Einpegeln und mehr

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4500
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Einpegeln und mehr

Beitrag von Besserwisser »

moddry hat geschrieben:
30.09.2020, 21:50
Gibt es auch Erkärungen für Verstärker mit Rädchen?
Erst das Schräglage-Rädchen. Gucken, ob die Downstreams bei niedrigen und hohen Frequenzen gleich stark sind.
Dann das Rädchen für die Vorwärts-Verstärkung. Gucken, ob der DS im Toleranzbereich ist.
Dann das Rädchen für die Rückwärts-Verstärkung. Gucken, ob der US im Toleranzbereich ist.
Das Modem reagiert auf das Rückwärts-Rädchen mit einiger Zeitverzögerung.

:fahne:
Flole
Insider
Beiträge: 3831
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Einpegeln und mehr

Beitrag von Flole »

NoNewbie hat geschrieben:
30.09.2020, 21:45
Verstärker mit Pads sind out und werden bei uns niemals zum Einsatz kommen.
Haben aber den Vorteil das es schwieriger ist daran rumzubasteln. Am Regler ist schnell gedreht, so ein Pad muss man erstmal haben.
moddry
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 01.08.2016, 18:53

Re: Einpegeln und mehr

Beitrag von moddry »

Besserwisser hat geschrieben:
30.09.2020, 22:39
moddry hat geschrieben:
30.09.2020, 21:50
Gibt es auch Erkärungen für Verstärker mit Rädchen?
Erst das Schräglage-Rädchen. Gucken, ob die Downstreams bei niedrigen und hohen Frequenzen gleich stark sind.
Dann das Rädchen für die Vorwärts-Verstärkung. Gucken, ob der DS im Toleranzbereich ist.
Dann das Rädchen für die Rückwärts-Verstärkung. Gucken, ob der US im Toleranzbereich ist.
Das Modem reagiert auf das Rückwärts-Rädchen mit einiger Zeitverzögerung.

:fahne:
Vielen Dank für die knackige Info! :) Again what learned :)