[VFKD] Erweiterung Verteiler und weitere Dose

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Timichino
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 03.08.2012, 13:40

[VFKD] Erweiterung Verteiler und weitere Dose

Beitrag von Timichino »

Hallo zusammen,
in meinen EFH ist aktuell eine Modem Steckdose im Wohnzimmer. Dadurch stehen FritzBox, NAS, Smarthomeserver und Gateways alle im Wohnzimmer.
Ich möchte nun die Fritzbox und alle Netzwerkgeräte in den HWR verlegen und den Sagemcom weiterhin im Wohnzimmer an der dortigen Dose lassen wollen.
Am Verteiler sind alle Ausgänge belegt. Inkl. Wohnzimmer habe ich 5 Dosen im Haus (4x nur TV/Radio), nächstes Jahr kommen noch zwei Räume mit TV/Radio hinzu.
Daher müsste ich wohl mit einem 8-Fach Verteiler planen.
Nun die Fragen:
Kann ich den 4-fach gegen einen 8fach tauschen und an einem freien Ausgang eine weitere Mutlimediadose anschliesen? Die würde dann neben dem Verteiler angebracht werden. An die neue Dose würde ich dann nur die FritzBox anschliessen daran dann switch etc.
Würde das so funktionieren, sodass ich dann Internet über die eine Multimediadose an der Fritzbox habe und TV weiterhin im Wohnzimmer?
Falls das so geht, welchen Verteiler und welche Dose sollte ich nehmen.

Vielen Dank schon Mal und viele Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Flole
Insider
Beiträge: 3110
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Erweiterung Verteiler und weitere Dose

Beitrag von Flole »

Da müsste man erstmal die Erdung vernünftig machen, dann rausfinden was für eine Dämpfung dieser Verteiler hat, schauen ob es einen mit identischer Dämpfung gibt (dürfte schwierig werden), den Pegel vorm Verteiler ermitteln und dann die neue Multimediadose entsprechend auslegen.

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4429
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Erweiterung Verteiler und weitere Dose

Beitrag von Besserwisser »

Er könnte auch eine MMD in die Leitung vom HAV zum 4-fach-Verteiler einschleifen.
Die sollte dann eine 17er oder größer sein.
Den Rest muss er dann nicht anfassen.

:fahne:

Timichino
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 03.08.2012, 13:40

Re: [VFKD] Erweiterung Verteiler und weitere Dose

Beitrag von Timichino »

Hi,
Danke für die schnelle Rückmeldung.
Gibt es denn Empfehlung im Forum zu Technikern/Firmen im Raum Nordhannover.
Viele Grüße

Flole
Insider
Beiträge: 3110
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Erweiterung Verteiler und weitere Dose

Beitrag von Flole »

Besserwisser hat geschrieben:
14.06.2020, 23:22
Er könnte auch eine MMD in die Leitung vom HAV zum 4-fach-Verteiler einschleifen.
Die sollte dann eine 17er oder größer sein.
Den Rest muss er dann nicht anfassen.

:fahne:
Wenn noch 2 weitere Räume hinzukommen? Das wird aber eng mit einer Dose ;) Dann lieber gleich richtig machen und später nur noch dazu klemmen, gerade wenn es von einer Fachfirma gemacht wird ist es eigentlich Unsinn die 2 mal alles umbauen zu lassen.

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13748
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Erweiterung Verteiler und weitere Dose

Beitrag von VBE-Berlin »

5 Dosen bei 4 abgehenden Kabeln? Muss also noch irgendwo ein Verteiler sein oder einen Durchgangsdose.

Ansonsten:
- Biegeradien der Kabel teilweise sehr extrem
- Potentialausgleich "unschön"
- Aufschraubstecker sollten getauscht werden.

Eine vernünftige Fachfirma stellt nach dem Wechsel des Verteilers dann auch gleich den Pegel neu ein.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

elo22
Newbie
Beiträge: 86
Registriert: 16.08.2009, 07:30

Re: [VFKD] Erweiterung Verteiler und weitere Dose

Beitrag von elo22 »

Koax Befestigung mit Nagelschellen ist ein NoGo .

Lutz