Die Netzangleichung beginnt

Der Platz für allgemeine Diskussionen zum von Vodafone übernommenen Kabelnetzbetreiber Vodafone West (ehem. Unitymedia), d.h. zum Unternehmen allgemein oder zum Übernahmeprozess.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone West (ehem. Unitymedia) findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone West (ehem. Unitymedia) allgemein oder mit dem Übernahmeprozess durch Vodafone zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
maber
Fortgeschrittener
Beiträge: 171
Registriert: 27.01.2009, 23:09

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von maber »

"twen-fm hat geschrieben:
Das ist mir bekannt, allerdings gibt es mit der App keine Möglichkeit bestimmte Programme schauen zu dürfen und auf die bin ich besonders gespannt. "

Ich habe noch die alte Box. Alle Programme , die auf dieser Box gelistet sind, habe ich auch über die app. Welche "bestimmte" Programme meinst Du?
Kabelfernsehen: VF Premium + Premium Extra, DigiKabel Int
IPTV: Kartina TV(russisch), netTV plus (Ex-Jugoslawien)
DarkStar
Insider
Beiträge: 8483
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von DarkStar »

Wie wäre es mit einen eigenen Thread? Mit dem Threadtitel hat das ganze ja wirklich nichts mehr zu tun.
Soren2
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 07.02.2014, 16:32

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von Soren2 »

Um das Ganze zu VF zurückzubringen:

Mit den bisherigen Paketen Kroatisch und Serbisch (sofern sie funktionieren wie sie sollen, also wie zur KabelBW-Zeit) wäre ich ausreichend bedient. Ich habe mir die Senderliste von Net TV Plus angesehen, und für mich wäre das ein Überangebot. Weder interessieren mich irgendwelche Lokal-Sender, noch brauche ich acht (!) Erotik-Kanäle von Pink. Außerdem fehlt der Trash-Sender BNTV. VF sollte sich an den Unitymedia-Paketen orientieren, die waren ganz gut zusammengesetzt.

Das war's von mir.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32079
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von twen-fm »

maber hat geschrieben: 03.06.2021, 08:57 Ich habe noch die alte Box. Alle Programme , die auf dieser Box gelistet sind, habe ich auch über die app. Welche "bestimmte" Programme meinst Du?
Die 18+ Programme. Angeblich sollen diese in der App nicht funktionieren.

Und ja: Es wäre viel besser die ganzen Beiträge zu trennen und in einen eigenen Thread bzw. im OT-Bereich zu verschieben!

@Soren2: Im Prinzip reichen die Pakete auch aus, aber da nun RTS Svet auch dort weg ist, ist für mich das ganze noch unattraktiver geworden, als es bisher eh schon war und auf DM Sat oder BN Sat -2- kann ich getrost verzichten (inzwischen ist dieser viel schlechter geworden, als es noch bis 2014 der Fall war).
Keine Signatur mehr!
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14436
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von DerSarde »

Karl. hat geschrieben: 01.06.2021, 23:41Klingt, als würde man die beiden verbleibenden VoD Kanäle noch umwidmen, dann hätte man 32 Kanäle, was derzeit am sinnvollsten zu betreiben wäre.
Ich hab mal gelesen, dass irgendwelche Geräte aus Unitymedia-Zeiten im Netz von Vodafone West Probleme haben sollen, wenn mehr als 32 Kanal-IDs genutzt werden.
Das soll der Grund dafür sein, warum dort bisher schon "nur" 31x SC-QAM + 1x OFDM = 32 Kanal-IDs im Einsatz waren. Und die neue Belegung mit 30x SC-QAM + 2x OFDM = 32 Kanal-IDs würde auch wieder darauf hindeuten.

Hab aber keine Ahnung, ob das mit den Problemen bei mehr als 32 Kanal-IDs wirklich so stimmt...
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Karl.
Insider
Beiträge: 3520
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von Karl. »

twen-fm hat geschrieben: 03.06.2021, 13:16 Und ja: Es wäre viel besser die ganzen Beiträge zu trennen und in einen eigenen Thread bzw. im OT-Bereich zu verschieben!
Ich wäre da für den Medien Bereich, obwohl es das auch nicht ganz trifft.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Karl.
Insider
Beiträge: 3520
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von Karl. »

DerSarde hat geschrieben: 03.06.2021, 13:42 Hab aber keine Ahnung, ob das mit den Problemen bei mehr als 32 Kanal-IDs wirklich so stimmt...
Kann schon sein.

Ein weiteres Indiz wäre, wenn nach VoD Abschaltung umgelegt wird, wieder mit 32 Kanal IDs.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
floh667
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 22.01.2021, 23:03
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von floh667 »

Gibt noch eine weitere Meldung aus Esslingen in BaWü
https://www.unitymediaforum.de/threads/ ... ost-485523
diesmal liegt der zweite OFDM aber in einem anderen frequenzbereich
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14436
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von DerSarde »

floh667 hat geschrieben: 04.06.2021, 10:59 Gibt noch eine weitere Meldung aus Esslingen in BaWü
https://www.unitymediaforum.de/threads/ ... ost-485523
diesmal liegt der zweite OFDM aber in einem anderen frequenzbereich
In BW wurde bei der Umbelegung am 26. Mai 2021 ja auch ein anderer Frequenzbereich freigeräumt als in NRW / Hessen, genau dort ist jetzt auch der zweite OFDM aufgeschaltet worden.

Allerdings ist der zweite OFDM in BW etwas kleiner als in NRW und Hessen, obwohl in allen drei Bundesländern bei der Umbelegung insgesamt 8 Kanäle von TV geräumt wurden:
  • BW: 182-238 MHz (Breite: 56 MHz)
  • NRW und Hessen: 398-462 MHz (Breite: 64 MHz)
Der Grund dafür ist, dass in BW sonst noch die 418 MHz freigeräumt wurde, die aber weiterhin von zwei TV-Muxen „eingerahmt“ ist.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
floh667
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 22.01.2021, 23:03
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von floh667 »

Danke für die Info!
Aber wieso wurden hier identische Netze hier unterschiedlich geändert?