[VFKD] Speed Problem Intel LAN Adapter?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Karl.
Insider
Beiträge: 2108
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Speed Problem Intel LAN Adapter?

Beitrag von Karl. »

Du hast doch das Thema völlig verfehlt.

Im Netz hat man halt bei TN-C-S drei Außenleiter und den PEN, der im Haus gespalten wird.
DocSnyd3r
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 10.11.2013, 19:32

Re: [VFKD] Speed Problem Intel LAN Adapter?

Beitrag von DocSnyd3r »

Hi,

also wie es aussieht waren es vermutlich Chrome Addons denn mit Edge klappte es dann auch, hatte ich nicht mit gerechnet.
Habe 1Passwort und Flash Block Plugin gelöscht da nicht mehr gebraucht... (komme nun zuverlässig auf 80% der gebuchten Leistung, das ok für mich)

Kann aber auch Zufall sein eine Linux VM unter VMware Workstation hatte mit Firefox auch nur 500 Mbit/s. Was auch noch versucht wurde war Switch zwischen Fritz und PC zu hängen aber kein Unterschied.

Auch eine Zum Test eingebaute Netzwerk Karte hatte nichts gebracht und SMB lieferte auch problemlos Gigabit Werte. Wenn man dem Vodafone Test glauben kann liegen am Modem auch 1.1 Gbit an die sich nutzen lassen, ob da wirklich gemessen wird kann ich nicht sagen, falls ja ist das sehr gut zur Fehler Suche geeignet.
Flole
Insider
Beiträge: 4432
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Speed Problem Intel LAN Adapter?

Beitrag von Flole »

barney317 hat geschrieben: 09.01.2021, 10:12 http://kleiske-it.de/vde%200855/vde0855_310108.pdf

Es ist Pflicht und vorallem sollte nicht das ganze Haus eine Antenne werden!
Selbst da steht drin, dass ein galvanisches Trennglied möglich ist. Das es Pflicht ist steht dort auch nicht drin, ebenso wie es in der richtigen Norm auch nicht drin steht. Das Haus wird durch die Schirmung nicht zur Antenne, ein Trennglied hilft da gar nicht.
barney317 hat geschrieben: 09.01.2021, 10:12 Bitte lasst es einfach sein.
Das würde ich mir von dir auch wünschen. Das ist eindeutig nicht dein Fachgebiet und dir fehlt eindeutig das nötige technische Verständnis, überlass es doch demjenigen die etwas davon verstehen das anderen zu erklären.
barney317 hat geschrieben: 09.01.2021, 10:12 QAM die Modulation entsteht in dem bei 2 unterschiedlich großen Amplituden die Phase um 90 grad "verschoben" wird.
Dabei geht es aber nicht um die Phase des Stromnetzes.
barney317 hat geschrieben: 09.01.2021, 10:12 Und kann maximal 16 bits übetragen......
Das kann man theoretisch unbegrenzt weit treiben (also auch über die QAM65536 hinaus die du gerade beschreibst), solange das Signal gut genug ist. Aktuell wird aber maximal QAM4096 für DOCSIS genutzt.

barney317 hat geschrieben: 09.01.2021, 10:12 Quatscht mich einfach nicht voll.
Dann erzähl hier keinen Unsinn und es korrigiert niemand. Ganz einfach.
Karl.
Insider
Beiträge: 2108
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Speed Problem Intel LAN Adapter?

Beitrag von Karl. »

@barney317
Steht denn irgendwo geschrieben, dass man ne Steckdose nicht so einbauen kann?
Screenshot_20210109-124353_YouTube.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
robert_s
Insider
Beiträge: 5002
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Speed Problem Intel LAN Adapter?

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben: 09.01.2021, 19:07 Steht denn irgendwo geschrieben, dass man ne Steckdose nicht so einbauen kann?
Der Pfeil auf dem Bild ist aber auch falsch. Die Gefahr von Personenschäden geht vielmehr von dem Anschluss in der Mitte aus...
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1653
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: [VFKD] Speed Problem Intel LAN Adapter?

Beitrag von NoNewbie »

Du kannst die Steckdose so anschließen, aber es wird kein Gerät daran funtionieren.
Solange Braun auf dem PE-Anschluss liegt, haben alle 2-poligen Geräte keinen Strom.
Alle 3-poligen Geräte haben Strom auf dem PE-Geräte-Anschluss, da fällt dann höchstens noch ein Benutzer um.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2655
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Speed Problem Intel LAN Adapter?

Beitrag von Menne »

die ist eh komplett falsch angeklemmt, Phase ist immer links :D

:fahne: :fahne: :fahne: :fahne: :fahne: :fahne: :fahne: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :brüll: :brüll: :brüll: :brüll: :brüll:
Der Glubb is a Depp!
Flole
Insider
Beiträge: 4432
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Speed Problem Intel LAN Adapter?

Beitrag von Flole »

NoNewbie hat geschrieben: 09.01.2021, 20:17 Du kannst die Steckdose so anschließen, aber es wird kein Gerät daran funtionieren.
Solange Braun auf dem PE-Anschluss liegt, haben alle 2-poligen Geräte keinen Strom.
Alle 3-poligen Geräte haben Strom auf dem PE-Geräte-Anschluss, da fällt dann höchstens noch ein Benutzer um.
Du weißt doch gar nicht wie es auf der anderen Seite aussieht.... Dem Strom sind die Farben egal.... Wenn es dort entsprechend angeklemmt ist funktioniert alles ohne Probleme. Deswegen vertraut man auch nicht auf die Farben sondern misst nach....
Karl.
Insider
Beiträge: 2108
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Speed Problem Intel LAN Adapter?

Beitrag von Karl. »

@robert_s
PE gehört nicht nach rechts oder links, also ist der Pfeil auch richtig. :wink:
NoNewbie hat geschrieben: 09.01.2021, 20:17 da fällt dann höchstens noch ein Benutzer um.
Der kann auch schon unfallen beim einem jeden Stecker, wenn er den in die Steckdose steckt und dabei den Schuko berührt :fingerzeig:
Menne hat geschrieben: 09.01.2021, 20:23 Phase ist immer links
Das Phase links, Phase rechts will ich nicht diskutieren, beides ist erlaubt und möglich, der Ordnung halber sollte man es aber immer gleich machen.

Ich mache die Phase immer nach rechts, weil ich da als Rechtshänder besser mit dem Duspol klarkomme.
Flole hat geschrieben: 09.01.2021, 20:48 Du weißt doch gar nicht wie es auf der anderen Seite aussieht.... Dem Strom sind die Farben egal.... Wenn es dort entsprechend angeklemmt ist funktioniert alles ohne Probleme. Deswegen vertraut man auch nicht auf die Farben sondern misst nach....
Das wäre zu einfach, dann bräuchte man ja einen 2. Fehler :wink:
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2655
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Speed Problem Intel LAN Adapter?

Beitrag von Menne »

bei uns in den Betrieben immer links da weiß jeder wo er hinlagen muss, im Drehstrombereich ist ja auch immer von links nach rechts L1 L2 L3 N PE (PEN) aufgebaut.
Der Glubb is a Depp!