[VF West] Unitymedia Ping Aussetzer und Abbrüche bei Unity-Modem

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
burned
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 25.06.2020, 19:04
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

[VF West] Unitymedia Ping Aussetzer und Abbrüche bei Unity-Modem

Beitrag von burned »

Hallo zusammen,

ich komme aus NRW, bin jahrelanger Unity jetzt Vodafone Kunde und habe seit langer Zeit immer eigene Hardware. (FRitzbox 6590/6591)
Da ich überlege mich von dem AVM Zeug zu trennen und ein neues Netz aufzubauen, würde ich dann im gleichen Zuge gerne auf Vodafone Hardware (also zumindest als Modem) umsteigen. Danach würde ich dann ein Unify System bauen.

Ich habe jetzt mehrfach gehört, dass die Unity Connect Box (haut mich nicht wenn die anders heißt, ich meine das weiße stehende Ding) bei vielen zu Ping Aussetzern führt.
Online-Spiele brechen ab, wenn man dauerhaft Ping tests macht, hat man da wohl regelmäßig Pakete mit Verlust. Alle die ich gelesen habe, konnten das Problem nur duch den Austausch gegen eine andere Hardware lösen.
Da Unity nur die eigene Box oder ann die Fritzbox gegen Aufpreis anbietet, wäre das eher schlecht, 5€/Monat für eine Box zu zahlen, die ich nur als Modem nutze.

Ist die "neue" Vodafone in dunkel, die gleiche wie die weiße Unitybox nur halt im Vodafone Design?
Gibt es wirklich so massive Probleme mit der Unity Hardware? Gibt es eine andere Lösung ohne die 5€/Monat eine "bessere" Hardware zu erhalten?

Schonmal Danke im Voraus.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14366
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: [VF West] Unitymedia Ping Aussetzer und Abbrüche bei Unity-Modem

Beitrag von DerSarde »

Hab den Beitrag mal in den Technikbereich für Internet verschoben.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 713
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VF West] Unitymedia Ping Aussetzer und Abbrüche bei Unity-Modem

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

die ConnectBox bassiert auf der Puma 6 Plattform und hatte teilweise Latenzprobleme, das stimme. Diese sind aber mittlerweile per Firmware größtenteils behoben/kaschiert. Die Vodafone Station basiert auf der Puma 7 Plattform und dort wurde das Problem schon bei der Entwicklung behoben. Beachte, dass die VF Station keinen Bridge-Mode im Unitymedia Gebiet unterstützt und du diese zu 95 % erhalten wirst.
burned
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 25.06.2020, 19:04
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Unitymedia Ping Aussetzer und Abbrüche bei Unity-Modem

Beitrag von burned »

Aber die Fritzbox 6591 kann auch kein bridge oder?
Was bleibt denn wenn man ein "nichtEigentum" gerät haben möchte?
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West] Unitymedia Ping Aussetzer und Abbrüche bei Unity-Modem

Beitrag von Karl. »

(Nur) eine gemietete fritzbox sollte bei Dual Stack den Bridge-Port unterstützen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: