Kabel zwischen Wandbuchse und Splitter?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Karl.
Insider
Beiträge: 2598
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Kabel zwischen Wandbuchse und Splitter?

Beitrag von Karl. »

Flole hat geschrieben: 15.01.2021, 17:10 Winkelstecker
Meist wird ein Billigteil eingebaut und sich dann gewundert, dass es zu Problemen kommt.
Ich streite nicht.

Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4646
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Kabel zwischen Wandbuchse und Splitter?

Beitrag von Besserwisser »

Karl. hat geschrieben: 15.01.2021, 17:12
Flole hat geschrieben: 15.01.2021, 17:10 Winkelstecker
Meist wird ein Billigteil eingebaut und sich dann gewundert, dass es zu Problemen kommt.
Ja.
HF geht nicht gerne um die Ecke.
Und UHF gleich gar nicht.

:streber:
Flole
Insider
Beiträge: 4628
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kabel zwischen Wandbuchse und Splitter?

Beitrag von Flole »

Trotzdem gibt es auch Winkel die gute Werte haben, das kann man ja alles messen (richtiges Equipment vorrausgesetzt).
Karl.
Insider
Beiträge: 2598
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Kabel zwischen Wandbuchse und Splitter?

Beitrag von Karl. »

@Besserwisser
Wie sieht das im HÜP, Verstärker oder beim U-Verbibder aus?

@Flole
Karl. hat geschrieben: 15.01.2021, 17:12 Meist
Ich streite nicht.

Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
F-orced-customer
Fortgeschrittener
Beiträge: 239
Registriert: 25.05.2020, 14:09
Wohnort: Vodafone BW

Re: Kabel zwischen Wandbuchse und Splitter?

Beitrag von F-orced-customer »

Flole hat geschrieben: 15.01.2021, 17:10 Es gibt auch Winkelstecker ;) Dann zeigt das ganze Ding zu einer Seite und nicht mehr nach vorne....
Viel Glück. Die letzten hier von so einem SAT-Shop und Powerseller sind hier gleich beim Draufstecken zerbrochen :wand:
VF (UM)Internet Premium 120/12 PU DualStack, Casa CMTS, VF (UM)ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x http://tvdr.de
Flole
Insider
Beiträge: 4628
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kabel zwischen Wandbuchse und Splitter?

Beitrag von Flole »

Also ich hab auch die billigsten aus China hier, da zerbricht nichts. Und bei den hochwertigen sowieso nicht. Aber vielleicht war ja auch der Fehler etwas drauf zu stecken bzw. das auf die Buchse zu stecken, das Gewinde ist zum Schrauben da :brüll:
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4646
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Kabel zwischen Wandbuchse und Splitter?

Beitrag von Besserwisser »

Karl. hat geschrieben: 16.01.2021, 00:43 @Besserwisser
Wie sieht das im HÜP, Verstärker oder beim U-Verbinder aus?
Sieh es dir doch mal auf einem Reflektometer an ...

:idea:
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1689
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Kabel zwischen Wandbuchse und Splitter?

Beitrag von NoNewbie »

Winkelstecker sind im Hf-Bereich nicht zu gebrauchen.
Fliegt alles ungesehen in den Müll, denn es produziert immer Stehwellen.
Nicht umsonst ist solches Material bei Vodafone nicht gelistet.
Soll doch einer mal gebogene 90° Stecker produzieren, dass würde dann vermutlich funktionieren.
Flole
Insider
Beiträge: 4628
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kabel zwischen Wandbuchse und Splitter?

Beitrag von Flole »

Es wurden aber mal welche bei Vodafone getestet, und man war positiv vom Ergebnis überrascht...

Gelistet ist es wohl deshalb nicht weil es funktional keinen Unterschied macht und man es selbst noch nicht gebraucht hat. Das ist Vodafone doch egal was für eine Konstruktion der Kunde aus der Wohnzimmerwand rausschauen hat....
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1689
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Kabel zwischen Wandbuchse und Splitter?

Beitrag von NoNewbie »

Habe mal gerade gesucht und bei Cabelcon gibt es wohl eine Ausführung, die intern als Bogen gebaut ist.
Werde mal bestellen und schauen, wie die so in den Messwerten ist und wie mechanisch belastbar. (mal montieren und dagegen stoßen)