[VFKD] Fritzbox 6660 direkt anschließen oder über Technicolor CGA4233DE im Bridge-Modus?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Mate M.
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 31.10.2020, 21:14

[VFKD] Fritzbox 6660 direkt anschließen oder über Technicolor CGA4233DE im Bridge-Modus?

Beitrag von Mate M. »

Liebe Kabel-Profis,

ich bitte euch um Rat.
Seit ich aufgrund eines Umzugs zu Vodafone Kabel gewechselt bin, kann ich meine DECT-Mobilteile (Fritz Fon) nicht mehr nutzen.
Vodafone hat mir am neuen Wohnort den Technicolor CGA4233DE WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem zur Verfügung gestellt.
Das Gerät besitzt keine DECT-Basis, wie ich leider erst nach der Lieferung festgestellt habe.
Deshalb habe ich mir eine Gigaset N670 IP PRO gekauft. Diese DECT-Basis (Aufstellort im Obergeschoss, Anschluss über PoE-Dose) kann ich nur leider nicht über LAN an die Vodafone Station schließen, sondern nur direkt an einen der beiden Fon-Ports.

Daher habe ich mir nun eine Fritz!Box 6660 Cable gekauft.

An dieser Stelle erbitte ich eure Empfehlung:
Soll ich die Fritzbox direkt an den Kabelanschluss anschließen oder ist es besser, die Vodafon Station (Technicolor CGA4233DE) im Bridge-Modus weiterzubetreiben als reines Kabelmodem und die Fritzbox nur als Router und TK-Anlage dahinter zu nutzen?

Mir geht's hierbei nicht um die Support-Frage. Diesbezügl. weiß ich, dass bei Verwendung eines eigenen Kabelmodems/Routers der Vodafone-Kundenservice im Störungsfall keinen kostenfreien Support leistet.
Mir geht es wirklich um eine möglichst performante Internet- und VoIP-Verbindung, da ich im Home-Office arbeite.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2552
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Fritzbox 6660 direkt anschließen oder über Technicolor CGA4233DE im Bridge-Modus?

Beitrag von Menne »

die Fritte direkt dran, und als Dect Basis nutzen und das Tele anmelden !
Der Glubb is a Depp!
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2552
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Fritzbox 6660 direkt anschließen oder über Technicolor CGA4233DE im Bridge-Modus?

Beitrag von Menne »

du brauchst aber erst die Zugangsdaten von VF , weil im VF Modem sind die schon hinterlegt!
Der Glubb is a Depp!
Mate M.
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 31.10.2020, 21:14

Re: [VFKD] Fritzbox 6660 direkt anschließen oder über Technicolor CGA4233DE im Bridge-Modus?

Beitrag von Mate M. »

Hallo Menne,

danke dir für deine schnelle Antwort. Das mit den Zugangsdaten wusste ich schon. Vgl. Aussage von der Vodafone-Webseite:

So aktivierst Du Deinen Router mit integriertem Kabelmodem:
  1. Schließ Deinen Router an die Antennendose an!
  2. Schließ dann Deinen Computer an den Router an!
  3. Ruf im Browser eine beliebige Internetseite auf!
Du wirst jetzt auf das Aktivierungsportal geleitet.
Hier führen wir Dich Schritt für Schritt durch die Registrierung.
Du erhältst hier auch die SIP-Daten, die Du in Deinem Router hinterlegen musst.
Wie Du diese Daten in Deinem Router abspeicherst, steht in der Bedienungsanleitung Deines Routers.

Quelle:
https://kabel.vodafone.de/kontakt?asolT ... %20Routers

Ich möchte nur wissen, was ihr empfehlt (welche Konfiguration am besten funktioniert).
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1440
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Fritzbox 6660 direkt anschließen oder über Technicolor CGA4233DE im Bridge-Modus?

Beitrag von Karl. »

Schaltest du dein Modem in den Bridge-Mode und betreibst die fritzbox dahinter, bleibt die Telefonie am VF Modem.

Da das nicht dein Wunsch sein dürfte, muss die 6660 direkt an den Kabelanschluss.

Abgesehen davon sind doppelte mögliche Fehlerquelle und doppelter Stromverbrauch auch nicht schön.


Wenn du eine Störung hast, verlangt VFKD, das mietgerät anzuschließen, in dem Fall kannst du die fritzbox dahinter Klemmen, allerdings ohne Telefonie.
Mate M.
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 31.10.2020, 21:14

Re: [VFKD] Fritzbox 6660 direkt anschließen oder über Technicolor CGA4233DE im Bridge-Modus?

Beitrag von Mate M. »

Hallo Karl,

super, ich danke dir und Menne für die schnelle Antwort. Das leuchtet ein.

Viele Grüße :)
Mate

---- Thread kann geschlossen werden / Frage beantwortet ----