Vodafone in Heidelberg

Der Platz für allgemeine Diskussionen zum von Vodafone übernommenen Kabelnetzbetreiber Vodafone West (ehem. Unitymedia), d.h. zum Unternehmen allgemein oder zum Übernahmeprozess.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone West (ehem. Unitymedia) findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone West (ehem. Unitymedia) allgemein oder mit dem Übernahmeprozess durch Vodafone zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
thomas779
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 03.12.2020, 17:23
Bundesland: Baden-Württemberg

Vodafone in Heidelberg

Beitrag von thomas779 »

Hallo Allerseits,

bei uns ist das Segment komplett überlastet. Zu den Hauptverkehrszeiten geht fast gar nichts. Vor allem der Upload ist unterirdisch und die Latenzen schiessen bis zum Mond ... Unterm Tag kommt von meiner 150/20 Leitung nur ein Bruchteil an. Upload teilweise unter 1 Mbit, echt eine Katastrophe (ich arbeite im Homeoffice). Das ganze geht jetzt bestimmt schon ein Jahr und diverse Versuche der Hotline und der Techniker haben nichts gebracht, weil es einfach am maßlos überbuchten Segment liegt. Kann ich in so einem Fall eine Sonderkündigung, wegen der "nichterbrachten vertraglichen Leistung" erreichen und wenn ja, wie stellt man das am besten an?
Als ich in 2012 das erste mal Kabel (32 Mbit, damals noch über Kabel-BW) hatte lief das ganze echt super. Schon traurig, dass es 8 Jahre später deutlich schlechter und instabiler ist.

Grüße
Thomas
robert_s
Insider
Beiträge: 5035
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Vodafone in Heidelberg

Beitrag von robert_s »

thomas779 hat geschrieben: 03.12.2020, 17:40 Kann ich in so einem Fall eine Sonderkündigung, wegen der "nichterbrachten vertraglichen Leistung" erreichen und wenn ja, wie stellt man das am besten an?
Gehst Du hierhin und lädst die für Dich passende App herunter: https://breitbandmessung.de/desktop-app
Dann investierst Du 2 Tage, um damit eine Messkampagne durchzuführen, und anschließend das Messprotokoll als PDF-Datei zu speichern.

Dann gehst Du hierhin: https://www.bundesnetzagentur.de/_tools ... ttedForm=0
Dort gibst Du die Daten ein, beschreibst den Sachverhalt und lädst als Anlage das Messprotokoll hoch.

Die Bundesnetzagentur sollte das dann an den Anbieter weiterleiten, der Dir dann umgehend die Sonderkündigung anbieten sollte.

Bitte teile Deine Erfahrung, was daraus geworden ist, dann hier.
Karl.
Insider
Beiträge: 2243
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vodafone in Heidelberg

Beitrag von Karl. »

Vorher sollten aber mal die Modemwerte kontrolliert werden, nicht, dass das Problem woanders liegt.
thomas779
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 03.12.2020, 17:23
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Vodafone in Heidelberg

Beitrag von thomas779 »

Die Modemwerte sind alle gut bis sehr gut und wurden schon ein paar mal gecheckt. Ich mache mich mal dran ein Messprotokoll zu erstellen und gebe dann hier Rückmeldung ...