich auch mit Privaten in HD via CI+Modul und V23 Smartcard...)

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1745
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Tausch der I12-Karten bei Unitymedia

Beitrag von AndreasNRW »

HNIKAR hat geschrieben:
09.09.2019, 09:22
Aber was kann nun die V23, was die anderen nicht können?
Direkt in den Kartenleser einer Linux Box stecken und restriktionsftei TV schauen :wink2: