[VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Dubai2014
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 22.08.2020, 18:59
Bundesland: Bayern

[VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Dubai2014 »

Hallo zusammen,

ich plane gerade die Umstellung von Telekom-Internet auf Kabel-Internet. Hintergrund der Umstellung ist der schlechte Netzausbau der Telekom in unserer Region.
Wie Ihr im Anhang sehen könnt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit
- Keller
- Erdgeschoss (EG)
- 1 Obergeschoss (1 OG)

Wie nicht anders zu erwarten befindet sich der Hausanschluss von Vodafone im Keller :grin:. Das Kabel-Modem soll allerdings im 1 OG aufgestellt werden. Deshalb soll ein ca. 50 m langes Koaxialkabel vom Keller in das 1 OG verlegt werden (in der Zeichnung rot gekennzeichnet). Als Kabel habe ich hier im Forum folgendes gefunden:https://www.amazon.de/gp/product/B00AXV ... UTF8&psc=1

Das TV-Signal wird über die Satellitenschüssel vom Dach eingespeist, was auch so bleiben soll (in der Zeichnung blau gekennzeichnet).

Nun aber zu meinen eigentlichen Fragen :grin:.

1. Macht das 50 m lange Kabel vom Keller bis zum 1 OG mit Koaxialkabel Sinn, oder muss ich hier mit Leistungseinbrüchen rechnen?

2. In dem Zimmer in dem das Kabel-Modem aufgestellt werden soll würde sowohl das für den TV empfang bestehende Koaxialkabel (blau) und das in Zukunft geplante
Kabel für Internet+Telefon (rot) aus dem gleichen Leerrohr kommen (leider kein weiteres vorhanden). Welche Möglichkeiten habe ich die beiden Kabel, die aus einem
Leerrohr kommen richtig anzuschließen, dass TV, Internet&Telefon funktionieren? Es soll nicht nachgebrochen werden und muss auch keinen Schönheitswettbewerb
gewinnen, da es hinter einem Schreibtisch verschwindet.

Ich hoffe ich konnte euch meine Problemstellung halbwegs gut darstellen.
Ich bin froh um jeden Vorschlag und bedanke mich schonmal fürs durchlesen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2664
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Menne »

das LCD 111 ist ok , warum installiert du das Modem nicht im Keller und ziehst dorthin ein Lankabel, SAT und VF TV darf man nicht zusammen bringen, das sind 2 verschiedene Verteilungen für das Signal!

Im Keller muss ein Potentialausgleich vorhanden sein, und eine Steckdose wo der der Verstärker angeschlossen wird, anklemmen tut das der Techniker von VF. Normal ist das alles kostenlos!
Der Glubb is a Depp!
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1117
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von nauke100 »

Welche Möglichkeiten habe ich die beiden Kabel, die aus einem
Leerrohr kommen richtig anzuschließen,
Anschlussdose für Sat setzen und eine separate für Kabel die Multimediadose setzen lassen

evtl. auch eine unten im Keller installieren lassen (falls da mal das Modem hin wandern soll)
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Flole
Insider
Beiträge: 4498
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Flole »

Es gibt auch kombinierte Dosen, da kommen 2 Leitungen rein und es gibt 2 F-Anschlüsse, einen für SAT und einen getrennten für Kabel-Internet. Das wäre hier also vermutlich die richtige Lösung, die Leitungen sind ja immer noch getrennt und so können beide das volle Spektrum benutzen.
Dubai2014
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 22.08.2020, 18:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Dubai2014 »

Vielen Dank an alle für die schnellen Rückmeldungen.

Ich war anfangs auch am Überlegen, den Router im Keller aufzustellen. Habe den Gedanken allerdings verworfen weil das Telefon usw. ja auch noch angeschlossen werden muss.

Den Vorschlag mit der Kombinierten Dose wäre perfekt. Da ich beide Netze getrennt haben möchte und auch nicht zusammenführen möchte. Nachfolgende Dose soll angeblich beides können.
Hierzu gerne Erfahrungen oder Meinungen wenn möglich.
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q ... Fd0foiJy7m

Die Idee zusätzlich eine Dose im Keller anbringen zu lassen hab ich in meine Planung mit aufgenommen.
Zuletzt geändert von Dubai2014 am 31.12.2020, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
Karl.
Insider
Beiträge: 2276
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Karl. »

Die Dose passt nicht.
Flole
Insider
Beiträge: 4498
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Flole »

Das ist eine Durchgangsdose, die ist dafür nicht geeignet. Die nutzt man wenn man das alles auf einem Kabel kombiniert hat und mehrere Dosen hintereinander schalten möchte. Beides nicht wirklich sinnvoll, weder das hintereinander schalten von SAT Dosen noch das kombinieren von BK und SAT Signalen.

Passend wäre sowas wie die Wisi DB54. Wenn du nun aber mit mehreren Dosen arbeitest kommen wieder die Pegel ins Spiel und die Art der Dosen wird auch wichtig. Bei der hier sollte ein Abzweiger verbaut werden.
Dubai2014
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 22.08.2020, 18:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Dubai2014 »

@Flole,

vielen Dank ich werde mir den Wisi DB54 genauer anschauen.

Ich bin vorhin bei dem BSD 960-10N hängen geblieben, weil der von Vodafone offiziell gelistet ist und in einem Amazon Kommentar für mein Vorhaben angepriesen wurde.
Beim genaueren Durchschauen hätte mir auffallen müssen, dass hier nur ein Kabel angeschlossen werden kann Sorry :wand:.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2664
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von Menne »

wenn du es so machen willst, klopfts daneben einen weitere Dose raus, setzt ne UP Dose und baust eine Sat Dose ein , und lässt vom Techniker die richtige MMD einbauen!

https://www.amazon.de/f-tronic-Unterput ... 22&sr=8-12

sowas !
Der Glubb is a Depp!
hantelfix
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 27.11.2018, 15:37

Re: [VFKD] SAT-TV + Kabel-Internet

Beitrag von hantelfix »

Karl. hat geschrieben: 31.12.2020, 15:46 Die Dose passt nicht.


die dosse ist richtig

man kan mit jultec produkten, unicabel oder Multischalter mit kABEL DOCSIS mischen

http://www.jultec.de/JRS0501-8.html

aber mehr kompetente hilfe gibt's hier
https://www.satanlagenforum.de/


man kann alles mit einer leitung aufbauen
zweite leitung ist überflüssig


stellt sich die frage ob vodafone das abnimmt :streber: :streber: :streber:
Fritzbox 6490
Kabel Digital

Internet & Phone 50/50