Multimediadosen installieren

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Fabian
Insider
Beiträge: 2800
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Wohnort: Region 7

Re: Multimediadosen installieren

Beitrag von Fabian »

Meister Voda hat geschrieben:
31.07.2020, 19:19
Fabian hat geschrieben:
31.07.2020, 16:35
Bei 5 Dosen in Reihe kommt bei der letzten Dose das Signal mit etwa 20 dB Dämpfung an.
Interessante These! Kann ich jedoch widerlegen. Wenn man es richtig macht, dann beträgt die effektive Dämpfung nur ca. 6 dB @ 600 MHz - Rückweg nahezu ungedämpft - bei vier Dosen im Baum mit jeweils ca. 10 -15 Meter Kabelstrecke dazwischen…
Was für Dosen schaltest du denn in Reihe bei 6 dB Dämpfung am Ausgang der letzten Dose ?
Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 400
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141
Bundesland: Niedersachsen

Re: Multimediadosen installieren

Beitrag von Meister Voda »

Fabian hat geschrieben:
31.07.2020, 21:36
Meister Voda hat geschrieben:
31.07.2020, 19:19
Fabian hat geschrieben:
31.07.2020, 16:35
Bei 5 Dosen in Reihe kommt bei der letzten Dose das Signal mit etwa 20 dB Dämpfung an.
Interessante These! Kann ich jedoch widerlegen. Wenn man es richtig macht, dann beträgt die effektive Dämpfung nur ca. 6 dB @ 600 MHz - Rückweg nahezu ungedämpft - bei vier Dosen im Baum mit jeweils ca. 10 -15 Meter Kabelstrecke dazwischen…
Was für Dosen schaltest du denn in Reihe bei 6 dB Dämpfung am Ausgang der letzten Dose ?
Ich habe das bei mir mit den Dosen von Astro-Strobel aus der GUT MMS Serie gelöst: 17 - 15 - 13 - 10, dazwischen sind jeweils ca. 7- 13 Meter Kathrein LCD 111 / 115.
Beste Grüße,
Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

TV: GigaTV Cable mit GigaTV Net Multiroom Option
Internet: CableMax 1000 · FritzBox 6660 · Mesh: FritzBox 7590, FritzBox 7490, Repeater 2400, Repeater 1750E
Fabian
Insider
Beiträge: 2800
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Wohnort: Region 7

Re: Multimediadosen installieren

Beitrag von Fabian »

Meister Voda hat geschrieben:
05.08.2020, 12:04
Ich habe das bei mir mit den Dosen von Astro-Strobel aus der GUT MMS Serie gelöst: 17 - 15 - 13 - 10, dazwischen sind jeweils ca. 7- 13 Meter Kathrein LCD 111 / 115.
Das ergibt dann ohne die Kabeldämpfung bei etwa 4 dB Durchgangsdämpfung und 10 dB Anschlussdämpfung der letzten Dose 14 dB Dämpfung am Ausgang der letzten Dose.

Die Durchgangsdämpfungen der GUT MMS sind aber schon gut.
Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 400
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141
Bundesland: Niedersachsen

Re: Multimediadosen installieren

Beitrag von Meister Voda »

Fabian hat geschrieben:
05.08.2020, 12:43
Meister Voda hat geschrieben:
05.08.2020, 12:04
Ich habe das bei mir mit den Dosen von Astro-Strobel aus der GUT MMS Serie gelöst: 17 - 15 - 13 - 10, dazwischen sind jeweils ca. 7- 13 Meter Kathrein LCD 111 / 115.
Das ergibt dann ohne die Kabeldämpfung bei etwa 4 dB Durchgangsdämpfung und 10 dB Anschlussdämpfung der letzten Dose 14 dB Dämpfung am Ausgang der letzten Dose.

Die Durchgangsdämpfungen der GUT MMS sind aber schon gut.
Richtig. Und wenn du dann mal rechnest, siehst du, dass ohne Berücksichtigung der Kabeldämpfung der Pegel an der letzten Dose um ca. 3 dB (17 - 14) höher ist als an der ersten; nimmt man jetzt die Kabeldämpfung von ca. 7 dB @ 600 MHz dazu, dann liegt der Pegel an der letzten Dose ca. 4 dB (17 - 14 - 7) unterhalb der ersten…

Damit bleibt man dann auch im - lt. VFKD-Norm - zulässigen Bereich von max. 6 dB Pegeldifferenz zwischen den einzelnen Dosen.
Beste Grüße,
Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

TV: GigaTV Cable mit GigaTV Net Multiroom Option
Internet: CableMax 1000 · FritzBox 6660 · Mesh: FritzBox 7590, FritzBox 7490, Repeater 2400, Repeater 1750E
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1548
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Multimediadosen installieren

Beitrag von NoNewbie »

Es gibt gar keine Vodafone-Norm, die besagt, dass die max. Pegeldifferenz an Antennendosen 6dB sein darf.
Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 400
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141
Bundesland: Niedersachsen

Re: Multimediadosen installieren

Beitrag von Meister Voda »

NoNewbie hat geschrieben:
05.08.2020, 16:19
Es gibt gar keine Vodafone-Norm, die besagt, dass die max. Pegeldifferenz an Antennendosen 6dB sein darf.
War das nicht mal zu Zeiten von KDG der Fall? Ich meine, dass da mal so eine Vorgabe existierte… :confused:
Beste Grüße,
Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

TV: GigaTV Cable mit GigaTV Net Multiroom Option
Internet: CableMax 1000 · FritzBox 6660 · Mesh: FritzBox 7590, FritzBox 7490, Repeater 2400, Repeater 1750E