[eazy][VFKD] MMD setzen: wieviel db?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
SteVO
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2021, 11:38
Bundesland: Sachsen

[eazy][VFKD] MMD setzen: wieviel db?

Beitrag von SteVO »

Hallo!

Vodafone hat bei uns im Keller einen Verstärker und einen 1-fach Abzweiger mit 16 dB (DM 61 A 0016) installiert und den Router (verbunden mit dem 16db Abzweig) direkt daneben geschraubt. Da mir das aktuell sehr wenig bringt da das WLAN durch die Kellerdecke kaum nach oben reicht, möchte ich im Erdgeschoss eine MMD setzen (soweit ich das verstanden habe, eine Stichdose). Die Kabellänge/Entfernung zur geplanten Dose sind ca. 3m (axing SKB 395 3-fach geschirmt)

Wie wäre hier das beste vorgehen?

Sollte man hier...
A) ... an den Durchgang des Abzweigers (0,8db) gehen und eine Stichdose mit 14-16db (ist das korrekt? Habe bisher nur Stichdosen mit weniger db gefunden) verwenden um am Ende wieder bei +/- 16 db rauszukommen,
ODER
B) .. der Abzweiger ersetzen bzw. einen weiteren Abzweiger dahinter setzen?

Gibt es ein anderes/besseres Vorgehen?
Habt ihr eine Empfehlung für eine geeignete MMD?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Karl.
Insider
Beiträge: 2598
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [eazy][VFKD] MMD setzen: wieviel db?

Beitrag von Karl. »

An den Durchgang eine Enddose mit 14 dB sollte passen, aber man muss das ganze auch messen.

Also eine genaue Aussage ist nur mit einem Messgerät vor Ort möglich.
Ich streite nicht.

Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
SteVO
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2021, 11:38
Bundesland: Sachsen

Re: [eazy][VFKD] MMD setzen: wieviel db?

Beitrag von SteVO »

Hallo Karl,

vielen Dank für deine Antwort!

Habe jetzt eine entsprechende Dose bestellt. (bzw. eine Durchgangsdose Axing BSD 963-14N und einen Abschlusswiderstand).

Viele Grüße!