Coax auf Cat7 Ethernet

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Sonnenheim
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 02.10.2021, 12:35

Coax auf Cat7 Ethernet

Beitrag von Sonnenheim »

Hallo,

Ich möchte meinen Kabelrouter (6660) in einem anderen Zimmer platzieren. In meinem Haus geht vom Kabelverstärker kommend ein einziges Coaxkabel in den darüber liegenden Raum zur einzigen installierten Multimedia-Dose. Ich habe allerdings jedes Zimmer mit Netzwerkdosen, die im Keller auf einem Patchfeld aufliegen (alles Cat 7), ausgestattet. Leerrohre sind nicht vorhanden und die Verwendung eines zusätzlichen Modems vor der Fritzbox schließe ich aus Energiegründen aus. Es gibt RF auf RJ45 Konverteradapter (z.B. https://www.amazon.de/TIANTIAN-Konverte ... 07X9SR4WF/). Ich würde damit auf das entsprechende Patchfeld des Wohnzimmers gehen und von der Wohnzimmerdose wieder von RJ45 auf F-Stecker, von dort aus in die Fritzbox. Die Amazon Bewertungen sind allerdings sehr gegensätzlich. Wird mein Vorhaben funktionieren (Kabelimpendanz, Frequenzen)?

Vielen Dank
Flole
Insider
Beiträge: 5868
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Coax auf Cat7 Ethernet

Beitrag von Flole »

Könnte funktionieren, könnte auch nicht funktionieren. Kann möglicherweise auch das ganze Segment stören und dann kann es teuer werden. Oder aber es sendet Signale aus, dann wäre die Bundesnetzagentur zuständig falls du damit andere störst, besonders gut geschirmt wird die ganze Konstruktion wohl nicht sein....
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3021
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Coax auf Cat7 Ethernet

Beitrag von Menne »

dann lass doch im Keller eine MMD installieren und von dort per Lan in die Zimmer!
Der Glubb is a Depp!
Sonnenheim
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 02.10.2021, 12:35

Re: Coax auf Cat7 Ethernet

Beitrag von Sonnenheim »

Menne hat geschrieben: 02.10.2021, 14:01 dann lass doch im Keller eine MMD installieren und von dort per Lan in die Zimmer!
Die Fritzbox dient auch Dect Basis, daher soll sie (ohne zweites Modem) ins Wohnzimmer.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3021
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Coax auf Cat7 Ethernet

Beitrag von Menne »

Dect geht bei mir durch 2 Stockwerke auch ausn Keller!
Der Glubb is a Depp!
Onslaught
Fortgeschrittener
Beiträge: 252
Registriert: 03.03.2016, 16:43

Re: Coax auf Cat7 Ethernet

Beitrag von Onslaught »

Und falls das DECT dann Probleme bereiten sollte, wenn die Box im Keller wäre, hat AVM dafür auch was parat:

https://avm.de/produkte/fritzdect/fritz ... eater-100/
https://www.wieistmeineip.de/ergebnis/g ... mQ2106.png
Kabel: I&P Business Cable Max 1000 mit fester IP - Eigene Fritz!Box 6660 - GigaTV 4K
DSL: MagentaZuhause L (116/46 Mbit) inkl. MagentaTV Entertain - Fritz!Box 7590 - MediaReceiver MR401 und Apple TV 4K