[VF West] Umstellung auf Dual Stack - was sind die Auswirkung im Hinblick auf statische IP

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. der Vertriebsmarke „eazy“ betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
cmonty14
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 05.08.2020, 10:54
Bundesland: Baden-Württemberg

[VF West] Umstellung auf Dual Stack - was sind die Auswirkung im Hinblick auf statische IP

Beitrag von cmonty14 »

Hallo,

ich habe seit Jahren einen Office Internet Tarif wg. der Möglichkeit eine statische IPv4 zu nutzen.
Diese statische IPv4 benötige ich um div. Web-Services anbieten zu können (u.a. private Cloud).

Jetzt habe ich mich mit der Umstellung auf Dual Stack beschäftigt in der Annahme, dass dies keine relevante Auswirkung auf meine Web-Services hätte.
Die Annahme beruht darauf, dass Dual Stack (kein Dual Stack Lite) ein "Parallelbetrieb" von IPv4 und IPv6 ist.

Der Kundenservice teilt mir mit, dass bei Umstellung auf Dual Stack die statische IPv4 Adresse wegfällt und ich keine statische mehr haben werden, weder IPv4 noch IPv6.

Ist diese Aussage korrekt?
Weil es sind doch (nahezug) unendlich viele IPv6 Adressen verfügbar - warum erhalte ich dann keine fixe (statische) IPv6 bei Dual Stack?
Und unter welchen Bedingungen kann ich mit Dual Stack meine Web Services anbieten?

THX
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10963
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Umstellung auf Dual Stack - was sind die Auswirkung im Hinblick auf statische IP

Beitrag von spooky »

Statisch bedeutet die ändert sich nicht.
Wenn du echtes Dual Stack bekommst, dann kann sich die IP Adresse nach jedem Router Neustart ändern.. das ist der große Unterschied.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2035
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Umstellung auf Dual Stack - was sind die Auswirkung im Hinblick auf statische IP

Beitrag von AndreasNRW »

cmonty14 hat geschrieben:
05.08.2020, 11:02
Der Kundenservice teilt mir mit, dass bei Umstellung auf Dual Stack die statische IPv4 Adresse wegfällt und ich keine statische mehr haben werden, weder IPv4 noch IPv6.

Ist diese Aussage korrekt?
Ja, das ist korrekt, warum das so ist, da musst Du VF fragen.
Technisch gesehen wäre es aber überhaupt kein Problem.
Flole
Insider
Beiträge: 3627
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Umstellung auf Dual Stack - was sind die Auswirkung im Hinblick auf statische IP

Beitrag von Flole »

spooky hat geschrieben:
05.08.2020, 11:30
Statisch bedeutet die ändert sich nicht.
Wenn du echtes Dual Stack bekommst, dann kann sich die IP Adresse nach jedem Router Neustart ändern.. das ist der große Unterschied.
Eben nicht... Warum verwirrst du den User? ;)

Dual Stack sagt nichts darüber aus ob die IP nun statisch oder dynamisch ist, das sagt erstmal nur aus das es eine öffentliche IPv6 und eine öffentliche IPv4 Adresse gibt. Ob und wie diese sich ändern ist eine ganz andere Sache. Bei VFKD zum Beispiel ist das ganze überhaupt kein Problem, da gibt es Dual Stack mit einer statischen IPv4 und einem statischen IPv6 Prefix. Bei UM/VFW ist man da scheinbar noch nicht so fortschrittlich.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10963
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Umstellung auf Dual Stack - was sind die Auswirkung im Hinblick auf statische IP

Beitrag von spooky »

:streber:
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable
cmonty14
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 05.08.2020, 10:54
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Umstellung auf Dual Stack - was sind die Auswirkung im Hinblick auf statische IP

Beitrag von cmonty14 »

Flole hat geschrieben:
05.08.2020, 14:55
spooky hat geschrieben:
05.08.2020, 11:30
Statisch bedeutet die ändert sich nicht.
Wenn du echtes Dual Stack bekommst, dann kann sich die IP Adresse nach jedem Router Neustart ändern.. das ist der große Unterschied.
Eben nicht... Warum verwirrst du den User? ;)

Dual Stack sagt nichts darüber aus ob die IP nun statisch oder dynamisch ist, das sagt erstmal nur aus das es eine öffentliche IPv6 und eine öffentliche IPv4 Adresse gibt. Ob und wie diese sich ändern ist eine ganz andere Sache. Bei VFKD zum Beispiel ist das ganze überhaupt kein Problem, da gibt es Dual Stack mit einer statischen IPv4 und einem statischen IPv6 Prefix. Bei UM/VFW ist man da scheinbar noch nicht so fortschrittlich.
VFKD = Vodafone Kabel Deutschland
Ist das korrekt?

Eine andere Frage, aber in diesem Kontext:
Wenn ich meinen Alt-Vertrag auslaufen lasse und dann einen neuen Vertrag mit Vodafone abschließe, habe ich dann dieselben technischen Einschränkungen?
Oder bin ich dann kein Unitymedia-Altkunde mehr und erhalte Dual Stack mit statischer IPv4 und IPv6.

Danke.
Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2035
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Umstellung auf Dual Stack - was sind die Auswirkung im Hinblick auf statische IP

Beitrag von AndreasNRW »

cmonty14 hat geschrieben:
07.08.2020, 09:12
Eine andere Frage, aber in diesem Kontext:
Wenn ich meinen Alt-Vertrag auslaufen lasse und dann einen neuen Vertrag mit Vodafone abschließe, habe ich dann dieselben technischen Einschränkungen?
Oder bin ich dann kein Unitymedia-Altkunde mehr und erhalte Dual Stack mit statischer IPv4 und IPv6.
Das bringt nichts, Du müsstest schon in ein anderes Bundesland umziehen (VFKD Gebiet), um DS mit statischer IPv4 und IPv6 zu bekommen! :fahne: