[VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4647
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Besserwisser »

Karl. hat geschrieben: 21.02.2021, 00:53 Sagen wir es mal so:
Wenn es nicht läuft, muss man wahrscheinlich die Eingänge tauschen ;)
Das kann bei den heutigen Bootzeiten der Modems eine sehr zeitaufwendige Angelegenheit werden. :grin:
Flole
Insider
Beiträge: 4639
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Flole »

Bei 2 Möglichkeiten hält sich das aber noch ziemlich in Grenzen....
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4647
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Besserwisser »

Ich sitze öfter mal 10 Minuten vor einem Arris oder Technicolor, bis es aus der Falte kommt.
Auch die Homeboxen brauchen ewig.

:kotz:
elo22
Fortgeschrittener
Beiträge: 118
Registriert: 16.08.2009, 07:30

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von elo22 »

Menne hat geschrieben: 01.01.2021, 17:51 baulich musste nix ändern, das ist lediglich ein Loch ca. 8cm und paar cm neben der alten Dose, du kennst besatimmt einnen Elektriker der setzt dir die UP und null komma nix!
Es gibt auch auf Putz Gehäuse mit denen man die Zeit bis zur nächsten Renovierung überbrücken kann.

Lutz
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1189
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von nauke100 »

@ Dubai2014
Dubai2014 hat geschrieben: 20.02.2021, 20:47 .....
Dabei bin ich dann auf folgende Kombination gestoßen die nun im Einsatz ist.

https://www.amazon.de/gp/product/B002B ... TF8&psc=1

https://www.amazon.de/gp/product/B007X3 ... UTF8&psc=1

Beides zusammen erfüllt meine Wünsche.
Mir ist nicht klar geworden warum Du nicht die Wisi DB54 Dose verwendet hast, die hätte über F-Ausgang zum Modem und über IEC zum TV-Gerät direkt verbunden werden können, ohne den Adapter.
SSD 7-00 SAT-Twin-Antennensteckdose Bei dieser kommt aus TV-IEC Buchse dein Signal für Modem und TV welches mit Adapter zum gewünschten Ziel führt.
Waren es die unterschiedlichen Anschlusswerte? Oder sparst Dir damit einmal Kabel zum Modem und TV weil die nebeneinander stehen?
Edit:
Mit einem Steckeradapter IEC zu F-Stecker wäre der TV oben links auch gut angeschlossen.
Mit einem Steckeradapter F-Buchse zu IEC-Stecker wäre das Modem unten links anschliessbar auch ohne dem Adapter :confused: :kaffee:
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Dubai2014
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 22.08.2020, 18:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Dubai2014 »

Hallo zusammen,

Ohje wie es aussieht hat meine „Bastellösung“ für ordentlich Chaos gesorgt.
Ich versuche der Reihe nach auf eure Antworten Feedback zu geben, bedanke mich auch an dieser Stelle bei allen.

@Flole die Wisi DB 54 war auch meine erste Wahl. Ich bin mir nicht sicher ob ich eine defekte Dose erwischt habe (sofern es sowas gibt :grin: ).
Allerdings hatte ich hier am Anfang Probleme das Internet überhaupt zum laufen zu bekommen.
Beim zweiten Anlauf lief es dann allerdings nur solange wie der Fernseher aus war. TV = an == Internet = Gestört/Unterbrochen.
Daher habe ich die Dose zurückgeschickt.
Ich möchte der Wisi DB 54 aber eine zweite Chance geben. (Gerne kann ich hierzu nochmal Feedback geben.)

@Besserwisser ja die Bootzeiten der Router sind eine gefühlte Ewigkeit wenn man seinen neuen Anschluss optimal einstellen möchte :grin:

@elo22 Aufputz kam bei mir leider gar nicht in Frage, da der Anschluss hinter einem Schrank verschwindet und dieser nicht so weit von der Wand wegstehen soll.

@nauke100 ehrlich gesagt war ich froh, dass die Bastellösung funktioniert. Auf die Axing SSD 700 bin ich durch Amazon/Recherche gestoßen. Die Dose ist Vodafone Certified und der Adapter ist nur Mittel zum Zweck um aus dem Tv Anschluss einen Modemanschluss zu bekommen.
Der Fernseher läuft ohne Probleme über das Sat-Signal und der Router tut stabil seine Dienste.

Bin auch kein Freund von Adaptern :grin: war aber ehrlich gesagt sehr froh am Installationstag beides im Haus zu haben. :lol:

Da sich im Docsis Bereich noch viel in den Frequenzbändern tun wird ist der Adapter mit Sicherheit nicht für jeden neuen Standard gewappnet.
Trotzdem bin ich begeistert wie gut er funktioniert.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1189
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von nauke100 »

War das Satkabel links und Vf.Kabel rechts angeschlossen? Also so wie die Wisi DB54 Dose auch auf den Bild gezeigt wird.
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage