[VF West] Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
aTOMic1971
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 25.07.2020, 12:04
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von aTOMic1971 »

Porco hat geschrieben:
17.10.2020, 10:51
, aber wie richte da jetzt meinen Pi-hole ein ?
Hi,
was willst du denn einrichten ?
Wenn du Weiterleitungen meinst, dann musst Du deinem Gerät eine statische externe IPV6 geben, und zwar eine, die in deinem zugewiesenen Bereich der VS liegt. Den Bereich siehst Du unter Status/IPv6 Netzwerk.
Unglücklicherweise gibt die VS die externen IPV6 mit DHCPV6 und nicht mit SLAAC aus, somit kannst du die nicht nehmen, da sie sich nach einem Reboot des Gerätes ändern und die Weiterleitungen dann nicht mehr funktionieren.
Musst dich halt ein bisschen einarbeiten mit IPV6 IP Adressen.
Dann kannst du für dein Gerät unter "IPv6 Host Exposure" Weiterleitungen konfigurieren. Das Gerät ist dann, falls Du DSLight hast von jedem IPV6 Anschluss erreichbar, natürlich nicht von einem IPV4 only.
Dann brauchst Du noch einen DDNS Dienst, der deinem Gerät einem Namen gibt, der mit DNS auflösbar ist. Das erledigt bei mir komplett das NAS. DDNS ist bei mir komplett aus der VS verschwunden.

Bei mir funktioniert das bis jetzt gut, ich kann mein NAS von meinem IPV6 angebundenem Handy mobil erreichen. Auch Ports wie 80 oder 443 funktionieren für die Weiterleitung, was nicht selbsverständlich ist.
Es wäre noch gut, wenn man DHCPV6 abschalten und nur Stateless Address Autoconfiguration (SLAAC) für die IPV6 Adressen des LAN aktivieren könnte. Dann wäre das konfigurieren hier leichter.
Anschlusstyp bei mir ist DS Light.

Gruß,
Thomas.
Porco
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 10.10.2020, 12:48
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Porco »

Im Grunde will ich nur das mein Dual-Stack Anschluss die Vodafone Station als Modem nimmt und das der DNS-Server & DHCP Server komplett über den Pi läuft mit Ip4 ?

https://www.directupload.net/file/d/597 ... mj_png.htm

https://www.directupload.net/file/d/597 ... c2_png.htm
Benutzeravatar
aTOMic1971
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 25.07.2020, 12:04
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von aTOMic1971 »

Porco hat geschrieben:
17.10.2020, 12:23
Im Grunde will ich nur das mein Dual-Stack Anschluss die Vodafone Station als Modem nimmt und das der DNS-Server & DHCP Server komplett über den Pi läuft mit Ip4 ?

https://www.directupload.net/file/d/597 ... mj_png.htm

https://www.directupload.net/file/d/597 ... c2_png.htm
Hi,
dann kannst du den DHCPv4 Server der VS jetzt einfach ausschalten. Dein anderer DHCP Server sollte dann funktionieren, wenn er korrekt in das Netzwerk eingefügt ist.
Deine VS wird immer als Router fungieren, oder du hast die Möglichkeit des Bridge Modus, der ist hier bei mir aber nicht verfügbar und würde wohl dann nur mit IPV4 funktionieren.

Gruß,
Thomas
Porco
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 10.10.2020, 12:48
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Porco »

Ah, danke. Woran kann eigentlich erkennen das der Pi-hole da jetzt wirklich genutzt wird unter Linux oder Windows ?
Benutzeravatar
aTOMic1971
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 25.07.2020, 12:04
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von aTOMic1971 »

Porco hat geschrieben:
17.10.2020, 12:54
Ah, danke. Woran kann eigentlich erkennen das der Pi-hole da jetzt wirklich genutzt wird unter Linux oder Windows ?
Unter Windows am einfachsten in der CMD (Eingabeaufforderung), mit dem Befehl ipconfig /all .
In der Ausgabe des Befehls solltest du fündig werden.

Gruß,
Thomas
Samchen
Insider
Beiträge: 4461
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [VF West] Nur Probleme mit VF Station (ehem. Unitymedia Kunde)

Beitrag von Samchen »

Porco hat geschrieben:
17.10.2020, 12:54
Ah, danke. Woran kann eigentlich erkennen das der Pi-hole da jetzt wirklich genutzt wird unter Linux oder Windows ?
Gucke dir bei Youtube die Videos von Sempervideo an. Da wird alles erklärt!