[VFKD] MMD im Verteiler setzen

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
RicAtiC
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 30.09.2020, 19:40

Re: [VFKD] MMD im Verteiler setzen

Beitrag von RicAtiC »

Wenn ich's richtig verstehe, dann muss das Kabel zum "verdrahten" der MMD die gleiche Länge aufweisen wie das der Dose, welche ich außer Betrieb nehme. Korrekt?
Um so am Ende die gleichen Dämpfungswerte zu erreichen?

Die Dose müsste dann aber auch die 4dB haben, oder?

Würde ich auf ein kürzere Coax-Kabel gehen, müsste dann die Dämpfung entsprechend höher sein? Wie misst man denn am einfachsten, was am anderen Kabelende ran muss.

Mir ist klar, dass die Fragen für den ein oder anderen Fachmann hier für Augenrollen sorgen, aber es interessiert mich tatsächlich, das Ganze ein bisschen besser zu verstehen.

Danke vorab und Gruß
Ric
Benutzeravatar
nauke100
Kabelexperte
Beiträge: 899
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] MMD im Verteiler setzen

Beitrag von nauke100 »

Kannst auch ein Dämpfungsglied zwischen schrauben, anstatt des Kabels
wieviel m sind es und im Netz findet man wieviel in etwa 1m koaxKabel an Dämpfung hat
oder gleich die richtige Dose
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
RicAtiC
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 30.09.2020, 19:40

Re: [VFKD] MMD im Verteiler setzen

Beitrag von RicAtiC »

nauke100 hat geschrieben:
03.10.2020, 19:28
Kannst auch ein Dämpfungsglied zwischen schrauben, anstatt des Kabels
wieviel m sind es und im Netz findet man wieviel in etwa 1m koaxKabel an Dämpfung hat
oder gleich die richtige Dose
Dämpfungsglieder hätte ich tatsächlich auch noch hier. 67152 Sat DG 10 (10 dB nehme ich an). Soweit hätte ich noch garnicht gedacht. Allerdings Sat, oder wäre das egal?

Dann müsste ich ja quasi nur einen Stecker von einem Zimmer abdrehen, Dämpfungsglied drauf Kabel an DG und HomeBox und los...
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2501
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] MMD im Verteiler setzen

Beitrag von Menne »

alles was du dazwischen bastelt kann Störungen machen, die auch andere störern! Wenn du dann schuld bist viel Spass! :)
Der Glubb is a Depp!
RicAtiC
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 30.09.2020, 19:40

Re: [VFKD] MMD im Verteiler setzen

Beitrag von RicAtiC »

Menne hat geschrieben:
04.10.2020, 00:31
alles was du dazwischen bastelt kann Störungen machen, die auch andere störern! Wenn du dann schuld bist viel Spass! :)
Ich habe Deinen Standpunkt vernommen...