Ethernet over Coax - Installationsvorschlag MOCA 2.5

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3201
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Ethernet over Coax - Installationsvorschlag MOCA 2.5

Beitrag von Menne »

dort hin wo ein Lankabel gebraucht wird eins verlegen lassen und dann kann man per Switch alles was noch kommt dran hängen, Lan Verbindung ist immer noch das beste im Moment!
Der Glubb is a Depp!
c@p
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 06.10.2019, 10:11
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Ethernet over Coax - Installationsvorschlag MOCA 2.5

Beitrag von c@p »

Wobei man mit MoCa, sofern das Coax bereits liegt, exakt das selbe wie mit einem Lan Kabel erreicht. Gibts kein Kabel würde ich aber auf jedenfall aber die Lan Verbindung bevorzugen, da dort keine weiteren Stromkosten entstehen.

Ansonsten läuft das MoCa System von Cablers bei mir ohne Probleme und immer Vollgas, sprich das was die Gbit Schnitstelle eben kann.
tarzan
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 29.05.2020, 13:29

Re: Ethernet over Coax - Installationsvorschlag MOCA 2.5

Beitrag von tarzan »

Moca ist halbduplex und du holst dir 3-4 ms zusätzliche Latenz rein. Abgesehen davon bin ich sehr zufrieden. Ein Adapter ist mir zwischendurch abgeraucht, aber dafür kann Moca ja nichts.
tarzan
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 29.05.2020, 13:29

Re: Ethernet over Coax - Installationsvorschlag MOCA 2.5

Beitrag von tarzan »

https://www.amazon.de/goCoax-Ethernet-P ... 317&sr=8-5

Es gibt jetzt die GoCoax Adapter auch in DE offiziell zu kaufen. Vorteil: 2,5 Gbit/s Ethernet Port.
MichaT
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 10.10.2021, 20:25

Re: Ethernet over Coax - Installationsvorschlag MOCA 2.5

Beitrag von MichaT »

2.5 Gbit Ethernet Port ist sicher die Zukunft, aber leider unterstützen meine aktuellen Netzwerkkarten nur 1 Gbit. Deswegen finde ich die MoCA 2.5 Adapter mit 2 Gbit-Anschlüssen zur Zeit für mich funktionaler.

Ich habe seit ca. 8 Wochen selbst sehr positive Erfahrungen mit dieser Technik gemacht. Gekauft habe ich meine Adapter bei einem deutschen Händler (Mocami) und bin mit den gewählten Yitong Adaptern und dem Support sehr zufrieden.
Morpheus.82
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 05.01.2022, 09:46

Re: Ethernet over Coax - Installationsvorschlag MOCA 2.5

Beitrag von Morpheus.82 »

Hallo zusammen,

ich finde die Informationen in diesem Thread sehr hilfreich. Dafür erst mal vielen Dank. Ich hätte bzgl. Moca eine Frage, evtl. kann diese hier jemand beantworten.

Funktioniert MOCA denn auch über einen Multischalter, wenn ja, gibt dafür irgendwelche Vorraussetzungen?

Schon mal vielen Dank.
Doktor
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.01.2022, 10:41
Bundesland: Hessen

Re: Ethernet over Coax - Installationsvorschlag MOCA 2.5

Beitrag von Doktor »

Ich klinke mich mal hier ein:

Ich habe den Thread gelesen, bin aber nicht ganz schlau draus geworden:

Gibt es eine erfolgreiche Lösung zur Verwendung von Ethernet over Coax in einem Mehrfamilienhaus? ..durch die Verwendung von Filtern, dass andere Teilnehmer nicht gestört werden?

Ich wohne hier auch in einem Mehrfamilienhaus, und wenn ich das noch richtig im Kopf habe, dann ist vom Keller (Vodafonverteiler) pro Mietwohnung ein Kabel gelegt. In der Wohnung selber habe ich dann 5 Kabeldosen). Kann ich in diesem Scenario eine Lösung mit EoC basteln?
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3201
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Ethernet over Coax - Installationsvorschlag MOCA 2.5

Beitrag von Menne »

frag deinen Vermieter ob er dir erlaubt, Netzwerkkabel verlegen zu lassen, man kann das machen ohne das man danach was sieht. Und es besteht nicht die Gefahr das ganze Haus lahm zu legen!
Der Glubb is a Depp!
Boguswilly
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2022, 14:51
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ethernet over Coax - Installationsvorschlag MOCA 2.5

Beitrag von Boguswilly »

Frage von Doktor wegen Mehrfamilienhaus,
du solltest einen Filter im Keller am Zugang zu deiner Wohnung anbringen (nicht in der Wohnung). Ich habe ein Set mit 2 Adaptern und einem Filter gekauft. Bin gerade am Einrichten.
Du musst natürlich sicherstellen, dass du deinen Wohnungsanschluss identifizieren kannst. Bei uns sind die Kabel so beschriftet, dass die Wohnung eindeutig erkennbar ist.
Kabel zur Wohnung abziehen, Filter dazwischensetzen und wieder anschliessen. Filter ist empfohlen, damit deine Moca-Installation keine anderen Teilnehmer im
Haus stört. Wenn ein Vodafone Techniker kommen muss und die Ursache findet, könnten dir die Kosten aufgebrummt werden. Es gibt einen Artikel in der ct, Heft 4-2022, "Freie Nebenstrecken", wo einige Tipps drin stehen. Ich habe vor dem Einbau des Filters die Signalstärke einiger Sender vom TV fotografiert und mit nachher verglichen.
Kein Unterschied, oder nur ein Prozent der Signalstärke, kann aber auch übliche Schwankung sein. Nach dem Abziehen unseres Wohnungsanschlusses, habe ich
erst in der Wohnung geprüft, ob das wirklich unser Anschluss war.
Ich hoffe dir damit weitergeholfen zu haben.
Doktor
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21.01.2022, 10:41
Bundesland: Hessen

Re: Ethernet over Coax - Installationsvorschlag MOCA 2.5

Beitrag von Doktor »

Ich kenne den Kasten und könnte auch meinen Anschluss dort identifizieren. Ist der Kasten bei Euch nicht "abgeschlossen"?